Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wo einst die Rösser der Barone tobten

Wanderung · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Odenwald e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wo einst die Rösser der Barone tobten
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Am Platz vor der Kirche in Bödigheim starten Sie die Tour in Richtung Judenfriedhof. Durch das weite Hägenichtal geht es hinauf zum Roßhof. Die ausgedehnten Kiefernwälder des Tiemelsterns passieren Sie, um zurück ins Tal nach Bödigheim zu gelangen.
leicht
8,8 km
2:13 h
138 hm
138 hm
Sie starten in Bödigheim, am Platz vor der Kirche. Die Bödigheimer Kirche wurde um 1685 erbaut und vermutlich in den Jahren 1888/89 im neugotischen Stil erneuert. Über den markierten Weg Bö4 erreichen Sie gleich oberhalb des Dorfes den Judenfriedhof.
Den Schlüssel zur Tür erhalten Sie bei der Ortschaftsverwaltung Bödigheim. Der Bödigheimer Judenfriedhof zählt zu den ältesten in Baden, rund 1500 erhaltene Grabmäler befinden sich in ihm. Da jüdische Gräber nicht, wie heute üblich, nach einer bestimmten Frist neu belegt werden, musste der Judenfriedhof ständig erweitert werden, er umfasst heute ein Areal von nahezu 1,5 Hektar.
Weiter auf dem Wanderweg Bö4 geht es hinüber ins weite Hägenichtal. Aufwärts, über den sogenannten Kammweg durchqueren wir den Grauen Forst und erreichen den Roßhof.
Der Roßhof wurde, als einer von 3 Adelshöfen der Familien Rüdt von Collenberg, 1693 gegründet. Auf ihm soll ein Gestüt eingerichtet worden sein. Der Roßhof befindet sich auch heute noch im Besitz der Familien Rüdt von Collenberg und ist verpachtet.
Recht eben führt der Weg Bö4 Sie weiter durch die ausgedehnten Kiefernwälder am Tiemelstern und Hammelsbusch bis zum Abstieg ins Dorf. Es bietet sich Ihnen ein lohnender Ausblick auf Dorf, Burg und Schloss.
Tipp: In Bödigheim können Sie einen kurzen Abstecher ans Bödigheimer Schloss wagen. Das Barock-Schloss ist noch heute im Privatbesitz der Familie Rüdt von Collenberg. Eine Besichtigung ist zwar, unter Wahrung der Privatsphäre der Eigentümer, nur von außen möglich, lohnt sich jedoch allemal!

outdooractive.com User
Autor
Steve Schwab
Aktualisierung: 15.08.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Höchster Punkt
411 m
Tiefster Punkt
302 m

Weitere Infos und Links

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Start

Bödigheim, Platz vor der Kirche (306 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.478119, 9.315170
UTM
32U 522830 5480656

Öffentliche Verkehrsmittel

Durch Bödigheim führt die Bahnstrecke Seckach-Miltenberg.
Sie erreichen Bödigheim unter anderem, indem Sie mit der aus Richtung Heidelberg kommenden S1 der S-Bahn Rhein-Neckar bis nach Seckach und von dort dann mit der "Madonnenlandbahn" weiter bis nach Bödigheim fahren. 

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt der A81 Osterburken aus Richtung Heilbronn oder Würzburg erreichen Sie Bödigheim nach etwa 20km über die B292 und die L519.

Parken

Bödigheim, bei der Kirche

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Buchener Wanderbuch "WANDERBUCHen" beinhaltet weitere und ausführlichere Informationen zu den Höhepunkten dieser Tour. Sie erhalten es im Verkehrsamt (Tourist Information), Platz am Bild, 74722 Buchen (Odenwald).

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Randwanderkarte Östlicher Odenwald - Madonnenländchen -->Topographische Freizeitkarte herausgegeben vom Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Kartenblatt Nr. 19 (Madonnenländchen). Maßstab1:20 000 Erhältlich im Verkehrsamt in Buchen und im Buchhandel.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,8 km
Dauer
2:13 h
Aufstieg
138 hm
Abstieg
138 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.