Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Bewirtschaftete Hütte

Hochstadelhaus, 1780 m

Bewirtschaftete Hütte · Oberdrauburg
ÖTK
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖTK Oberdrauburg Verifizierter Partner 
  • ÖTK-Hochstadelhaus in den Lienzer Dolomiten
    / ÖTK-Hochstadelhaus in den Lienzer Dolomiten
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Hochstadelhaus des ÖTK
    Foto: Michael Platzer, ÖTK Oberdrauburg
  • / Wegweiser von Unterpirkach (636 m)
    Foto: Michael Platzer, ÖTK

Mehr als 1100 m über Oberdrauburg in Kärnten liegt am Fuße des imposanten Hochstadels, dem östlichsten Gipfel der Lienzer Dolomiten, das Hochstadelhaus des ÖTK.

Das im Sommer bewirtschaftete Hochstadel-Schutzhaus des ÖTK ist nicht nur ein Ausgangspunkt für alpine Wanderungen und Touren in den Lienzer Dolomiten, sondern lädt mit seinen neu renovierten Zimmern und der hervorragenden Küche zum längeren Verweilen ein.

 

Geschichte

1887 wurde der Bau des Hochstadelhauses von der Zentrale des ÖTK in Wien genehmigt. Das vorgesehene Grundstück auf dem „Sonnwendkofel“ wurde von Fürst Porcia unentgeltlich zur Verfügung gestellt, nur das notwendige Bauholz musste bei ihm gekauft werden. Für die Baukosten wurden von der ÖTK-Zentrale 2.500 Gulden bewilligt. Den Auftrag erhielt Zimmermeister Michael Putz aus Mauthen. Am 14. August 1888 konnte das Hochstadelhaus bereits seine ersten Gäste empfangen. 

1902 verzeichnete das Hochstadelhaus einen Rekordbesuch von 160 Personen, vorwiegend Touristen aus Wien und Umgebung. Durch Vermessungen der Besitzgrenzen erkannte man, dass das Hochstadelhaus nicht auf dem Grundstück des Fürsten von Porcia, sondern auf dem Besitz der Almgemeinschaft „Unholden“ errichtet worden war. Nach Verhandlungen mit dem Vertreter der Grundeigentümer, Peter Brandstätter, wurde 1904 der Kaufvertrag für die 363 m² Grund unterzeichnet.

In den folgenden Jahren erlebte das Hochstadelhaus viele Um- und Ausbauten, von der neuen Küche über die Veranda bis zum Dachbodenausbau. Die Tragtierkompanie des österreichischen Bundesheers aus Lienz besorgte den Transport von Baumaterialien und Versorgungsgütern über den Touristensteig. Nach einer umfangreichen Innenrenovierung wird das Schutzhaus des ÖTK heute mit Strom und Warmwasser durch eine Solar- und Photovoltaikanlage versorgt.

 

Lage

Von der Terrasse gegen Osten bietet sich ein herrlicher Blick auf das Drautal. Im Norden erstreckt sich die Kreuzeckgruppe mit dem Ederplan, dahinter ragt die Kuppe des Sonnblicks hervor, es folgen der Ziethenkopf und der Scharnik. Im Süden liegt das Jaukengebirge, dahinter der Reißkofel und in der Ferne die Karnischen und Julischen Alpen. Es folgen der Gailbergsattel und der Schatzbühel. Den Abschluss bilden der Kollinkofel und die Kellerspitze.Westlich breiten sich vom Rosengarten über den Rudnig bis zum Grenzstein die Unholdenwiesen aus. Dahinter erhebt sich das mächtige Hochstadelmassiv.

 

Ausstattung

Ob bei vertrauter Unterhaltung in einer unserer versteckten heimeligen Nischen oder im geräumigen Gemeinschaftsraum, der sich auch hervorragend für größere Gruppen und Vereine eignet - findet jeder sein gewünschtes Plätzchen. Im Hochstadelhaus erwarten dich neu renovierte und urgemütliche Gästezimmer. Das Matratzenlager im 1. Stock verfügt über rund 40 Schlafplätze.

 

Zustiege

  • Zabratsteig … 3,5 Stunden (Trittsicherheit und gute Kondition)
  • 3-Törlweg … 5½-5 Stunden (anspruchsvolle Wanderung)
  • Hochstadel-Erlebnisweg (erlebnisreiche Wanderung) 

Ursprünglich diente der "Hochstadel Erlebnisweg" dem Almauftrieb und der Heubringung. Mit den Jahren haben sich markante Orte und Rastplätze mit bezeichnenden Namen herausgebildet, die den beschwerlichen Aufstieg in Abschnitte gliederten. Die Beschreibung des Erlebnisweges findest du zum Download. Streckenlänge: 6 km; Höhenunterschied: 1100 m.

 

Gipfel

Hochstadel 2680 müA

 

Touren

  • Zabrat Leitersteig
  • Hochstadel Normalanstieg
  • Hochstadel Süd-West Grad
  • Dreitörlweg
  • Großer Törlweg
  • Gailtaler Alpen Schatzbühel
  • Hochstadel Nordwand & Pfeiler
  • Pirknerklamm-Klettersteig
outdooractive.com User
Autor

ÖTK

Aktualisierung: 12.11.2019

Schlafplätze

Allgemein

Baujahr 1888 AV-Klassifizierung: I
Familien

Ausstattung

Dusche

Service

Internetzugang/WLAN

Schlüssel

Schlüssel erforderlich

Schlüssel für Winterraum im Gasthof "Zur Linde" (Josef Gladnig) in Ötting

Winterraum

Winterraum vorhanden
Schlüssel erforderlich

Kein Selbstversorgerraum, versperrter Winterraum mit Gaskocher, kein Schlafplatz

Preise

Als ÖTK-Mitglied profitierst du neben einem Heimvorteil in über fünf Dutzend ÖTK-Schutzhütten auch bis zu 50% Ermäßigung bei der Nächtigung in Hütten anderer alpiner Vereine in Österreich, Südtirol, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Liechtenstein.

Downloads

Hochstadel Erlebnisweg

Adresse

Hochstadelhaus
Oberpirkach 5
9781 Oberdrauburg

Öffentliche Verkehrsmittel

Oberdrauburg, Nikolsdorf

Anfahrt

Von Lienz oder Spittal an der Drau über die B100 nach Oberdrauburg, dort über die Draubrücke in Richtung Kötschach-Mauthen (B110). 100 m nach dem Bahnübergang rechts nach Oberpirkach (beschildert).

 

Wichtiger Hinweis! 

Auf die Hochstadelalm führt ein unbefestigter Güterweg zur Bewirtschaftung der Hütte. Bitte bachtet das Vorschriftszeichen "Fahrverbot" - das Fahren in beiden Fahrtrichtungen ist verboten (auch für einspurige Fahrzeuge). Zuwiderhandlungen werden vom Grundbesitzer mit Besitzstörungsklage geahndet.

Parken

Oberpirkach

Koordinaten

Geographisch
46.758586, 12.890074
UTM
33T 338872 5180498

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Oberdrautal

Hochstadel Gipfel - Normalanstieg

15.04.2016
mittel
7,5 km
4:13 h
965 hm
965 hm
Über blühende Almwiesen führt der Aufstieg vom Hochstadelhaus des ÖTK (Kärnten) entlang steiler Hänge ins Rudnikschartl und weiter über ein ...
von Michael Platzer,   ÖTK Oberdrauburg
Skitour · Ybbstaler Alpen

Auf den Hochstadl über die Kräuterin

13.12.2012
mittel
9,8 km
4:30 h
1132 hm
71 hm
Landschaftlich sehr schöne Skitour bzw. Skiwanderung auf einen nicht allzu oft besuchten Berg in der Nähe des Hochschwabs.
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Peter Kuklinski
29.12.2017 · Community
12/2017: Der Winterraum ist zu klein zum drin übernachten, auch der Schlüssel ist wohl nicht mehr im Gasthof "zur Linde" hinterlegt.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Voon Mitte Juni bis Mitte September durchgehend geöffnet.

Eigenschaften

Familien Dusche Internetzugang/WLAN

Hochstadelhaus

Heidi und Udo Fröschl
Oberpirkach 5
9781 Oberdrauburg
Telefon +43 4710 2778
Telefon (Tal) +43 4710 3036

Inhaber

ÖTK
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Oberdrautal

Hochstadel Gipfel - Normalanstieg

15.04.2016
mittel
7,5 km
4:13 h
965 hm
965 hm
Über blühende Almwiesen führt der Aufstieg vom Hochstadelhaus des ÖTK (Kärnten) entlang steiler Hänge ins Rudnikschartl und weiter über ein ...
von Michael Platzer,   ÖTK Oberdrauburg
Skitour · Ybbstaler Alpen

Auf den Hochstadl über die Kräuterin

13.12.2012
mittel
9,8 km
4:30 h
1132 hm
71 hm
Landschaftlich sehr schöne Skitour bzw. Skiwanderung auf einen nicht allzu oft besuchten Berg in der Nähe des Hochschwabs.
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
  • 2 Touren in der...