Bergtour empfohlene Tour

Zustieg Heinrich Schwaiger Haus vom Hotel Alpenhaus Kesselfall

Bergtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fürthermoaralm
    Fürthermoaralm
    Foto: Tourismusverband Piesendorf Niedernsill, Piesendorf Niedernsill
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Dieser sehr lange Hüttenzustieg ist eigentlich nur dann zu empfehlen, wenn der Fahrbetrieb zum Stausee Mooserboden noch nicht oder nicht mehr in Betrieb ist.
schwer
Strecke 12,4 km
6:00 h
1.885 hm
116 hm
2.813 hm
1.029 hm
Denn vom Kesselboden sind mehr als 1800 Höhenmeter bis zum Heninrich Schwaiger Haus zu bewältigen und zudem verläuft der Anstieg auch immer wieder auf Teerstraßen Abschnitten.

Autorentipp

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist ist, kann am nächsten Tag das Wiesbachhorn besteigen und von dort über die Schwarzenberghütte ins Fuscher Tal absteigen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 06.05.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.813 m
Tiefster Punkt
1.029 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 26,92%Schotterweg 6,16%Pfad 65,74%Unbekannt 1,15%
Asphalt
3,3 km
Schotterweg
0,8 km
Pfad
8,2 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Sehr gute Kondition und beim Schlussanstieg auch gute Trittsicherheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/heinrich-schwaiger-haus

Start

Alpenhaus-Kesselfall (1.033 m)
Koordinaten:
DD
47.216142, 12.726010
GMS
47°12'58.1"N 12°43'33.6"E
UTM
33T 327820 5231692
w3w 
///forschte.nichts.gleichzeitig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Heinrich Schwaiger Haus

Wegbeschreibung

Vom  Kesselfall-Alpenhaus geht man über die Brücke  etwa 50 m auf der Straße und zweigt  dann links auf in den Weg Nr. 31 ab. Dieser  führt nach einem kurzem Anstieg auf die alte Bergstraße, der man bis zur Talstation des Lärchwand-Schrägaufzuges folgt. Auf dem Steig gelangt man nach einigen Kehren, die  Trasse des  Schrägaufzuges mehrfach querend zur Bergstation.  Nun geht es ein Stück lan auf der Straße weiter, bis vor einem Tunnel nach links ein Fußweg abzweigt, über den man zur Mauer des Wasserfallboden Stausees gelangt.

Nun geht es teils auf der Straße, teis auf Fußwegen, und auch mal im Tunnel westlich oberhalb des Stausees in gleicher Richtung weiter nach Süden.

 Am Südende des Staussee Wasserfallboden erreicht man die Einkehrmöglichkeit  Fürthermoaralm. Hier wendet sich der Anstieg nach Westen von der Fahrstraße ab und stößt auf den sogenannten Arnoweg (Nr. 726), dem man nach links folgt. Weiter geht es über freie Bergweisen, einige Bachläufe querend in einem weiten Bogen hinauf zum Stausee Mosserboden.

Dort überquert man die beiden Staumauern nach Osten und gelangt somit zum langen Schlussanstieg der bestens markiert (Weg Nr. 718) zunächst in vielen Serpentinen, dann in zunehmend felsigem Gehgelände (teils seilversichert) zum großartig gelegenen Heinrich Schwaiger Hütte hinauf führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Zell am See, von dort mit dem Bus 660 bis "Kaprun Kesselfall"

Anfahrt

Auf der A8 bis Oberaudorf und über Kufstein-Niederndorf, Waidring, Lofer, Saalfelden und Zell am See nach Kaprun oder auf der Inntalautobahn bis Kufstein Süd und über Ellmau, St. Johann, Kitzbühel, Pass Thurn und Mittersill nach Kaprun.
Von Kaprun auf der Umfahrungsstraße, vorbei an der Maiskogelbahn und der Gletscherbahn zum  Parkhaus beim Alpengasthof Kesselfall.

Parken

Parkhaus beim Alpengasthof Kesselfall.

Koordinaten

DD
47.216142, 12.726010
GMS
47°12'58.1"N 12°43'33.6"E
UTM
33T 327820 5231692
w3w 
///forschte.nichts.gleichzeitig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 40  Glocknergruppe, 1:25000

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.885 hm
Abstieg
116 hm
Höchster Punkt
2.813 hm
Tiefster Punkt
1.029 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.