Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Mountainbike-Route Hundstein

Mountainbike · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
  • Auf der MTB-Route zum Hundstein.
    / Auf der MTB-Route zum Hundstein.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Blick ins obere Salzachtal.
    / Blick ins obere Salzachtal.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Der Eisbrunnen auf 1704 m.
    / Der Eisbrunnen auf 1704 m.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Blick vom schneebedeckten Hundstein in Richtung Süden.
    / Blick vom schneebedeckten Hundstein in Richtung Süden.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Biken am Hundstein.
    / Biken am Hundstein.
    Foto: © Zell am See-Kaprun Tourismus - http://zellamsee-kaprun.com, © Zell am See-Kaprun Tourismus - http://zellamsee-kaprun.com
  • /
    Foto: © Zell am See-Kaprun Tourismus - http://zellamsee-kaprun.com, © Zell am See-Kaprun Tourismus - http://zellamsee-kaprun.com
  • Blick auf Bruck am Zellersee.
    / Blick auf Bruck am Zellersee.
    Foto: © TVB Grossglockner-Zellersee, © TVB Grossglockner-Zellersee
Karte / Mountainbike-Route Hundstein
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,9 km Länge Bruck an der Großglocknerstraße Jageregg Eisbrunnen

1500 Höhenmeter führen auf den Gipfel des Hundsteins, den mit 2117 m höchsten Punkt der Salzburger Schieferalpen.
schwer
15,9 km
5:00 h
1606 hm
260 hm
Das neu gestaltete Ortszentrum im Bereich der Raiffeisenstraße in Bruck an der Glocknerstraße ist der Ausgangspunkt für die Tour auf den Gipfel des Hundsteins.
Zu Beginn überquert man die Salzach auf der Glocknerbrücke, biegt sofort rechts ab und fährt die Salzach entlang flussabwärts in östlicher Richtung. Nach 1,5 km geht es linker Hand eine Auffahrt hinauf und man folgt der Beschilderung der Mountainbike-Route Hundstein. Hier beginnt das erste kräftezehrende Teilstück.
Auf einer steilen Asphaltstraße überwindet man in sieben langen Serpentinen die ersten 340 Höhenmeter. Es folgt eine längere Gerade, die in eine weite Rechtskurve mündet. Die spektakuläre Aussicht ins westliche Salzachtal lädt ein zu einer Verschnaufpause.
Nach zwei weiteren engen Kehren kommt man an einem Bauernhof vorbei und erreicht anschließend eine kleine Parkbucht vor einem Wegschranken. Hier endet die Asphalt­straße und geht in einen Schotterweg über, auf dem es parallel zum Hang, jedoch stetig ansteigend, durch dichten Nadelwald weitergeht. Kurz darauf fährt man über mehrere steile und verblockte Kehren, die dem Radfahrer einiges abverlangen, bevor man an der Erlhofplatte eine kleine Feriensiedlung erreicht.
Man folgt einem schmalen Forstweg, der mit „MTB“ beschildert ist, durch die Siedlung und fährt die Westflanke des Hahneckkogels Richtung Norden entlang. Im Tal lassen sich Zellam See und der Zeller See erblicken.Unterhalb des Breitenkopfs führt eine weite Rechtskurve auf über 1700 m Seehöhe. Der Eisbrunnen, eine kleine Quelle, bietet eine hervorragende Möglichkeit, die Trinkflaschen aufzufüllen. Immer noch folgt man der „MTB“-Beschilderung Richtung Norden und gelangt in kurzer Zeit an die Baumgrenze. Hoch über Zell am See fährt man nun weiter über die Moosalmhöhe, wo der Grat überquert werden muss. Auf der Ostseite geht es über die Ebnerscharte am Ochsenkopf vorbei. Hier hat man das Ziel der Tour, den 2117 m hohen Hundstein, vor Augen. Linker Hand zweigt ein schmaler, verblockter Trail ab, dem man hinauf zum Gipfel des Hundsteins folgt. Nach einer kurzen Tragepassage trifft man auf einen befahrbaren Schotterweg, auf dem man die letzten Meter hinauf zum Gipfelkreuz zurücklegt. Nach einer wohlverdienten Stärkung im Statzerhaus und der atemberaubenden Aussicht auf die umliegenden Gipfel empfiehlt es sich, die Bremsen zu prüfen, bevor es an die Abfahrt geht.
Man folgt demselben Weg zurück zum Ausgangspunkt nach Bruck.

Autorentipp

Kräftezehrende Anstiege und anspruchsvolle Trails kennzeichnen diese herrliche MTB-Tour.
outdooractive.com User
Autor
Patrick Schmidt
Aktualisierung: 06.03.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2105 m
754 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit: Statzerhaus am Hundstein.

Start

Bruck an der Großglocknerstraße (756 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.286862, 12.824095
UTM
33T 335466 5239339

Ziel

Bruck an der Großglocknerstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bruck an der Großglocknerstraße (Bahnhof Bruck-Fusch), weiter mit dem Rad zum Startpunkt.

Anfahrt

A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt 47-Knoten Pongau/Bischofshofen oder 66-Flachau, dann weiter über St. Johann im Pongau in Richtung Zell am See bis Bruck an der Großglocknerstraße. Alternativ über die A12 bis Ausfahrt 17-Wörgl-Ost oder Ausfahrt 6-Kufstein-Süd in Richtung Kitzbühel und weiter auf B161 bis Bruck an der Großglocknerstraße.

Parken

Parken im Ortszentrum im Bereich der Raiffeisenstraße.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1606 hm
Abstieg
260 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.