Regionaler Wanderweg

DEN KRÄUTERN AUF DER SPUR von der Steinbockalm zur Mußbachalm

Regionaler Wanderweg · Hochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steinbockalm
    / Steinbockalm
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Pichlalm
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Wegkreuz Mussbachalm
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 12 10 8 6 4 2 km Parkplatz Filzensattel Kräuteralm Mußbachalm Pichlalm Kirche Hinterthal
Aussichtsreiche Tagestour vom Gabühel Gipfel über den Filzensattel und Mussbachalm nach Hinterthal.
mittel
12,4 km
4:30 h
823 hm
823 hm
Tauchen Sie in die Kräuterwelt des Hochkönigs ein und besuchen Sie gleich zwei Kräuteralmen an einem Tag!

Autorentipp

Kräuterschmankerl auf der Steinbockalm

"Böse-Stiche-Salbe" und Käsespezialitäten auf der Mußbachalm

 

Achten Sie auf die Betriebszeiten der Hochmaisalm. Eine Auffahrt erleichtert und verkürzt die Tour um 2 Stunden.

 

Profilbild von Hochkönig Tourismus GmbH
Autor
Hochkönig Tourismus GmbH
Aktualisierung: 19.04.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1622 m
Tiefster Punkt
988 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei oder nach Regenwetter sollten Sie am Streckenabschnitt zwischen Pichlalm und Mussbachalm vorsichtig sein!

Weitere Infos und Links

www.hochkoenig.at

Kräuterfolder und Hüttenführer der Region Hochkönig

Start

Hinterthal - Hochmaisbahn (988 m)
Koordinaten:
DG
47.406078, 12.972559
GMS
47°24'21.9"N 12°58'21.2"E
UTM
33T 347036 5252284
w3w 
///erkennt.bleistift.bratapfel

Ziel

Hinterthal

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Hochmaisalmbahn starten wir rechts hinter dem Gebäude der Raiffeisenbank. Wir gelangen über einen Übertritt auf den Wanderweg Nr. 35 und folgen diesem bergauf zur Hochmaisalm und weiter bis zur Steinbockalm (Kräuteralm). Der unvergleichliche Panorama Rundblick belohnt uns für den doch mühevollen Aufstieg.

Von hier folgen wir dem Weg Nr. 51 vorbei an der Gabühelhütte und weiter auf Weg Nr.51a oder 51 und 50 zum Filzensattel. Wir queren die Hochkönig Bundesstraße und erreichen am Weg Nr. 68 die Pichlalm. Hier halten wir uns links und wandern teilweise auf einem schmalen, wurzeligen Wiesen- und Waldsteig (Fernwander Weg Nr. 401A / 436) zur Mußbachalm (Kräuteralm). Der Abstieg nach Hinterthal (Kirche) dauert von hier noch etwa 20 Minuten und weiter zum Parkplatz Hochmaisalmbahn sind es 15 Minuten.

Achten Sie auf die Betriebszeiten der Hochmaisalm. Eine Auffahrt erleichtert und verkürzt die Tour um 2 Stunden.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Wanderbus oder eigener PKW

Anfahrt

Hochkönig Bundesstraße

Parken

Parkplatz Hochmaisbahn

Koordinaten

DG
47.406078, 12.972559
GMS
47°24'21.9"N 12°58'21.2"E
UTM
33T 347036 5252284
w3w 
///erkennt.bleistift.bratapfel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Hochkönig Wanderkarte

Ausrüstung

Knöchelhohe Wanderschuhe, Kopfbedeckung, Sonnenschutz und Sonnenbrille, Regenschutz, Getränke und kleine Jause, notwendige Medikamente.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,4 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
823 hm
Abstieg
823 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.