Skitour empfohlene Tour

Zirbitzkogel und Scharfes Eck

Skitour · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zirbitzschutzhaus fast am Gipfel
    / Zirbitzschutzhaus fast am Gipfel
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Parkplatz bei der Talstation des Rieserliftes I
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Sabathyhütte
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Rauschhütte
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Linderhütte
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Sattel
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Zirbitzkogel Schutzhaus
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Zirbitzkogel Gipfelkreuz
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Scharfes Eck- Radarstation
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Bevor man ins freie Gelände kommt
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Kurz vor dem Lindersee
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Zirbitzkogel ist eine der beliebtesten Skitouren im Murtal und in der Region. Ganz selten dass man auf dieser Tour alleine unterwegs ist. In kompination mit dem Scharfen Eck schaut es dann schon etwas anders aus!
leicht
Strecke 14,9 km
4:00 h
2.079 hm
1.201 hm
 Trotz der tatsache das man auf dieser Tour fast nie alleine ist, ist der Zirbitzkogel eine  sehr schöne Skitour mit dem Vorteil am Gipfel auch eine Einkehrmöglichkeit zu haben. In kompination mit dem Scharfen Eck, ein durchaus forderntes Unternemen. 

Autorentipp

Die Sabathyhütte bietet sich sehr gut für eine anschließende Stärkung an.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.433 m
Tiefster Punkt
1.317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Voralem die direkt Abfahrt vom "Scharfen Eck" zum Lindersee sollte nur bei sicheren Verhältnissen durchgeführt werden.

Start

Ausganspunkt der Tour ist der Parkplatz bei der Talstation Riserlift I unter der Sabathyhütte. (1.313 m)
Koordinaten:
DD
47.094767, 14.619788
GMS
47°05'41.2"N 14°37'11.2"E
UTM
33T 471145 5215765
w3w 
///senken.immer.erfuhren

Ziel

Wie Start

Wegbeschreibung

Über die Pistenhänge geht es in südwestliche Richtung vorbei an der Sabathyhütte bis zur Rauschhütte. Hier verläßt man die Piste und weiter geht es in der eingeschlagenen Richtung vorbei an der Linderhütte. Im freien Gelände relativ flach, weiter anden Stangenmarkierungen bis zum Lindersee. Das Zirbenkogel Schutzhaus schon in Sicht geht es die letzten ca 350 Höhenmeter etwas steiler entlang des Sommerweges richtung Gipfel. Vom Schutzhaus noch den kurzen Anstieg zum Gipfelkreuz. Man kann, nach einer Pause im Zirbitzschutzhaus, entlang der Aufstiegsspur auf dem Nordhang wieder zum Lindersee und von dort zurück zum Ausgangspunkt fahren. Für jene, die noch ein paar Höhenmeter mehr machen wollen, fahren den Kamm entlang in nordwestliche Richtung zum "Scharfen Eck" ( Radarstation), die man nach einem kurzen Anstieg erreicht und von hier hinunter zum Ochsenboden (Richtung Nordwesten). Hier heißt es wieder die Felle hinauf und zurück zur Radarstation. Bei passenden Bedingungen kann man direkt vom "Scharfen Eck" in den markanten Boden zum Lindersee abfahren oder man geht das Stück zurück in Richtung Zirbitzkogel Schutzhaus und man fährt die "Normalabfahrt" zum Lindersee und in weiterer Folge der Aufstiegsspur zurück zum Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine öffentliche Anbindung.

Anfahrt

Von NordenAuf der A9 Richtung Süden bis zum Autobahnkreuz 133 - Knoten St. Michael. Dort den Schildern S6 Richtung Klagenfurt folgen und über die Murtal-Schnellstraße S36 bis zur Ausfahrt Zeltweg-West. Von dort der B78 bis Obdach folgen. In Obdach biegt man links ab in Richtung St. Wolfgang und folgt der Beschilderung nach St. Wolfgang/Zirbitzkogel für circa 12 km.

Von SüdenVon der Südautobahn A2 kommend Ausfahrt Bad St. Leonard nehmen. Der B78 bis Obdach folgen und dort Richtung Granitzen abbiegen.

Parken

Parkplatz bei der Talstation Riserlift I unter der Sabattyhütte

Koordinaten

DD
47.094767, 14.619788
GMS
47°05'41.2"N 14°37'11.2"E
UTM
33T 471145 5215765
w3w 
///senken.immer.erfuhren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung.

Wichtig: Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, EH Packet, Biwaksack, Handy).

Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
2.079 hm
Abstieg
1.201 hm
Rundtour Gipfel-Tour Von A nach B freies Gelände

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.