Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Baden bei Wien -Die Jägerhausrunde

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖTK Baden Verifizierter Partner 
  • Das Marterl beim Wappenstein der Weilburg
    / Das Marterl beim Wappenstein der Weilburg
    Foto: Dr. Hans Christian Egger, ÖTK Baden
  • / Die Neubaustrecke des ÖTK Baden
    Foto: Dr. Hans Christian Egger, ÖTK Baden
  • / Aufstieg zur Ruine Rauheneck
    Foto: Dr. Hans Christian Egger, ÖTK Baden
  • / Blick zurück auf Rauhenstein und die Eugenvilla
    Foto: Dr. Hans Christian Egger, ÖTK Baden
ft 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi

Wer eine  abwechslungsreiche Waldwanderung im Zweistundenbereich sucht, der wird mit dieser Route sehr zufrieden sein. Die Ruine Rauheneck ist der Höhepunkt dieser Tour auch die Königshöhle läßt sich in diese Runde problemlos einbinden.
leicht
6,1 km
2:00 h
222 hm
222 hm
Wer einen netten, technisch nicht anspruchsvollen Rundwanderweg im Waldgebiet südlich Badens sucht und nicht länger als zwei Stunden unterwegs sein will, der ist mit diesem Rundweg gut beraten. Mit der von der Sektion Baden des Österreichischen Touristenklub liebevoll ausgebauten Neubaustrecke am Römerberg bietet er auch Gebietskennern neue Aspekte, die Ruine Rauheneck stellt einen weiteren Höhepunkt dar

Autorentipp

1.Natürlich kann ich die Route nochmals verkürzen und vom Jägerhaus aus der blauen Markierung folgend bis zur Kreuzung mit dem Beethovenrundwanderweg der Straße folgen. Man versäumt dadurch aber einen wirklich netten Wegabschnitt, der auch Gebietskennern Neues bieten wird, da ein Teilstück erst am 29.März 2020 fertig gestellt wurde.

2. Wer in Summe 10 Minuten Umweg nicht scheut, dem sei auch ein Besuch der Königshöhle angeraten. Wie erreiche ich sie ? Wenn  ich von der Jägerhausstraße Richtung Ruine Rauheneck wandere komme ich ungefähr auf halber Strecke zu einer Weggabel, wo mich ein blau markierter Pfad nach links zur Höhle führt.  

outdooractive.com User
Autor
Dr. Hans Christian Egger 
Aktualisierung: 11.06.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Baden Weilburgplatz (259 m)
Koordinaten:
DG
48.005681, 16.209791
GMS
48°00'20.5"N 16°12'35.2"E
UTM
33U 590234 5317639
w3w 
///feldmaus.aktueller.segeln

Ziel

Baden Weilburgplatz

Wegbeschreibung

Wir beginnen unseren Rundkurs  am Weilburgplatz (Haltestelle des Badener Citybusses), steigen beim Weilburgwappen in den Wald ein und wenden uns gleich danach bei den Wegweisern nach rechts und folgen bis zum Jägerhaus der Roten Markierung Richtung Cholerakapelle. Vom Jägerhaus aus wandern wir zunächst am Fahrweg Richtung Baden, verlassen ihn jedoch bei einer Weggabel nach rechts Richtung Sooß und Bad Vöslau und folgen der roten Markierung bis zu einer Weggabel mit Warnschild vor Steinbruchgelände. Wir wählen hier den linken beschrankten Weg, der uns nach wenigen Metern zum Weg 40 (Beethovenweg) führt.  Ihm folgen wir nun an einem netten Rastplatz mit Aussicht vorbei und den Steinbruch rechts umgehend bis zum Ausgangspunkt unserer Route.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DG
48.005681, 16.209791
GMS
48°00'20.5"N 16°12'35.2"E
UTM
33U 590234 5317639
w3w 
///feldmaus.aktueller.segeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,1 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
222 hm
Abstieg
222 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.