Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Filzenkopf Rundwanderung

Wanderung · Hochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stephanie Schuster, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Pichlalm
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Wanderung
    Foto: Gerhard Ottino, Hochkönig Tourismus GmbH
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 6 5 4 3 2 1 km Filzensattel 1290 m Pichlalm

Rund um den Filzenkopf! Eine abwechslungs- und aussichtsreiche Rundwanderung am Hochkönig
mittel
6,7 km
2:30 h
365 hm
364 hm
Vom Filzensattel aus ein kurzes Stück auf der Bundesstrasse Richtung Hinterthal. Bei der Kurve gehts rechts auf einen schönen Steig (Nr. 34) Richtung Aueralm und weiter auf dem Weg Nr. 401A zur Mußbachalm. Von dort den selben Weg weiter bis zur Pichlalm. Zurück auf dem Weg Nr. 68 Bis zum Ausgangspunkt Filzensattel

Autorentipp

Auf der Pichlalm hat man einen wundschönen Panoramablick.
outdooractive.com User
Autor
Gerhard Ottino
Aktualisierung: 09.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1480 m
Tiefster Punkt
1116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Pichlalm
Kräuteralm Mußbachalm
Aueralm

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk ist Voraussetzung

Start

Filzensattel (1290 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.397284, 13.000841
UTM
33T 349145 5251252

Ziel

Filzensattel

Wegbeschreibung

Vom Filzensattel aus ein kurzes Stück auf der Bundesstraße in Richtung Hinterthal bis zum Parkplatz der Hochmaisalm. Hier folgen wir den Weg Nr. 34 in Richtung Aueralm. Nun müssen wir noch einmal die Bundesstraße überqueren um den Weg Nr. 34a zur Aueralm folgen zu können. Bei der Aueralm angekommen kann man sich eine kurze Pause leisten, denn es geht gleich wieder zur Mußbachalm auf dem Weg Nr. 401a. An der Mußbachalm vorbei folgen wir dem Weg Nr. 401a in Richtung Pichlalm. Nun haben wir den letzten Anstieg geschafft. Von dort aus geht es wieder talwärts auf dem Steig Nr. 68. Kurz bevor wir am Filzensattel wieder angekommen sind, treffen wir auf einen Forstweg, dieser führt talwärts ebenso zum Filzensattel zurück.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Region Hochkönig Wanderbus

Anfahrt

Auf dem Filzensattel (B164) zwischen Dienten und Hinterthal an der höchsten Stelle befindet sich der Einstieg

Parken

Parkmöglichkeiten:

  • Parkplatz Filzensattel
  • Parkplatz Hochmaisalm
  • Parkhaus Skizentrum Dienten (Dorf > Wanderbus)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte

  • Nummerobject_container_element1746_object_def124
  • Verlagobject_container_element1747_object_def125
  • Titelobject_container_element1748_object_def180
  • Maßstabobject_container_element1749_object_def126
  • Druckausgabeobject_container_element1752_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1751_object_def128

Weitere Wanderkarte

  • Druckausgabeobject_container_element1759_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1758_object_def128

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnenbrille, Trinkflasche, Kamera,....
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
365 hm
Abstieg
364 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.