Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung Etappe

Osttirol 360° - Etappe 34: Anna Schutzhaus - Nörsach / Nikolsdorf

Wanderung · Kreuzeck-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Anna-Schutzhaus Zietenkopf Haltestelle Nilkolsdorf

Eine abwechslungsreiche Gratwanderung mit sanften Erhebungen, flachen Einkerbungen und traumhaften Panoramablicken, gefolgt von einem weiten Abstieg ins Tal erwartet uns auf dem Weg vom Anna Schutzhaus nach Nörsach bzw. Nikolsdorf. Hier, in der östlichsten Gemeinde Tirols schließt sich der eindrucksvolle Kreis des Osttirol 360° Rundwegs.

mittel
16,7 km
6:00 h
622 hm
1877 hm

Die Überschreitung des Ziethenkamms ist noch einmal echtes Genusswandern. Vom Ederplan mit seinem weithin sichtbaren Kreuz geht es stets in leichtem Auf und Ab wenig schwierig am Kamm entlang bis zum Ziehtenkopf. Der weite Blick reicht dabei von den markanten Felstürmen und -zacken der Lienzer Dolomiten im Süden bis zu den unzähligen Gipfeln der Hohen und Niederen Tauern im Norden. Doch vom Gipfel des Ziehtenkopfs bis ins Tal ist es noch ein weiter Weg. Knapp 1600 bis 1700 Höhenmeter Abstieg wollen noch bewältigt werden, bis das wohlverdiente Ziel in Nörsach bzw. Nikolsdorf erreicht ist.

outdooractive.com User
Autor
Gernot Madritsch
Aktualisierung: 13.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2485 m
Tiefster Punkt
726 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Anna-Schutzhaus

Weitere Infos und Links

Alle Infos zur Tour gibt es auch auf der Webseite des Osttirol 360° Skyline Trail:

http://www.osttirol-360grad.com/weitwandern/trail-etappen/detail/kreuzeck-gruppe/anna-schutzhaus-noersach/

Start

Anna Schutzhaus (1990 m)
Koordinaten:
DG
46.824839, 12.893576
GMS
46°49'29.4"N 12°53'36.9"E
UTM
33T 339337 5187853
w3w 
///folge.hauptplatz.filtern

Ziel

Wallfahrtskirche St. Chysanth (Nörsach) bzw. Draubrücke am Bahnhof Nikolsdorf

Wegbeschreibung

Vom Anna Schutzhaus (1992 m) zum nahen Ederplan (2062 m) aufsteigen. Nun stets am Kamm entlang nach Südosten. Zunächst unterhalb des Loneskopfs querend zum Lindsberger Törl (2296 m) aufsteigen, dann weiter über Happlköfel (2348 m) und Michelsberger Törl (2423 m) hinauf zum Ziehtenkopf (2483 m). Vom Gipfel ostwärts zum Damertörl (2318 m) absteigen. Hier verlassen wir den Ziethenkamm und steigen rechts in Richtung Nikolsdorf ab. Eindrucksvolle Bergflanken querend führt der Weg hinunter bis zur Waldgrenze. Nun über weite Strecken steil durch den Wald abwärts bis zu den Höfen von Damer (1140 m). Von hier teils auf Waldwegen, teils auf Fahrstraßen hinab zur Wallfahrtskirche St. Chrysanth in Nörsach (732 m) und über die Straße weiter bis zur Draubrücke am Bahnhof Nikolsdorf (641 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.824839, 12.893576
GMS
46°49'29.4"N 12°53'36.9"E
UTM
33T 339337 5187853
w3w 
///folge.hauptplatz.filtern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung inkl. festem Schuhwerk und Reservekleidung.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
622 hm
Abstieg
1877 hm
Streckentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.