Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Von Gries im Pinzgau zum Hundstein, Statzerhaus, Tödlingalm

Wanderung • Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wilfried Koch
  • Rast unterhalb der Moosalm
    / Rast unterhalb der Moosalm
    Foto: Community
  • Blick nach Zell am See und Schmittenhöhe
    / Blick nach Zell am See und Schmittenhöhe
    Foto: Community
  • Moosalm - Adamhütte 1533 m  blick zum Hundstein
    / Moosalm - Adamhütte 1533 m blick zum Hundstein
    Foto: Community
  • Steig zum Kamm
    / Steig zum Kamm
    Foto: Community
  • Auf der Tödlingalm
    / Auf der Tödlingalm
    Foto: Community
  • Rückweg am Brandenauer Graben vorbei
    / Rückweg am Brandenauer Graben vorbei
    Foto: Community
  • Statzer Haus 2117 m
    / Statzer Haus 2117 m
    Foto: Community
  • Blick nach Gries (Pinzgau)
    / Blick nach Gries (Pinzgau)
    Foto: Community
  • Moosalm - Adamhütte 1533 m / / Bruck a. d. Gr.
    / Moosalm - Adamhütte 1533 m / / Bruck a. d. Gr.
    Foto: Community
  • Die Hochgebirgswanderer des SV80 Ramersbach
    / Die Hochgebirgswanderer des SV80 Ramersbach
    Foto: W. Koch, Community
  • Start am Brandenauergraben
    / Start am Brandenauergraben
    Foto: Community
  • Rückweg am Brandenauer Graben vorbei
    / Rückweg am Brandenauer Graben vorbei
    Foto: Community
  • Auf dem Kamm
    / Auf dem Kamm
    Foto: Community
  • Hundstein mit Statzerhaus
    / Hundstein mit Statzerhaus
    Foto: Community
  • Tödlingalm
    / Tödlingalm
    Foto: Community
  • Unterhalb der Moosalm - Adamhütte
    / Unterhalb der Moosalm - Adamhütte
    Foto: Community
Karte / Von Gries im Pinzgau zum Hundstein, Statzerhaus, Tödlingalm
1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,5 km Unbekannt

Gemütlichen Wanderung auf den 2117 Meter hohen Hundstein in den Dientener Schieferbergen. Am Gipfel steht das  Statzerhaus (ehemaligen Präsidenten des Österreichischen Touristenklubs  Moriz Edler von Statzer). Die 1891 erbaute Hütte ist bis Mitte Oktober geöffnet. Alternativ oder nachher zur Tödlingalm (Früher Karitas-Alm).
mittel
15,5 km
5:30 h
1343 hm
1343 hm
Almstraße (Wirtschaftsweg) bergauf zur Moosalm (1531 m). Etwas steilerer Steig auf den Kamm, Schöne Aussicht zum Zeller See und Schmittenhöhe. Almweg westwärts auf den Hundsteins hinauf zum Statzerhaus. Jause und herrlichen Blick in die Hohen Tauern.genießen.
Über die Tödlingalm nochmal Jause entlang des Brandenauer Grabens zurück zum Anstiegsweg

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2117 m
1050 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Brandenauer Graben (1050 m), über eine kurvige  Almstraße hinauf zur Moosalm (1531 m) (1. Jause).

Hinter der Alm über einen steileren Steig, auf den Südwestrücken des Hundsteins. Dann über den Kamm vorbei an kleinen Berg-Seen auf einem Steig, kurz auch auf einer Almstraße (Ebnerscharte) – am Ochsinger (1995 m) vorbei zum Gipfel Hundsteins  direkt – hinauf zum Statzerhaus (2. Jause).

Abstieg:
Auf dem Anstiegsweg bis zur Abzweigung Tödlingalm (3. Jause).

Almweg in Kehren hinunter zur Niederalm- entlang des Brandenauer Grabens zurück zum Anstiegsweg zum Parkplatz.

Anfahrt

  • Zell am See in Österreich über
  • Bruck an der Großglocknerstraße
  • nach Gries im Pinzgau
  • Parken

    Von Gries (Pinzgau) nach Norden eine asphaltierten Wirtschaftsweg hinauf in Brandenauer Graben vor dem Sperrwehr (Schranke) auf dem kleinen Parkplatz (1050 m)
    Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

    Schwierigkeit
    mittel
    Strecke
    15,5 km
    Dauer
    5:30 h
    Aufstieg
    1343 hm
    Abstieg
    1343 hm
    Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

    Statistik

    : h
     km
     Hm
     Hm
    Höchster Punkt
     Hm
    Tiefster Punkt
     Hm
    Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
    Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.