Teilen
Merken
Drucken
Aussichtsturm

Ringwarte. Wahrzeichen von Hartberg

· 1 Bewertung · Aussichtsturm · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV Hartbergerland Verifizierter Partner 
  • Ringwarte im Licht der herbstlichen Sonne
    / Ringwarte im Licht der herbstlichen Sonne
    Foto: Oststeiermark – TV Hartbergerland
  • / Rundumblickaufnahme von der Ringwarte aus 30 Meter Höhe
    Foto: Oststeiermark – TV Hartbergerland
  • / Wanderer mit Hund vor dem Aussichtsturm "Ringwarte"
    Foto: Oststeiermark – TV Hartbergerland
  • / Dem Kind gefällt das Sitzen auf dem hölzernen Schweinchen
    Foto: Oststeiermark – TV Hartbergerland
  • / Luftaufnahme der Ringwarte bei Sonnenuntergang
    Foto: © Rene Langer, Oststeiermark – TV Hartbergerland

Am 05. August 1906 eröffnet, ist die Ringwarte heute das Wahrzeichen der Region. Der Aussichtswarte krönt den Ringkogel, ist sie doch exakt auf der höchsten Stelle des Kogels errichtet.

Entdecke den Ringkogel
Es gibt zweierlei Arten die Geheimnisse des Aussichtsberges zu erkunden.  Von April bis Oktober lohnt sich der Aufstieg, 99  Stufen führen hoch.  Belohnt wirst du mit  einem phantastischen Panoramablick über das osteirische Hügelland.  Bei einem Naturspaziergang im Spätherbst und Winter spürst du den Kelten nach, die sich hier im 4. Jh. v. Chr. niederliesen. Auf einem Rundweg folgst du den Spuren der Kelten (Flyer liegt im Tourismusbüro auf).

Ein Blick zurück
Das Gebiet des Ringkogels war schon in urgeschichtlicher Zeit besiedelt, wovon die Reste einer jungsteinzeitlichen Siedlung auf dem Gipfel zeugen. Der keltische Ringwall gab dem Berg seinen Namen. Dank seiner exponierten Lage mit freiem Blick über die ganze Oststeiermark war der Ringkogel noch bis zu den Kuruzeneinfällen zu Beginn des 18. Jahrhunderts von militärischer Bedeutung und wurde als Signalberg für Kreidfeuer verwendet.

Naturräumliche Besonderheiten
Der Ring  ist landschaftlich besonders abwechslungsreich. Aufgrund des milden Klimas liegen am Ringkogel die nördlichste Weingärten der Steiermark.

 

Öffnungszeiten

April bis Ende Oktober, täglich 10-18 Uhr; Montag Ruhetag.

Bei Schlechtwetter geschlossen.

Voranmeldung für Gruppen (ab 20 Personen) unter + 43 664 3009379

Preise:

Eintritt kostenlos mit der GenussCard
Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober
10 - 18 Uhr - Montag Ruhetag, bei Schlechtwetter geschlossen 

Preise: Erwachsene: € 1,-  Kinder (0-7 J.): Gratis Kinder (7-14 J.): € 0,50

Profilbild von Tourismusverband Hartbergerland | Nicole Friesenbichler
Autor
Tourismusverband Hartbergerland | Nicole Friesenbichler
Aktualisierung: 15.09.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

 

 

Sammeltaxi SAM Mobilität in der Oststeiermark https://istmobil.at/istmobil-regionen/sam/ 
(Achtung: für Sonntag bitten wir Sie, das Taxi bis zum Samstagabend vorbestellen)

E-Tankstellen https://e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen

Fahrplanauskunft https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at/

 

Anfahrt

Link Google Maps: https://www.google.at/maps/dir//Ringwarte+Parkplatz/@47.2943278,15.9413262,1796m/data=!3m1!1e3!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x476e6117e4477e55:0x69ff865d41f09996!2m2!1d15.9441937!2d47.2982678

Parken

Parkmöglichkeit bei der Spielstätte

Koordinaten

DG
47.297468, 15.951307
GMS
47°17'50.9"N 15°57'04.7"E
UTM
33T 571921 5238660
w3w 
///beurteilt.bekommst.kürbis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
20,6 km
1:30 h
75 hm
75 hm
3,6 km
0:52 h
387 hm
1 hm
36,4 km
0:31 h
1011 hm
964 hm
3,2 km
1:19 h
429 hm
1 hm
145,8 km
45:00 h
2586 hm
2973 hm
2,9 km
1:18 h
432 hm
5 hm
53,1 km
5:00 h
263 hm
278 hm
8,3 km
3:00 h
481 hm
481 hm
73,9 km
1:03 h
1203 hm
1275 hm
189,8 km
61:00 h
5363 hm
4690 hm
16,9 km
6:00 h
820 hm
886 hm
153,7 km
11:19 h
1098 hm
1094 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild

Fotos von anderen


Ringwarte. Wahrzeichen von Hartberg

Ring
8230 Hartberg
Telefon +43 664 3009379

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 14 Touren in der Umgebung
leicht
20,6 km
1:30 h
75 hm
75 hm
"Vom Rom der Oststeiermark ins Reich der Hirschbirne" (Teilabschnitt des R57) kann von Hartberg oder von Pöllau aus (jeweils Hauptplatz) in Angriff ...
von TV Naturpark Pöllauer Tal,   Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
mittel
3,6 km
0:52 h
387 hm
1 hm
Auf dem Weg zum Wahrzeichen der Hartberger Altstadt und die 99 Stufen rauf bis zur Traumaussicht 
1
von Martin Postl,   Oststeiermark – TV Hartbergerland
Panoramatouren/Themenstraßen · Oststeiermark
Mit der Vespa auf den Ringkogel Hartbergerland Tour 1
36,4 km
0:31 h
1011 hm
964 hm
Auf dieser Route erleben Sie den höchsten Punkt des Hartbergerlandes den Ringkogel von seiner schönsten Seite. Dann geht es in Richtung Grafendorf ...
von Oststeiermark – TV Hartbergerland,   Oststeiermark – TV Hartbergerland
leicht geöffnet
20,6 km
1:29 h
139 hm
232 hm
Von Hartberg über den R57 nach Pöllau - oder andersrum. Erradeln Sie warum die Hirschbirne kein Geweih hat ...
1
von Robert Hopfer,   Thermen- & Vulkanland Steiermark
Themenweg · Oststeiermark
Laternderl Weg auf den Ringkogel
mittel
3,2 km
1:19 h
429 hm
1 hm
Auf dem Weg zum Wahrzeichen der Hartberger und die 99 Stufen bis zum Ah.
von Martin Postl,   Oststeiermark – TV Hartbergerland
mittel
145,8 km
45:00 h
2586 hm
2973 hm
Der Teilabschnitt des Ostösterreichischen Grenzlandweges durch die Steiermark führt uns von Friedberg am Fuße des Wechsels durch die Oststeiermark ...
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
2,9 km
1:18 h
432 hm
5 hm
Auf dem Weg zum Wahrzeichen der Hartberger und die 99 Stufen bis zum "Ah".
von Martin Postl,   Oststeiermark – TV Hartbergerland
mittel Etappe 6
53,1 km
5:00 h
263 hm
278 hm
Diese Radtour ist eine für echte Genießer, denn es geht von der historischen Altstadt Hartberg mit ihren umgebenden Weingärten mitten hinein ins ...
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
Wanderung · Oststeiermark
Tauch ein in die Natur am Ringkogel
leicht
8,3 km
3:00 h
481 hm
481 hm
Der Ringkogel, Hausberg der Stadt Hartberg, ist ein Naturschauplatz.  Hier verwandeln sich die Ostalpen ins sanfgewellte Oststeirische Hügelland, ...
von Christa Kampl,   Oststeiermark – TV Hartbergerland
Panoramatouren/Themenstraßen · Oststeiermark
Oststeirische Römer-Weinstraße
leicht geöffnet
73,9 km
1:03 h
1203 hm
1275 hm
Die Oststeirische Römerweinstraße ist die längste zusammenhängende Weinstraße Österreichs mit vielen Attraktionen und kulinarischen Höhepunkten.
1
von Robert Hopfer,   Thermen- & Vulkanland Steiermark
Pilgerweg · Südburgenland
Ungarischer Mariazeller Weg über Vorau
mittel
189,8 km
61:00 h
5363 hm
4690 hm
Haben Sie Lust auf Magie? Möchten Sie den Moment, den Augenblick wieder einmal als das erleben, was er ist – nämlich ein Geschenk, eine gesunde ...
1
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
mittel Etappe 27
16,9 km
6:00 h
820 hm
886 hm
Abwechslungsreich wie die Landschaft sind auch die drei Abschnitte dieser Wandertour im Naturpark Pöllauer Tal: Zunächst der Aufstieg zur ...
2
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
mittel Etappe 5
53,8 km
5:00 h
657 hm
688 hm
Die aussichtsreiche Radtour führt uns durch das größte Apfelanbaugebiet Österreichs und den Naturpark Pöllauer Tal mit seiner Hirschbirne, einer ...
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
153,7 km
11:19 h
1098 hm
1094 hm
In vier Etappen die schönsten Punkte der oststeirischen Weinland Radtour entdecken.
von TRV Oststeiermark,   Oststeiermark Tourismus
  • 14 Touren in der Umgebung