Denkmal

Schölbingerturm. Wehrhafter Zeuge des Mittealters

Denkmal · Oststeiermark · 349 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Oststeiermark | Hartbergerland Verifizierter Partner 
  • Schölbingerturm, Wehrturm an der Stadtmauer
    Schölbingerturm, Wehrturm an der Stadtmauer
    Foto: Bernhard Bergmann, TV Oststeiermark | Hartbergerland
Der kreisrunde Schölbingerturm, der einst Wehrturm im Ostern der Stadtmauer diente, wurde von den Bewohnern von Schölbing - ein Nachbardorf nahe Hartberg - gestiftet.
An der Südecke der schmalen Ostflanke schließlich steht in kurzem Mauerverband der Schölbingerturm mit erhöhtem Einstieg und Schlüssellochscharten. Hingegen sind die übrigen Mauertürme (Fleisch-, Bleiweiß-,Ungarn-,Grazer und Hacker`sche Turm) alle in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts abgetragen worden. Das gleiche Schicksal  erfuhren im Zuge der Stadterweiterung das Grazer- und Ungartor an der West- bzw. Ostseite, die um 1835 abgerissen wurden. Das Pressltor  (erbaut im 18. Jh.) blieb bis 1928 bestehen.
Profilbild von Christa Kampl
Autor
Christa Kampl
Aktualisierung: 30.01.2022

Koordinaten

DD
47.281420, 15.972308
GMS
47°16'53.1"N 15°58'20.3"E
UTM
33T 573531 5236896
w3w 
///neueste.gestartet.angedacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Stadtrundgang · Hartberg-Fürstenfeld
Hartberg. Zur Zeit der Romanik
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 1,7 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 39 hm
Abstieg 23 hm

Beim Besuch einer Stadt wird man von ihrem Wesen berührt. Welches Jahrhundert und welcher Baustil formten am Bild der Stadt? Hartbergs kostbarster ...

von Christa Kampl,   TV Oststeiermark | Hartbergerland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung