Mountainbike empfohlene Tour

Arzbergrunde von Wenigzell

· 1 Bewertung · Mountainbike · Oststeiermark · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht auf Wenigzell
    Aussicht auf Wenigzell
    Foto: Klaus Ranger Fotografie, Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 30 25 20 15 10 5 km

Die Rundtour führt ausgehend von Wenigzell nach Waldbach und weiter auf die Arzberghütte (mit traumhaften Ausblick). Über St. Jakob im Walde fährt man wieder zurück zum Ausgangspunkt.

geschlossen
leicht
Strecke 33,1 km
4:30 h
933 hm
933 hm
1.176 hm
621 hm

Die Arzergrunde in der Region Joglland - Waldheimat führt teilweise auch auf den Wegen der rund 187 Kilometer langen Strecke "Der große Jogl". Die Arzbergrunde hingegen ist perfekt geeignet für eine Tagestour auf dem Rad. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in den Orten oder auf der Arzberghütte laden zu einer Stärkung ein. Wer möchte, kann auch dem Kräftereich in St. Jakob im Walde oder den Wasserspielen in Waldbach einen Besuch abstatten. In Wenigzell warten dann mit dem Barfußpark oder der Joglland Oase weitere Möglichkeiten für einen Halt oder als Abwechslung zum Tag auf dem Bike!

Diese Tour ist nur mit "Arzbergrunde" beschildert, wenn sie nicht auf der Tour "Der große Jogl" verläuft. Ansonsten ist derBeschilderung "Der große Jogl" zu folgen.

Autorentipp

Machen Sie am Arzberg zu Fuß einen Abstecher zum Gipfelkreuz - Sie werden mit einem traumhaften Ausblick belohnt!

Profilbild von TV Joglland - Waldheimat
Autor
TV Joglland - Waldheimat
Aktualisierung: 17.11.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bereich des Ochsenkopfes, 1.176 m
Tiefster Punkt
Waldbach, 621 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Wiaz´Haus Orthofer
Mein Hotel Fast
Arzberghütte
Familienhotel Berger

Sicherheitshinweise

Notruf: 144

Fair Play Regeln fürs Mountainbiken:

  • Fußgänger haben Vorrang: Rücksicht auf Fußgänger und Wanderer nehmen
  • Rücksicht auf die Natur: Lärm und Müll vermeiden
  • Nur auf Wegen fahren: Nie abseits von gekennzeichneten Straßen und Wegen fahren.
  • Auf Sicht fahren: Geschwindigkeit kontrollieren und bremsbereit fahren
  • Nie ohne Helm fahren: auch bergauf
  • Regeln beachten: Straßenverkehrsordnung und Fahrverbote beachten
  • Weidevieh: in Schritttempo nähern und Weidegatter schließen
  • Nur technisch einwandfreie Mountainbikes benützen: regelmäßig überprüfen
  • Notfallpaket mitnehmen: Reparaturset und Verbandszeug mitnehmen
  • Richtige Selbsteinschätzung: Kondition und Fahrtechnik

 Die Benützung der Strecke geschieht auf eigene Verantwortung!

Halten Sie bitte unbendingt die Öffnungszeiten ein: Von 01. April bis 01. November: von 1 Stunde nach Sonnenaufgang, bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Joglland - Waldheimat

8255 St. Jakob im Walde

Kirchenviertel 24

Tel.: +43 3336 20255

www.joglland-waldheimat.at

www.oststeiermark.com

joglland-waldheimat@oststeiermark.com

 

Mein Hotel Fast****
Pittermann 3, 8254 Wenigzell
Tel. +43 (0)3336 22 02
Fax+ 43 (3336) 220 255
E-Mail: office@hotel-fast.at
www.hotel-fast.at

Start

Dorfplatz Wenigzell (829 m)
Koordinaten:
DD
47.426091, 15.786163
GMS
47°25'33.9"N 15°47'10.2"E
UTM
33T 559291 5252815
w3w 
///prost.preise.erschienen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Dorfplatz Wenigzell

Wegbeschreibung

  • Wir starten beim dorfplatz in Wenigzell
  • Am Ortsende biegen wir auf die Landesstraße ab
  • Diese verlassen wir beid er ersten kreuzung nach links und fahren durch die Unterführung
  • Jetzt fahren wir bis zum Heizwerk von Wenigzell
  • Wir halten uns rechts und folgen der Straße bis zu einem Waldstück
  • Im Wald biegen wir bei der ersten Kreuzung links ab und folgen der Straße bis zur Landesstraße von Waldbach
  • Wir fahren durch Waldbach durch und biegen nach dem Gasthof "Zur Post" links ein
  • Auf dieser Straße fahren wir bis zur Arzberghütte, wo wir uns stärken können
  • Nun fahren wir weiter nach St. Jakob im Walde
  • Wir folgen der Beschilderung "großer Jogl" bis zum Gasthof Berger
  • Hier halten wir uns rechts und biegen auf eine Forststraße ein
  • Bei der nächsten Kreuzung biegen wir links ab
  • Wir fahren weiter bis zur Riegler Kohlstatt und danach zum Gasthof Orthofer
  • Zurück nach Wenigzell fahren wir auf der Landesstraße
  • Kurz vor den Wetterkreuzen biegen wir links ein
  • Nun folgen wir wieder der Tour "Der große Jolg", um zu unserem Ausgangspunkt zurück zu kommen

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB: www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Von Wien: über die A2, Abfahrt Pinggau - Friedberg, Rohrbach an der Lafnitz, Mönichwald, Waldbach, Wenigzell

Von Graz: über die A2, Abfahrt Gleisdorf, Kaindorf, Pöllau bei Hartberg, Schloffereck, Richtung Vorau, Links nach dem Kreuzwirt nach Wenigzell

 

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

 

Parken

Parkplätze sind vor dem Mein Hotel Fast bzw. vor der Joglland Oase vorhanden.

Koordinaten

DD
47.426091, 15.786163
GMS
47°25'33.9"N 15°47'10.2"E
UTM
33T 559291 5252815
w3w 
///prost.preise.erschienen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das richtige Fahrrad für diese Tour ist ein Mountainbike. Rennräder sind eher nicht zu empfehlen.

Pannen können passieren - selten aber vor der Tür einer Servicestelle: eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör schadet daher nie! Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Universalschraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Geeignetes Schuhwerk, Kleidung im „Zwiebelprinzip“ und ein Rucksack gehören zur Grundausstattung.

Ausreichend zu trinken und essen mitnehmen – nicht überall gibt es Einkehrmöglichkeiten.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Gerhard Edelsbacher 
10.09.2021 · Community
Tolle Tour jedoch 1100HM und etwas schwieriger als leicht
mehr zeigen
Gemacht am 10.09.2021

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
33,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
933 hm
Abstieg
933 hm
Höchster Punkt
1.176 hm
Tiefster Punkt
621 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.