Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Panoramatouren/Themenstraßen

Steirische Apfelstraße " Eine Reise ins Paradies"

Panoramatouren/Themenstraßen · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Apfelbaumeln
    / Apfelbaumeln
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • Plan -Apfelstraße
    / Plan -Apfelstraße
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • Genuss Pur
    / Genuss Pur
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • Apfel Köstlichkeiten
    / Apfel Köstlichkeiten
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • Apfelcorso
    / Apfelcorso
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • ApfelLand Kochbuch
    / ApfelLand Kochbuch
    Foto: Barbara Grobbauer, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30

... der Obstgarten Österreichs " Eine Reise ins Paradies"

Die Steirische Apfelstraße führt Sie mitten durch das ApfelLand mit über einer halben Million Obstbäumen.

Die alljährlichen Hauptveranstaltungen wie das

  • Apfelblütenfest
  • „Apfelstraßen - Erlebnisfahrt" – Mitte September
  • Apfelmontgolfiade - (Internationales Ballonfahrertreffen) - Ende Oktober
  • sind ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.
leicht
33,9 km
1:30 h
678 hm
671 hm

Die Apfelstraße schlängelt sich rund 25 km von Prebuch bei Gleisdorf bis zum Apfeldorf Puch und Oberfeistritz bei Anger. Unterwegs trifft man auf 30 Obstbauern, die als Direktvermarkter alle Köstlichkeiten, die aus Obst gemacht werden, anbieten. Das können die verschiedensten Säfte sein, Most in allen Varianten, aber auch Marmeladen, Nektare, Fruchtliköre und, vor allem, eine Vielzahl an Edelbränden. Allen voran der „Abakus“, den 23 „Apfelmänner“ in einem strengen Ritual aus der besten Apfelsorte des Jahres unter strengster Geheimhaltung in Klausur brennen.

Ein Dutzend Gastronomiebetriebe versteht es, die „Apfel-Rohstoffe“ zu delikaten Speisen zu veredeln. Klassische Gerichte wie der Apfelstrudel werden genauso angeboten wie raffinierte Desserts. Ganze Menüfolgen – von der Mostsuppe über den Mostbraten bis zu Apfelknödel und Apfel-Eis verzaubern Genießer und Schlemmer.

 

Vom Blütenfrühling über das Badeerlebnis hin und den bekannten Sehenswürdigkeiten bis zur Erntezeit weiß die Region einiges zu bieten.

  • Am letzten Sonntag im April findet das traditionelle „Apfelblütenfest“ im Apfeldorf Puch statt.
  • Eine unglaubliche Blütenpracht taucht die Region in ein weiß-rosa Kleid. Die ersten Äpfel werden bereits im August geerntet und die letzten wiederum erst Ende Oktober.
  • Mittendrin (3. Sonntag im September) feiern die Apfelbauern die Apfelstraßen-Erlebnisfahrt. Ein Fest mit Tausenden von Besuchern. Sie finden bei allen Stationen nicht nur frische Früchte und die besten Produkte der neuen Ernte, sondern auch Musik, Kultur und viel Unterhaltung.
  • Als absoluter Höhepunkt jeder ApfelLand-Reise beweist sich seit  30 Jahren die Ballonfahrt. Man kann die Region wohl als das Mekka der österreichischen Ballonfahrt bezeichnen.
  • In den Orten Stubenberg am See, Hofkirchen, Puch und Floing wird dieses einzigartige Erlebnis angeboten.

 

 

Autorentipp

  • Apfelblütenfest
  • „Apfelstraßen - Erlebnisfahrt" – Mitte September
  • Apfelmontgolfiade - (Internationales Ballonfahrertreffen) - Ende Oktober
outdooractive.com User
Autor
Barbara Grobbauer
Aktualisierung: 03.05.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
546 m
Tiefster Punkt
368 m

Einkehrmöglichkeit

Wirtshaus Meißl
Haus des Apfels- GenussCard Partner
Gasthaus Stixpeter- Kulmer
Buschenschank Weingartmann
Kirchenwirt Hofer
Landgasthof Eitljörg- Scholz
Apfelstube Meißl

Weitere Infos und Links

Tourismusverband ApfelLand Stubenbergsee

www.apfelland.info

 

Apfelstrasse

Start

Großpesendorf (493 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.232750, 15.733183
UTM
33T 555498 5231290

Ziel

Anger

Anfahrt

A2 Südautobahn bis Ausfahrt Gleisdorf West, beim Kreisverkehr noch 6 km Richtung St. Ruprecht an der Raab

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte ApfelLand Stubenbergsee -erhältlich im Tourismusbüro Stubenberg und Anger


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
33,9 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
678 hm
Abstieg
671 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.