Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radfahren

2-Flüsse Tour Variante 2

· 1 Bewertung · Radfahren · Südwest-Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Gleinstätten
    / Schloss Gleinstätten
    Foto: Südsteiermark
  • /
    Foto: Südsteiermark
  • /
    Foto: Südsteiermark
  • /
    Foto: Südsteiermark
m 600 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km

Entlang der Schwarzen Sulm erkunden wir auch die Maisfelder und Sonnenblumen der Region…
32,8 km
2:26 h
282 hm
282 hm
Unsere Tour startet in Gleinstätten, hier empfiehlt sich auch ein Besuch des „LandArt“ Projektes im Schlosspark. Das „Labyrinth“ vor dem Schloss lädt uns zum Verweilen ein. Vor den Feldern bietet sich ein tolles Plätzchen das für ein Picknick geradezu prädestiniert scheint: Ein Bankerl unter einem malerisch bizarren Baum. Auch das Kernölmuseum Kremsner ist einen Abstecher wert. Wir bewundern ein herrliches Sonnenblumenfeld und in Mantrach das Schloss Ottersbach. Nun kommen wir schon zu unserem zweiten Fluss, der Schwarzen Sulm. Unsere Tour führt uns weiter nach „Kleinklein“ und „Großklein“. Auf dem Weg nach Radiga befindet sich das „Fischerparadies Nebelteich“, wo sich Angler und Camper gleichermaßen wohl fühlen. Weiter geht’s nach Unterhaag und in den Ort Saggau. Von dort biegen wie bei Unterhaag rechts ab nach Haslach. Und dann geht es auch schon zurück zu unserem Ausgangspunkt Gleinstätten.
outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Maier
Aktualisierung: 28.11.2017

Höchster Punkt
426 m
Tiefster Punkt
284 m

Ausrüstung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit: Tragen Sie bitte einen Fahrradhelm!

Weitere Infos und Links

Alle Informationen zu dieser und vielen weiteren Touren erhalten Sie auch auf
www.genussradeln.at.

Start

Gleinstätten (307 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.752210, 15.366370
UTM
33T 527982 5177693

Ziel

Gleinstätten

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in der Marktgemeinde Gleinstätten, im Naturpark „Südsteirisches Weinland“. Von dort geht es weiter nach Mantrach. Wir Überqueren die Saggau und folgen der Schwarzen Sulm. Am Sulmradweg geht es weiter nach „Kleinklein“ und entlang am Waldrand weiter nach „Großklein“. Über die Saggau geht es weiter nach Radiga. Auf dem Weg nach Unterhaag passieren wir das „Fischerparadies Nebelteich“. Im Saggau selbst kreuzen wir erst den Fluss und dann die Straße. In Unterhaag biegen wir dann in Richtung Haslach ab und fahren in Untergreith vorbei. Wir passieren das Camperparadies und das Freibad und folgen der Schwarzen Sulm über Dörfer und Felder zurück nach Gleinstätten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien (Norden):
Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch.
Weiter auf der B76 Richtung Stainz, Deutschlandsberg, Eibiswald und Unterhaag.


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten (Westen):
Fahrt von Lavamünd auf der B69 (Südsteirische Grenzbundesstraße) Richtung Soboth. Weiterfahrt nach St. Oswald o.E., Eibiswald und Unterhaag.


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Osten:
Autobahnabfahrt Vogau/Straß. Weiterfahrt auf der B69 (Südsteirische Grenzbundesstraße) Richtung Gamlitz, Leutschach und Unterhaag.


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien (Süden):
Fahrt von Muta oder Radlje ob Dravi über den Radlpass auf der B76 (Radlpass-Bundesstraße) Richtung Eibiswald und Unterhaag.

Parken

Parkmöglichkeiten ohne Kurzparkzone bestehen vor dem Kirchplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Robert Grübler
21.08.2019 · Community
Eine sehr schöne, landschaftlich reizvolle, Tour. Die Ausschilderung ist sehr gut, die Übersichtskarten hilfreich: https://www.mapillary.com/map/im/crmT5jWp3yca-TDY3Wx-Ow
mehr zeigen
Gemacht am 30.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
32,8 km
Dauer
2:26h
Aufstieg
282 hm
Abstieg
282 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.