Radfahren empfohlene Tour

Hopfen-Tour, Ökoregion Kaindorf

Radfahren · Oststeiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Oststeiermark | Hartbergerland Verifizierter Partner 
  • Schloss Obermayerhofen, Auffahrt
    Schloss Obermayerhofen, Auffahrt
    Foto: Christa Pollhammer, CC BY, TVB Oststeiermark
m 400 350 300 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Toni Bräu - Brauerei Hofer Ölmühle Höfler Loidl, Biobauernhof Schloss Obermayerhofen Hotel Schloss Obermayerhofen

Die Tour führt entlang des Höhenrückens von Kaindorf bei Hartberg bis nach Neustift hinaus, vorbei am Schloss Obermayerhofen und einem malerischen Rastplatz geht es zurück nach Kaindorf.

geöffnet
leicht
Strecke 21,2 km
2:00 h
200 hm
200 hm
403 hm
298 hm

Warum diese Tour „Hopfen-Tour“ heißt? Hopfenfelder sind hier eher selten, dafür führt die Tour aber an der Bio-Brauerei TONI-Bräu in Wagenbach vorbei. Hier ist Braumeisterin Erika die Chefin, sie braut das Bier, kümmert sich um den Verkauf und macht die Führungen. „Betreutes Trinken“ nennen sich hier die kommentierten Verkostungen, zu den regelmäßig eingeladen wird. Einige Kilometer weiter führt die Tour an Schloss Obermayerhofen vorbei. Das prächtige Schloss der Familie Kottulinsky wird als Hotel geführt und ist eine beliebter Ort für Hochzeiten.

Die Tour ist ohne größere Anforderungen und damit für die ganze Familie befahrbar!

Autorentipp

Ein kurzer Zwischenstopp für ein kaltes Bier in der privaten Bio-Brauerei Toni Bräu, die der Rundstrecke ihren Namen gibt, gehört auf der Hopfen-Tour fast dazu!

Profilbild von Nicole Friesenbichler
Autor
Nicole Friesenbichler
Aktualisierung: 20.01.2023
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
403 m
Tiefster Punkt
298 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Toni Bräu - Brauerei Hofer

Sicherheitshinweise

Bitte tragen Sie für Ihre Sicherheit immer einen Helm.

Für ein gutes Miteinander auf Wegen und Straßen bitten wir um die Einhaltung der Verkehrsregeln für Radfahrer.  

Die Benutzung des Radweges erfolgt auf eigene Gefahr.

  • Notruf Bergrettung: 140
  • Notruf Feuerwehr: 122
  • Notruf Polizei: 133
  • Notruf Rettung: 144
  • Euro-Notruf: 112
  • ÖAMTC-Pannen-Notruf: 120
  • ARBÖ-Pannen-Notruf: 123

 

Weitere Infos und Links

Alle Verleihstationen für Fahrräder & E-Bikes in der Oststeiermark.

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können und wo es Zimmer gibt:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Hartbergerland

Alleegasse 6,  8230 Hartberg

Tel. +43 3332 603300

Email: hartbergerland@oststeiermark.com

Website: www.oststeiermark.com

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 12:30 Uhr & 13:30 bis 17:00 Uhr

 

 

 

Start

Mehrzweckhalle Kaindorf (327 m)
Koordinaten:
DD
47.221149, 15.905397
GMS
47°13'16.1"N 15°54'19.4"E
UTM
33T 568548 5230137
w3w 
///bausparkasse.ausgebreitet.angaben

Ziel

Mehrzweckhalle Kaindorf

Wegbeschreibung

Start: Kaindorf, Mehrzweckhalle/B54

Markierung: durchgehend Hopfen-Tour

  • Wir starten bei der Infotafel am Parkplatz der Mehrzweckhalle und fahren in Richtung Norden/Kaindorf.
  • Vor der Apotheke biegen wir rechts ab.
  • Beim Bauhof halten wir rechts und fahren jetzt dem Ufer der Safen entlang.
  • Ein paar Meter geht es jetzt die Landesstraße entlang, bevor wir diese überqueren.
  • Wir biegen jetzt gleich links ab und fahren durch die Siedlung.
  • An der nächsten Kreuzung biegen wir rechts ab und fahren weiter hinauf in den Ort.
  • An den nächsten drei Kreuzungen fahren wir immer geradeaus, fahren und fahren die Schlossbergstraße hinauf.
  • Am Schlossberg angekommen biegen wir links hinaus ab.
  • Auch im Ort Kopfing/SAM-Haltestelle Reiterer halten wir uns links.
  • Vor dem Ortsende von Kopfing und vor Erreichen der Bundesstraße biegen wir nach rechts ab.
  • Auch an der nächsten Kreuzung vor dem Wald halten wir uns rechts und fahren jetzt die Hochstraße entlang.
  • An der nächsten Kreuzung geht es geradeaus weiter, jetzt beginnt die entspannte Fahrt entlang des Bergrückens mit schönem Ausblick.
  • Wir fahren durch Wagenbach und kommen bald an der Abzweigung zum „Toni Bräu“/Fam. Hofer vorbei. Der Radweg führt geradeaus weiter.
  • An der nächsten Kreuzung fahren wir geradeaus weiter und durch den Wald.
  • Nach dem Waldstück geht es noch ein Stück bergauf und bevor wir die nächste Ortschaft erreichen, biegen wir rechts ab und fahren hinunter nach Ebersdorf.
  • Im Ortszentrum von Ebersdorf halten wir uns links und fahren ein kurzes Stück die Ebersdorferstraße entlang.
  • Gleich biegen wir rechts in den Wirtschaftsweg ein, jetzt geht es durch das Ackerland entlang der Safen fast hinaus bis Sebersdorf.
  • An der Kreuzung mit der Landesstraße biegen wir rechts ab („Obermayerhofen“ und fahren in den Ort Neustift hinein.
  • Kurz vor der Auffahrt zum Schloss Obermayerhofen biegen wir rechts in Richtung „Nörning“ in die Nebenstraße ab. Bald kommen wir rechts an einem pittoresken Rastplatz vorbei, der vom Bastler Josef Lang gestaltet wurde.
  • An der nächsten Kreuzung fahren wir rechts hinauf weiter nach „Nörning“.
  • Vor dem imposanten Vierkanthof biegen wir rechts hinauf ab („Gartentour“).
  • Wir fahren hinauf auf die Ebersdorfhöhe und biegen nach links ab.
  • Jetzt haben wir den Ortsteil Nörning erreicht und biegen nach dem Vierkanthof rechts ab.
  • An der Weggabelung nach dem Wald fahren wir geradeaus weiter.
  • Gleich nach dem Safenhof fahren wir links weiter.
  • An der nächsten Kreuzung biegen wir rechts ab und fahren über die kleine Brücke.
  • Geradeaus geht es jetzt zurück zum Parkplatz bei der Mehrzweckhalle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

 

Anfahrt

Die Mehrzweckhalle liegt kurz vor Kaindorf an der B54, die Gleisdorf mit Hartberg verbindet.

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

Kostenloses Parken ist bei der Mehrzweckhalle in Kaindorf möglich!

Koordinaten

DD
47.221149, 15.905397
GMS
47°13'16.1"N 15°54'19.4"E
UTM
33T 568548 5230137
w3w 
///bausparkasse.ausgebreitet.angaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weiter Informationen zur Region, zu den Betrieben und Ausflugszielen erhalten Sie in den Geschäftsstellen des

Tourismusverbandes Oststeiermark

Geschäftsstelle Hartbergerland

Alleegasse 6

8230 Hartberg

Tel. +43 3332 603300

Email: hartbergerland@oststeiermark.com

Website: www.oststeiermark.com

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 12:30 Uhr & 13:30 bis 17:00 Uhr

Kartenempfehlungen des Autors

Die Radkarte "Genusstouren im Garten Österreichs" erhalten Sie bei den Betrieben und den Infostellen der Erlebnisregion Oststeiermark.

Ausrüstung

Wir empfehlen

  • Sportbekleidung mit Helm, festem Schuhwerk und Regenschutz,
  • eine Sonnenbrille und die Trinkflasche,
  • ein gut gewartetes Fahrrad mit Notfallset (Luftpumpe, Flickzeug, Reserveschlauch)
  • und die Mitnahme eines Multifunktionswerkzeugs samt Erste Hilfe-Set

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
21,2 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Höchster Punkt
403 hm
Tiefster Punkt
298 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.