Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg

Die Tour ohne Grenzen

Themenweg · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV Hartbergerland Verifizierter Partner 
  • Museum Hartberg
    / Museum Hartberg
    Foto: Oststeiermark – TV Hartbergerland
m 700 600 500 400 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km HERZ Hartberg

Eine Stadt, die sich ganz den Sinnen verschrieben hat, kann mit Grenzen wenig anfangen. Diese Tour zeigt Ihnen, wie Sie Hartberg ohne Barrieren erleben und ist besonders für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
1,1 km
0:17 h
39 hm
2 hm

Autorentipp

An folgenden Orten gibt es Toiletten für Personen mit Mobilitätseinschränkung: Restaurant des Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrums (HERZ), Hauptplatz Hartberg (zwischen Blumen Andrea und dem Geschäft Tavola durch den Torbogen hindurch); Café-Restaurant Pick am Rochusplatz; Buschenschank Schirnhofer (Flattendorf) und Buschenschank Retter-Kneissl (Löffelbach).

Höchster Punkt
365 m
Tiefster Punkt
328 m

Einkehrmöglichkeit

Zum Brauhaus, Gasthof-Restaurant

Weitere Infos und Links

www.hartberg.at, www.stadt-der-sinne.at;

Start

Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrum (HERZ) (328 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.278647, 15.974709
UTM
33T 573716 5236590

Ziel

Stadtmuseum Hartberg

Wegbeschreibung

Wir beginnen die Tour im Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrum. Folgen Sie von dort den Wegleitsystem in Richtung Altstadt, dem Herzen von Hartberg. In der Fußgängerzone in der Wienerstraße herrscht stets geschäftiges Treiben. Dort und da locken hübsche Sachen in dne Auslagen oder die Kaffeehäuser mit gut gefüllten Kuchenvitrinen und beim Burgl Markt, einem kleinen Bauernladen, gibt es köstliche Mitbringsel für Sie selbst oder Ihre Liebsten. Am Hauptplatz von Hartberg angelangt lohnt sich ein Abstecher in die Stadtpfarrkirche mit barrierefreiem Zugang. Die Tour führt weiter über die Kirchengasse in die Herrengasse, wo das Stadtmuseum liegt. Zu guter letzt können Sie optional in einem guten Buschenschank in der Region um den Ringkogel Hartberg einkehren. Empfehlenswert ist Buschenschank Schirnhofer in Flattendorf sowie Retter-Kneissl in Löffelbach, was den barrierefreien Zugang betrifft.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächste Citybus-Haltestelle ist am Rochusplatz. Hier gelangen Sie auch zu Fuß zum Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrum.

Anfahrt

Bei Ihrer Anreise mit dem PKW/Bus/Zug nach Hartberg finden Sie sich durch das gut beschilderte Leitsystem zurecht, auch die Hotels sind gut beschildert. Sie erreichen die Bezirkshauptstadt Hartberg optimal durch die Autobahn A2 eine Stunde von Wien und Graz. Sollten Sie mit dem Elektroauto anreisen, so können Sie Ihr Elektroauto ganz bequem bei einer von den vielen Elektro-Ladestationen (zB Sparkassen PARCKDECK Alleegasse) aufladen.

Parken

Wir beginnen die Tour im Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrum (HERZ) - es hat einen kostenlosen Parkplatz und barrierefreien Zugang. Von hier aus können Sie zu fuß in die Innenstadt gehen oder Sie parken Ihr Auto am Parkplatz hinter dem Elektrofachhändler Blödorn am Fritz-Stachel-Platz oder im neu errichteten Parkdeck Alleegasse.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Rollstuhl, Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
1,1 km
Dauer
0:17h
Aufstieg
39 hm
Abstieg
2 hm
barrierefrei Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.