Themenweg empfohlene Tour

Vogelthemenweg

Themenweg · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schönauklamm: Wasser
    / Schönauklamm: Wasser
    Foto: Helmut Schweighofer, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Marktgemeinde Pöllau: Weingärten Schönauberg
    Foto: © Helmut Schweighofer, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Wasseramsel
    Foto: © Fotolia_55124384, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Landschaft: Ausblick über das Pöllauer Tal (Schönegg)
    Foto: © Helmut Schweighofer, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
m 600 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km Buschenschank Muhr Buschenschank Spindler Gasthaus Schrank Buschenschank Krobath Buschenschank Safner Reifenstüberl Hofer Reifenstüberl Hofer
Der neu gestaltete Vogelthemenweg führt uns durch die Vogelvielfalt im Süden des Naturparks Pöllauer Tal. Höhepunkte sind weite Streuobstwiesen und die romantische Schönauklamm.
leicht
Strecke 13 km
3:30 h
310 hm
310 hm
Ausgehend vom Startpunkt des Vogelthemenweges geht es in den Süden. Der Rundweg führt entlang des Vogelthemenweges durch das idyllische Hügelland, Wälder und Wiesen des Naturparks Pöllauer Tal. Die wunderschöne Aussicht auf die Gemeinden Pöllau und Pöllauberg und die romantische Schönauklamm bilden die Höhepunkte dieser Rundwanderung.

Autorentipp

Die reine Gehzeit beträgt über 3 Stunden - je nach Verweildauer bei den Schautafeln ist noch mindestens 1 Stunde zusätzlich einzuplanen.
Profilbild von Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal / Naturparkverein Pöllauer Tal
Autor
Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal / Naturparkverein Pöllauer Tal
Aktualisierung: 17.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
588 m
Tiefster Punkt
367 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buschenschank Spindler
Buschenschank Muhr
Buschenschank Safner
Buschenschank Krobath
Reifenstüberl Hofer
Gasthaus Schrank
Buschenschank Kogler
Buschenschank Kainer

Sicherheitshinweise

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112
  • Verhaltensregeln „Sicherer Umgang mit Weidevieh“ 

Weitere Infos und Links

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
Tel: +43 3335 4210
Mail:
Web: www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App   

 

Start

Platzerl am Bach, Pöllau (379 m)
Koordinaten:
DD
47.280747, 15.855130
GMS
47°16'50.7"N 15°51'18.5"E
UTM
33T 564670 5236717
w3w 
///fahrpreis.bezeichnen.bietest

Ziel

Platzerl am Bach, Pöllau

Wegbeschreibung

Platzerl am Bach (Start Vogelthemenweg) - GH Schrank - Schönauklamm - Platzerl am Bach

  • Vom „Platzerl am Bach“ beim Startpunkt des Vogelthemenweges (neben Retter Reisen) starten wir Richtung Westen, gehen über die Safenbachbrücke und biegen links ab der Asphaltstraße entlang.
  • Hier stoßen wir auf den Vogelthemenweg und folgen beiden Markierungen bis zur Gabelung beim GH Schrank.
  • Ab dem GH Schrank geht unsere Wanderung weiter am Vogelthemenweg sowie der weiß-blau-weißen Markierung über die Schönauklamm.
  • Am Ausgang der Klamm treffen wir auf den Wegweiser rot-weiß-rot Nr. 945 nach Pöllau, welchem wir bis zum Orientierungspunkt Schönau folgen.
  • Hier angelangt geht es nach rechts, der gelben Punktemarkierung folgend, zum „Platzerl am Bach“ an der Safen zurück. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Parken

Platzerl am Bach, Pöllau/Ortsteil Schönegg

Koordinaten

DD
47.280747, 15.855130
GMS
47°16'50.7"N 15°51'18.5"E
UTM
33T 564670 5236717
w3w 
///fahrpreis.bezeichnen.bietest
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten inkl. Öffnungszeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.
  • Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.
  • Eine Notfallsausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer.
  • Auf Regenschutz, Sonnenbrille und Trinkflasche nicht vergessen sowie auch auf  Wanderkarte, Taschenmesser, Stirnlampe. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.