Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Bärenrunde St. Kathrein - Brandlucken

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark - TV Naturpark Almenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • St. Kathrein am Offenegg, Ortsansicht
    / St. Kathrein am Offenegg, Ortsansicht
    Foto: Schrotter, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / St. Kathrein am Offenegg, Ortstafel
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, Markierungsbaum
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Rastplatz auf der Lärchenwiese
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, Markierung
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Vogelbeer-Panoramaweg
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, Blick vom "Karlsplatz"
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, Karlsplatz-Tafel
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Hausansicht
  • / Bärenrunde, Orientierungstafel
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, "Schönkreuzweg"-Markierung
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, "Schönes Kreuz"
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Bärenrunde, Schlagkreuz
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Landhotel Spreitzhofer
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
  • / Edelbrennerei Graf, Schnapsverkostung
    Foto: Tom Lamm, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Sulamith Garten
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Lindenstüberl - Rastplatz mit Aussicht
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Panoramahütte Pieber
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
  • / St. Kathrein am Offenegg, Blumendorf
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
m 1300 1200 1100 1000 900 12 10 8 6 4 2 km Spreitzhofer, Landhotel Naturhotel Bauernhofer**** Vogelbeer- Brennerei Graf Schwaiger, Landhotel Lindenstüberl

Diese gemütliche Tour verbindet das mehrfach prämierte Blumendorf St. Kathrein mit dem Theaterdorf Brandlucken.
mittel
12,7 km
4:00 h
360 hm
360 hm

Ein Gebirgsdorf wie aus dem Bilderbuch: das hochdekorierte Blumendorf St. Kathrein am Offenegg thront hoch am Felsen und ist weithin sichtbar. Rund um den Ort können gleich mehrere Ausflugsziele besucht werden, wie die Edeldestillerie Graf oder der großartige Sulamith Garten von Sissy Sichart.

Die Bärenrunde startet im Ortszentrum und führt zu Beginn und auch wieder am Ende entlang des "Vogelbeer-Panoramawegs" mit seinen Rastplätzen und Schautafeln. Teils über Wiesen, teils durch den Wald, führt der Weg ohne große Steigungen hinüber auf die Brandlucken. Der erste Blick fällt dann auch gleich auf das große Freilufttheater, das im Sommer vom Huab'n Theater für seine Aufführungen genutzt wird.  Gleich daneben laden Gastbetriebe zur Einkehr ein.

Der Rückweg führt dann hauptsächlich durch Wald und vorbei an etlichen Wegkreuzen hinunter auf die "Zeil"-Straße. Zum Abschluss sollte man unbedingt noch eine Runde durch den Ort machen und den reichen Blumenschmuck genießen.

Autorentipp

Im Hotel WILDer EDER im Ortszentrum von St. Kathrein warten die Köstlichkeiten von Patisserie-Weltmeisterin Eveline Wild auf alle Naschkatzen.

Profilbild von Christine Pollhammer
Autor
Christine Pollhammer
Aktualisierung: 15.05.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schönes Kreuz, 1216 m
Tiefster Punkt
St. Kathrein am Offenegg, 970 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Panoramahütte
Schwaiger, Landhotel
Der WILDe EDER
Lindenstüberl
Naturhotel Bauernhofer****
Spreitzhofer, Landhotel
Kornreitherhaus, Frühstückspension Cafe
Unterberger, Gasthof "Zum Jagawirt"
Steinhauser, Hotel Zum

Sicherheitshinweise

Der Weg ist ohne größere Schwierigkeiten begehbar und deshalb für die ganze Familie geeignet.

Notruf Bergrettung: 140 (wenn möglich bitte GPS-Daten bekanntgeben)

Bitte beachten Sie die Regeln für richtiges Verhalten in den Bergen.

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Naturpark Almenland,  Telefon: +43 3179 23000

Email: info (at) almenland.at

Zur Wettervorschau

 

Start

St. Kathrein am Offenegg, Kathreinerhaus (974 m)
Koordinaten:
DG
47.301120, 15.575940
GMS
47°18'04.0"N 15°34'33.4"E
UTM
33T 543539 5238788
w3w 
///muschel.gesuch.besatzung

Ziel

St. Kathrein am Offenegg, Kathreinerhaus

Wegbeschreibung

  • Vom Parkplatz beim Kathreinerhaus gehen wir gerade hinauf, entsprechend der Markierung zum "Vogelbeer-Panoramaweg"
  • Wir gehen ein Stück entlang des Vogelberr-Wegs, vorbei am Rastplatz auf der Lärchenwiese und dem Holz-Teleskop - bis zur Abzweiung mit dem Wegweiser in Richung "Brandlucken".
  • Entlang des "Karl Schwaiger-Wegs" (Weg-Nr. 22) kommen wir auf dem Forstwegen am „Karlsplatz“ und den „Drei Wetterkreuzen“ vorbei.
  • Bei der Wasserstelle gehen wir nach rechts (aufpassen!), am Wald- und Wiesenweg gelangen wir auf die Brandlucken - Zeit für eine Einkehr oder Pause!
  • Der Rückweg beginnt bei der „Brandluckner Huab´n“, von dort gehen wir entlang der Beschilderung "Schönes Kreuz/St. Kathrein" (Weg-Nr. 761).
  • Der Forstweg zieht durch den Hochwald mäßig bergauf und wird noch von einigen Infotafeln eines Waldlehrpfades bereichert. Beim „Rosenplatz“ erreicht man schließlich den höchsten Punkt der Tour.
  • Der nachfolgende Wald-/Kammweg führt jetzt beim „Schönen Kreuz“ und dem "Schlagkreuz" vorbei
  • Aufpassen auf die Abzweigung "Vogelbeer-Panoramaweg" bzw. "Braunhof" oder "GHSpreitzhofer" - wir gehen jetzt in diese Richtung.
  • Wir gehen jetzt wieder dem "Vogelbeer-Weg" entlang und kommen oberhalb von der Edeldestillerie Graf auf den Asphaltweg "Zeil" hinunter
  • Jetzt geht es die Straße entlang in Richtung St. Kathrein, wir kommen beim GH Braunhof/Spreitzhofer, der Abzweigung zum Sulamith Garten und den Raststationen "Lindenstüberl" und "Panoramahütte"  vorbei.
  • Beim "Hufeisen-Panther" queren wir die Landesstraße, gehen über den Parkplatz des Htl. Zum Steinhauser und biegen links hinunter in den "Duftweg" ein.
  • Der "Duftweg" endet beim Htl. WILDer EDER, jetzt gehen wir wieder die Straße entlang, vorbei am Htl. Schwaiger (oder quer über den Kirchberg) zurück zum Kathreinerhaus.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Es gibt eine Buslinie von Weiz über St. Kathrein bis auf die Brandlucken.

Zug- und Bus-Fahrplanauskunft: www.oeeb.at

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

 

Anfahrt

  •  von Weiz und Graz über die B64 bis zum Weizklamm-Ausgang, dort in Richtung "Sommeralm, Brandlucken, St. Kathrein/O." bis Schmied in der Weiz fahren und dort rechts hinauf abbiegen.

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Parken

Parkplatz beim Kathreinerhaus im Ortszentrum

Koordinaten

DG
47.301120, 15.575940
GMS
47°18'04.0"N 15°34'33.4"E
UTM
33T 543539 5238788
w3w 
///muschel.gesuch.besatzung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Naturpark Almenland (erhältlich bei den Betrieben und im Almenland-Büro in Fladnitz)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Almenland", freytag & berndt, 1:50 000 - erhältlich  im Almenland-Tourismusbüro oder bei den Betrieben,

Wanderkarte "Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee", freytag & berndt, 1:50 000, erhältlich im Buchhandel.

 

 

Ausrüstung

Geschlossene Schuhe, Jacke, Regenschutz und eine Trinkflasche reichen aus.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
360 hm
Abstieg
360 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.