Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Genussrundwanderweg Koglhof - Sallegg

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark - TV Naturpark Almenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gemeinde Koglhof
    / Gemeinde Koglhof
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
Karte / Genussrundwanderweg Koglhof - Sallegg
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10

Wunderbare Aussichtspunkte entlang der Tour. Verbinden Sie die Wanderung mit einem Besuch im Arche-Park oder mit einer Sommerrodelbahn-Fahrt.

leicht
11 km
4:00 h
487 hm
488 hm
outdooractive.com User
Autor
Christine Pollhammer
Aktualisierung: 29.08.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
928 m
Tiefster Punkt
539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Sommerrodelbahn Koglhof (542 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.322360, 15.692789
UTM
33T 552351 5241220

Ziel

Sommerrodelbahn Koglhof

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Sommerrodelbahn. Der Genussrundwanderweg verläuft anfangs auch mit dem Rodelrundweg. Eine Steganlage quert ein romantisches Bächlein. Der Forstweg zieht schließlich neben dem Gehöft der Fam. Übleis geradewegs hinauf zur Panorama-Fahrstraße. Nun nach rechts abzweigen und auf der Asphaltstraße ca. 350 Meter zur gut beschilderten Abzweigung beim Gehöft „Weghofer“. Richtung St. Georgen/Aschau führt derWeg Nr. 15. Auf der Fahrstraße geht’s nun zum Biokräuter-Hofladen „Kremel“ und dann ist auch St. Georgen bald erreicht, wo die älteste Kirche des oberen Feistritztals und das urige Gasthaus Grünbichler zu besichtigen sind. Der Weiterweg führt nun in nordwestlicher Richtung (Weg Nr. 11+15) zum Gehöft „Bachbauer“ hinauf. Durch den Hof hindurch und auf der Asphaltstraße weiter zum Gehöft „Klein-Bachbauer“ und zum nächsten Gehöft „Lechenbauer“. Weiter geht’s in nördlicher Richtung zum Hof der Fam. Kandlbauer wo man bei Voranmeldung ein selbstgebrautes Bier verkosten kann. Kurz auf der Asphaltstraße bis zum „Bründlbauer“, dann rechts weg und über schattige Forstwege hinauf zur Obi-Hansl-Hütte in Sallegg (die ist geschlossen). (f). Für den Rückweg nach Koglhof hinunter nimmt man anfangs entweder den leichteren Weg Nr. 22 oder den etwas steileren Weg Nr. 20 über die Schusterklamm (blau punktierte Linie). Auf nachfolgendem Forstweg bergab zur „Kini-Huam“ und zum Bildstock der Fam. „Seppl zu Kalch“, dann rechts in einen Waldweg abbiegen und hinunter zum „Weghoferkreuz“. Der Weg Nr. 22 führt wieder rechts bergab in Richtung Koglhof. Entlang der Kreuzwegstationen geht’s hinunter zum Ortskern zur Kirche und zum Ausgangspunkt bei der Sommerrodelbahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
487 hm
Abstieg
488 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.