Wanderung empfohlene Tour

Klammrunde

Wanderung · Stubenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in Stubenberg: Klammrunde
    / Wanderung in Stubenberg: Klammrunde
    Video: Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Schaukraftwerk
    Foto: Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • /
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • /
    Foto: Familie Laibacher, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Feistritzklamm
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Stubenbergsee- Freizeitparadies
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Stubenbergsee
    Foto: Bernhard Bergmann, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
m 700 600 500 400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Eine leichte Wanderung die einiges zu bieten hat

 

mittel
Strecke 3,5 km
1:30 h
126 hm
127 hm

Ausgangspunkt der Wandertour ist der Stubenbergsee 

Sie führt unter anderen zum Schaukraftwerk Stubenberg, wo man die Jahrhundert alte Tradition des Maschinenbaues und der Elektrotechnik verbunden mit modernster elektronischer Computersteuerung besichtigen kann. Durch Schatten spendende Mischwälder geht es zur gemütlichen Einkehr im Buschenschank Laibacher. 

Autorentipp

  • Besuch des Schaukraftwerkes der Feistritzwerke
  • Einkehr - Buschenschank Laibacher
Profilbild von Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee
Autor
Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee 
Aktualisierung: 06.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
511 m
Tiefster Punkt
386 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buschenschank Laibacher

Sicherheitshinweise

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112

Weitere Infos und Links

Tourismusverband ApfelLand Stubenbergsee

8223 Stubenberg am See 5

Tel.:+43 3176 8882

www.apfelland.info

Start

Seeparkplatz Feistritzbrücke (388 m)
Koordinaten:
DG
47.236111, 15.796972
GMS
47°14'10.0"N 15°47'49.1"E
UTM
33T 560322 5231710
w3w 

Ziel

Seeparkplatz Feistritzbrücke

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieses Rundweges ist der Stubenbergsee (Oststrand), hier können Sie das Auto parken.

Nachdem sie die Feistritzbrücke überquert haben, folgen sie der Beschilderung Nr.15 und halten sich rechts, der erste Abschnitt des Weges ist auch der Radweg R8 bis zum Schaukraftwerk der Feistritzwerk.

Ca. 300 m nach dem Kraftwerk überqueren wir die Feistritz (Fluss) über eine Furte und biegen dann links ab und gehen den Steig bergauf bis zum Buschenschank Laibacher.

Nach einer Herzhaften Stärkung führt Sie der Rundweg mit mäßigem Gefälle zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Direkte Busverbindungen von der Landeshauptstadt Graz und der Bundeshauptstadt Wien.

www.postbus.at

Bahn:

www.oebb.at

Mit SAM werden Fahrten zu Sehenswürdigkeiten oder die Abholung nach einer Wanderung für alle möglich.

SAM- Sammeltaxi im ApfelLand-Stubenbergsee

Anfahrt

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Wien kommend:

Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz Abzweigung Richtung ApfelLand-Stubenbergsee

Aus Salzburg/Deutschland kommend:

Autobahn über Salzburg - Pyhrnautobahn (A9) bis Graz - weiter über die Südautobahn in Richtung Wien (A2) bis zur Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße (B54) bis Kaibing - ApfelLand-Stubenbergsee.

 

Parken

Seeparkplatz Feistritzbrücke

Koordinaten

DG
47.236111, 15.796972
GMS
47°14'10.0"N 15°47'49.1"E
UTM
33T 560322 5231710
w3w 
///inka.brechen.genehmigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte ApfelLand Stubenbergsee -erhältlich im Tourismusbüro Stubenberg und Anger

www.apfelland.info

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Entsprechende Kleidung- möglichst mehrere Lagen- "Zwiebelprinzip"
  • Regen- sowie Sonnenschutz
  • Ausreichend Getränke und Proviant 
  • Wanderstöcke nach Bedarf
  • Notfallsausrüstung (Blasenpflaster, Desinfektionsmittel, Mullbinde...)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
126 hm
Abstieg
127 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.