Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Region Gleisdorf | Buschenschankwandern

· 1 Bewertung · Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – Gleisdorf Verifizierter Partner 
  • Region Gleisdorf | Buschenschankwandern
    / Region Gleisdorf | Buschenschankwandern
    Foto: Gerwald Hierzi, Rabel
  • Beschilderung Wanderwege
    / Beschilderung Wanderwege
    Foto: Gerwald Hierzi, eltner marketing services gmbh
Karte / Region Gleisdorf | Buschenschankwandern
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Region Gleisdorf | Wellenbad Gleisdorf Region Gleisdorf | Buschenschank Neuhold Region Gleisdorf | Buschenschank Schantl Region Gleisdorf | Gasthaus Bergwirt Region Gleisdorf | Pavillon Rastplatz Region Gleisdorf | Spielplatz Nitscha Region Gleisdorf | Kaltenbrunnerhof Pint

Nicht nur der Herbst als klassische Wanderzeit lockt in die Natur − auch im Winter mit Schneeschuhen, im Frühjahr auf der Suche nach den ersten Frühlingsboten, oder im Sommer mit abschließendem Badespaß − die vielen Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden.

Die Wege führen durch die umliegenden Wälder, über sonnige Wiesenflächen mit gemütlichen Sonnenbankerln und lauschigen Schattenplätzen, aussichtsreich entlang der Geländerücken und kulinarisch von Buschenschank zu Buschenschank.

Besonders die neuen Leitwanderwege der Region − die „Buschenschankwanderung“ und das „Wandern mit Aussicht“ − zeigen die Region von der schönsten Seite und lassen auf den beschilderten Wegen neue Kraft tanken.

Die Buschenschankwanderung führt an mehreren Buschenschänken vorbei. Für eine Kurzrunde lässt sich die Wanderung über Waldwege abkürzen.

  • Abkürzung 1: Wellenbad über Feldgasse nach Hohenberg
  • Abkürzung 2: Moosgraben über Mittereckwald nach Hohenberg
  • Abkürzung 3: Moosgraben zum Kaltenbrunnerhof 

 

leicht
12,5 km
4:00 h
165 hm
165 hm
outdooractive.com User
Autor
Gerwald Hierzi
Aktualisierung: 18.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
472 m
Tiefster Punkt
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kirchtavern
Schantl Buschenschank
Neuhold Buschenschank und Gästezimmer

Weitere Infos und Links

www.gleisdorf.at/region

Start

Wellenbad Gleisdorf (365 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.111244, 15.711254
UTM
33T 553961 5217771

Ziel

Wellenbad Gleisdorf

Wegbeschreibung

Die Tour ist in beide Richtungen beschildert, empfohlen wird die Begehung im Uhrzeigersinn.

Die „Buschenschankwanderung“ startet gut beschildert beim Wellenbad Gleisdorf (Parkmöglichkeit) Richtung Innenstadt. Nach wenigen Metern biegen Sie rechts nach dem Bad ab und gelangen über eine Brücke zur Querung der Hauptstraße (Achtung: Benützen Sie den Fußgängerübergang!). Unter der Hauptstraße hindurch führt der Weg rechts stadtauswärts. Ab nun geht es auf der Bergstraße mäßig bergauf – die immer weitere Fernsicht belohnt für die Anstrengung.

Ab Gamlingberg, mit erster Einkehrmöglichkeit (Buschenschank Neuhold), geht es von Wiesen, Wäldern und Obstgärten begleitet bis Gamling. Hier am höchsten Punkt der Wanderung (Achtung: Querung einer stark befahrenen Hauptstraße!) laden zwei Einkehrmöglichkeiten zur wohlverdienten Rast ein (Gasthaus Bergwirt, Buschenschank Schantl).

Nahezu eben führt die Wanderung nun am Höhenrücken mit wunderschöner Aussicht Richtung Hohenberg weiter. Hier haben Sie nach etwa einem Kilometer die Möglichkeit, über Waldwege zurück zum Wellenbad zu gelangen. Der Hauptweg führt weiter vorbei am Buschenschank Maurer (über einen Stichweg vom Wanderweg erreichbar) und gelangt schließlich nach etwa 500 m zu einer Wegkreuzung. Auch hier kann die Hauptrunde über eine Variante durch den Mittereckwald und Moosgraben abgekürzt werden. Vorbei am Gemeindezentrum Nitscha liegt auch der Kaltenbrunnerhof direkt am Weg. Kurz danach besteht ein letztes Mal die Möglichkeit, die Tour abzukürzen (über den Moosgraben nach Gleisdorf). Ab hier geht es nun immer bergab und vorbei am Buschenschank Seyfried Richtung Gleisdorf.

Zuerst noch die Hauptstraße entlang, zweigt die Route dann rechts in den Moosgrabenweg ab und führt verkehrsberuhigt durch Wohngebiete und wieder zurück zur Hauptstraße. Hier können Sie individuell stadteinwärts spazieren oder folgen der offiziellen Wegführung über Kino, Bahnhof, Stadtpark und Hauptplatz wieder zurück zum Ausgangspunkt beim Wellenbad.

Nutzen Sie das Wellenbad Gleisdorf für eine Abkühlung oder das Refugium zur Entspannung in der Sauna.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Gernot Harter
24.03.2019 · Community
Bitte nicht! Das ist keine Wanderung, sondern ein 12 km Asphalthatscher, noch dazu fast alles in der Sonne! Und am Sonntag haben fast alle Buschenschenken geschlossen... Also, als Radtour von mir aus, aber bitte nicht als Wanderung anpreisen. 🤔😕😔 Gernot Harter
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
165 hm
Abstieg
165 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.