Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rosenkogel- Kulmweg

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in der Oststeiermark: Rosenkogel- Kulmweg
    / Wanderung in der Oststeiermark: Rosenkogel- Kulmweg
    Video: Outdooractive
  • /
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • /
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
m 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Gasthof Ackerwirt

Das Apfeldorf Puch ist der Ausgangspunkt für eine wahrhaftige "Reise ins Paradies".

Die Steirische Apfelstraße liegt im größten Obstgarten Österreichs, in einer sanft hügeligen, lieblichen Landschaft mit Obstplantagen, soweit das Auge reicht.

 

mittel
8,1 km
3:00 h
537 hm
534 hm

 

 

Autorentipp

Besonders schön ist die Wanderung im Frühling zur Baumblüte, wenn der Ort von einer weiß-zartrosa Blütenwolke eingehüllt wird, und im Herbst, wenn sich die 25 km lange Apfelstraße in ein Genussparadies mit den reifen Äpfeln verwandelt. 
Profilbild von Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee
Autor
Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee 
Aktualisierung: 04.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
952 m
Tiefster Punkt
427 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112

Weitere Infos und Links

Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee

8223 Stubenberg am See 5

Tel.:+43 3176 8882

www.apfelland.info

Start

Gemeindeamt Puch bei Weiz (434 m)
Koordinaten:
DG
47.224957, 15.725814
GMS
47°13'29.8"N 15°43'32.9"E
UTM
33T 554948 5230418
w3w 
///anfangs.heutige.mannschaften

Ziel

Gemeindeamt Puch bei Weiz

Wegbeschreibung

Der Rundweg beginnt in Puch beim Gemeindeamt.

Man wandert nun Richtung Puch-Eben und geht links am Sportplatz vorbei.

Der Weg führt bergauf durch den Wald bis zum Buschenschank Gruber und dem „Kreuzwaldlkreuz“.

An dieser Stelle überquert man die Kulmstrasse und nach weiteren gut 100 m hält man sich links bergauf Richtung Ramhof (Weg Nr. 9).

Nun rechts abzweigen und beim Wasserhochbehälter vorbei zum Kulmgipfel (975 m), dem höchsten Punkt der Tour. 

 

Weiter folgt man dem Kreuzweg, wandert beim Kulmwirt talwärts über Gehöft Hoader, Hofersiedlung und Hoadnbauerkapelle zurück nach Puch.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Es liegen die Bahnhöfe Hartberg bzw. Gleisdorf in der Nähe zum ApfelLand-Stubenbergsee.

Mehr Information zu einzelnen Bahnverbindungen und Fahrplanauskünfte erhalten Sie entweder unter Tel.: 05/1717 oder auf www.oebb.at

Anfahrt

  • Aus Wien kommend:

Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz Abzweigung Richtung Stubenbergsee. Nach der Stubenbergklamm in Floing links Richtung Puch bei Weiz abiegen

 

Parken

Gemeindeamt Puch bei Weiz

Koordinaten

DG
47.224957, 15.725814
GMS
47°13'29.8"N 15°43'32.9"E
UTM
33T 554948 5230418
w3w 
///anfangs.heutige.mannschaften
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • festes Schuhwerk
  • Entsprechende Kleidung- möglichst mehrere Lagen- "Zwiebelprinzip"
  • Regen- sowie Sonnenschutz
  • Ausreichend Getränke und Proviant 
  • Wanderstöcke nach Bedarf
  • Notfallsausrüstung (Blasenpflaster, Desinfektionsmittel, Mullbinde...)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
537 hm
Abstieg
534 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.