Wanderung empfohlene Tour

Schloss Külmlrunde

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt Wanderwege
    / Ausgangspunkt Wanderwege
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Wanderung in der Oststeiermark: Schloss Külmlrunde
    Video: Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Ulrichskirche | Orgelwandern
    Foto: © Gute Idee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Hollunderblüte mit Blick nach Anger
    Foto: Ewald Neffe, TV ApfelLand Stubenbergsee
  • / Pfarrkirche Anger | Orgelwandern
    Foto: ©Gute Idee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Marktgemeinde Anger
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Apfelblüte
    Foto: Ewald Neffe, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Feistritztalbahn -Viadukt in Oberfeistritz
    Foto: Bernhard Bergmann, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Austrojanisches Holzpferd beim Töchterlehof
    Foto: Chris Strassegger, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Töchterlehof
    Foto: Robert Hahn, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Schloss Külml
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Schloss Külml
  • / Schloss Külmlrunde
    Foto: Robert Hahn, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
m 520 500 480 460 440 420 8 6 4 2 km

Diese gemütliche Rundwanderung befindet sich im ApfelLand-Stubenbergsee in der Marktgemeinde Anger.
Entlang von Obstgärten und durch Wälder kommen wir zu imposanten Bauwerken.

leicht
Strecke 9,1 km
3:00 h
126 hm
126 hm

Das austrojanischen Pferd beim Stutenmilchgestüt Töchterlehof beeindruckt durch seine Größe und ist laut Guiness-Buch das größte Holzpferd der Welt.

Wenn wir ein bisschen Glück haben, können wir auch die Feisritztalbahn sehen, die über das imposante  Feistritz-Viadukt fährt. Die Feistritztalbahn ist über 100 Jahre alt und wurde am 15. Dezember 1911 eröffnet.

Das Schloss Külml an dem wir vorbei wandern, können wir nur von außen besichtigen, da es sich im Privatbesitz befindet. 

Für ganz besondere Anlässe bietet dieses barocke Anwesen eine einzigartige Kulisse. Gerne ist das Anmieten des Schloss- Areals auf Anfrage möglich.

Autorentipp

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
516 m
Tiefster Punkt
440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Cafe "Die Glocke" Edenhöfer
AROMA - Cafe, Bar, Lounge
Gasthaus Stixpeter- Kulmer
Stutenmilchgestüt Töchterlehof GenussCard Partner
Angerer- Hof
Obsthof Pieber GenussCard Partner
Bio Obsthof Schloffer GenussCard Partner

Sicherheitshinweise

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112
  • Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Tourismusverband ApfelLand Stubenbergsee

www.apfelland.info

Start

Schwimmbad Anger (467 m)
Koordinaten:
DG
47.273065, 15.695008
GMS
47°16'23.0"N 15°41'42.0"E
UTM
33T 552568 5235743
w3w 
///gaumenfreude.schaffner.anerkannten

Ziel

Schwimmbad Anger

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung beim Schwimmbad Anger, dem zentralen Wanderstartpunkt von Anger. 

Der Rundwanderweg geht großteils am Radweg R8. Nach ca. 3km kommen wir zum Töchterlehof -hier wäre der ideale Zeitpunkt eine kleine Rast einzulegen und sich das schöne Gestüt anzusehen.

Entlang der Feistritz (Fluss) im Sommer angenehm kühl geht es unter dem Viadukt hindurch, dass im Jahre 1911 fertiggstellt wurde am R8 

bis Sie zu einer Weggabelung.

Dort können wir uns entscheiden ob wir eine kleine Rast beim Gasthaus "Stixpeter" das gerade vor uns liegt machen, oder rechts abbiegen und weiter zum Schloss Külml gehen.

Vorbei beim Schloss Külml gelangen Sie wieder zum Töchterlehof und Sie gehen den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt nach Anger.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei:

Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)

Postbus

Mit SAM werden Fahrten zu Sehenswürdigkeiten oder die Abholung nach einer Wanderung für alle möglich.

SAM- Sammeltaxi im ApfelLand-Stubenbergsee

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Wien kommend:

Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz Abzweigung Richtung ApfelLand-Stubenbergsee- Anger

Aus Salzburg/Deutschland kommend:

Autobahn über Salzburg - Pyhrnautobahn (A9) bis Graz - weiter über die Südautobahn in Richtung Wien (A2) bis zur Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße (B54) bis Kaibing - ApfelLand-Stubenbergsee- Anger

Parken

Schwimmbad Anger

Koordinaten

DG
47.273065, 15.695008
GMS
47°16'23.0"N 15°41'42.0"E
UTM
33T 552568 5235743
w3w 
///gaumenfreude.schaffner.anerkannten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte ApfelLand Stubenbergsee -erhältlich im Tourismusbüro Stubenberg und Anger

www.apfelland.info

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Entsprechende Kleidung- möglichst mehrere Lagen- "Zwiebelprinzip"
  • Regen- sowie Sonnenschutz
  • Ausreichend Getränke und Proviant 
  • Wanderstöcke nach Bedarf
  • Notfallsausrüstung (Blasenpflaster, Desinfektionsmittel, Mullbinde...)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
126 hm
Abstieg
126 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.