Wanderung empfohlene Tour

Siebenkögel-Rundweg, Sommeralm

· 9 Bewertungen · Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Almenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sommeralm
    Sommeralm
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
m 1600 1500 1400 1300 1200 12 10 8 6 4 2 km Stoakoglhütte Stoakoglhütte Sommeralm Windrad Sommeralm-Kapelle Gasthaus Holzmeister

Die wohl schönste Almwanderung im Almenland führt rund um die Sommeralm - immer mit weitem Ausblick und vielen Möglichkeiten zur Einkehr!

mittel
Strecke 12,3 km
4:00 h
420 hm
420 hm
1.531 hm
1.220 hm

Einer der schönsten Wanderwege im Naturpark Almenland! Ohne große Steigungen geht es von Alm zu Alm - immer mit einem großartigen Blick hinaus ins Land. "Höhepunkt" im wahrsten Sinn des Wortes ist der Plankogel-Gipfel mit einem 360 Grad-Rundum-Ausblick!

Entlang der Strecke gibt es gleich einige Wirte, die mit ihren Spezialitäten, allen voran das gute Rindfleisch vom ALMO-Ochsen, zur Einkehr einladen!

Ausgangspunkt ist die beliebte Stoakoglhütte auf der Sommeralm, die mitten im Almweidegebiet liegt, aber trotzdem einfach über die Sommeralmstraße erreichbar ist.

 

Autorentipp

Martina und Heimo servieren in der Stoakoglhütte Schweinsbraten, Beuschel oder Schwarzbeerstrudel. Wenn Zeit ist, greift Heimo zur "Steirischen"!

Profilbild von Christine Pollhammer
Autor
Christine Pollhammer
Aktualisierung: 27.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Plankogel, 1.531 m
Tiefster Punkt
GH Holzmeister, 1.220 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Weizerhütte, Almgasthof
Stoakoglhütte
Gasthaus Holzmeister
Almwirtshaus Holdahütt'n

Sicherheitshinweise

ACHTUNG - der Weg führt mitten durch das Almweidegebiet, bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Weidevieh.

Der Weg ist ohne größere Schwierigkeiten begehbar und deshalb für die ganze Familie geeignet.

Notruf Bergrettung: 140 (wenn möglich bitte GPS-Daten bekanntgeben)

Bitte beachten Sie die Regeln für richtiges Verhalten in den Bergen.

Zur Wettervorschau

 

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Tourismusverband Oststeiermark
Geschäftsstelle Naturpark Almenland
Fladnitz 100
8163 Fladnitz/Teichalm
Tel: +43 3179 23000
Mail: almenland@oststeiermark.com
www.almenland.atwww.oststeiermark.com 

Start

Stoakoglhütte, Sommeralm 122, 8172 Heilbrunn (1.381 m)
Koordinaten:
DD
47.354988, 15.568202
GMS
47°21'18.0"N 15°34'05.5"E
UTM
33T 542910 5244770
w3w 
///tanne.einsam.riege

Ziel

Stoakoglhütte. Sommeralm

Wegbeschreibung

  • Wir starten bei der Stoakoglhütte, oberhalt der Hütte steigen wir in den Weg-Nr. 745 ein und gehen etwas oberhalb der Sommeralmstraße bis zum Windrad.
  • Beim Windrad gehen wir hinunter zur Sommeralmstraße und queren diese.
  • Zwischen GH Derler und der Sommeralm-Kapelle ist Einstieg in den Forstweg in Richtung "7-Kögel-Weg, GH Holzmeister" (Weg-Nr. 706)
  • Nach ca. 500 m gehen wir den kurzen Anstieg rechts hinauf zu den "Drei Wetterkreuzen" (Weg-Nr. 45)
  • Wr gehen weiter über den Almenland-Wanderweg-Nr. 45 über die Almen bis zur Wegkreuzung beim "Schwoabauer-Kreuz".
  • Vom "Schwoabauer-Kreuz" führt der Weg rechts hinunter zum Mixnitzbach und weiter bis zum GH Holzmeister.
  • Wir gehen rechts durch den Hof vom GH Holzmeister und dann über die Straße, der Einstieg in den Weg-Nr. 702/745 ist mit "Moosholt" gekennzeichnet.
  • Über das "Kerschbaumgatterl" gehen wir jetzt wieder hinauf auf die Sommeralm (Weg-Nr. 730/745)
  • Kurz vor dem Sommeralm-Windrad beginnt der Anstieg links hinauf auf den Plankogel-Gipfel (Wegweiser beachten!).
  • Vom Plankogel-Gipfelkreuz steigen wir steil hinunter zur "Stoakoglhütte" - unserem Ausgangspunkt.

Wer den recht steilen Abstieg vom Plankogel vermeiden will, geht zurück bis zum Windrad und von dort wieder den Weg-Nr. 745 entlang der Sommeralm-Straße bis zur Stoakoglhütte!

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

Im Juli und August fährt ein Linienbus von Weiz hinauf auf die Sommeralm bis zur Sommeralm-Kapelle. Auch dort ist der Einstieg in die Tour möglich.

Anfahrt

Von Weiz, Birkfeld, Anger: über die Brandlucken und die Sommeralmstraße

Von Pernegg, Breitenau, Passail, Fladnitz: über die Teichalmstraße hinauf auf die Sommeralm

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Alle Infos zur Anreise 

Parken

Parkplatz bei der Stoakoglhütte, Sommeralm

Koordinaten

DD
47.354988, 15.568202
GMS
47°21'18.0"N 15°34'05.5"E
UTM
33T 542910 5244770
w3w 
///tanne.einsam.riege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 Almenland-Wanderführer, erhältlich im Almenland-Tourismusbüro oder bei den Betrieben.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Almenland", freytag & berndt, 1:50 000 - erhältlich  im Almenland-Tourismusbüro oder bei den Betrieben,

Wanderkarte "Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee", freytag & berndt, 1:50 000, erhältlich im Buchhandel.

 

 

Ausrüstung

Entsprechende Verpflegung und ausreichend Wasser mitnehmen - oder die Einkehrmöglichkeiten (mit den Öffnungszeiten!) unterwegs prüfen.

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.

Eine Notfallausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.

Kleiden Sie sich nach dem "Zwiebelprinzip" und vergessen Sie nicht auf Regenschutz. Sonnenbrille, Sonnenschutz, Wanderkarte & Fotoapparat.


Fragen & Antworten

Frage von Heli + Hans Dieter Fellner · 16.06.2020 · Community
gpx download für Garmin
mehr zeigen

Bewertungen

4,9
(9)
Birgit H
28.10.2022 · Community
Gemacht am 28.10.2022
Sebastian B
28.10.2022 · Community
Sehr schöne und sonnige Almenwanderung mit fantastischen Ausblicken
mehr zeigen
Gemacht am 28.10.2022
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Foto: Sebastian B, CC BY-SA, Community
Wander Verliebt
16.08.2022 · Community
Eine schöne, aussichtsreiche Wiesenwanderung mit einem tollen 360°-Panorama zum Schluss auf dem Gipfel des Plankogel. An Start und Ziel sind sowohl Parkplatz als auch Einkehrmöglichkeit vorhanden. Wir empfehlen bei sonnigen Tagen definitiv eine Kopfbedeckung sowie genügend Sonnencreme. Unterwegs gibt es mehrmals die Möglichkeit, Getränke zu erwerben. Definitiv eine empfehlenswerte Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 21.07.2022
Video: Wander Verliebt, WanderVerliebt
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 27

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
420 hm
Höchster Punkt
1.531 hm
Tiefster Punkt
1.220 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.