Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Siebenkögel Sommeralm - Rundweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark - TV Naturpark Almenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sommeralm
    / Sommeralm
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Wetterkreuze auf der Sommeralm
    / Wetterkreuze auf der Sommeralm
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Schwoabauerkreuz
    / Schwoabauerkreuz
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Sommeralm-Ausblick
    / Sommeralm-Ausblick
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Stoakoglhütte Almfrühstück
    / Stoakoglhütte Almfrühstück
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Plankogel
    / Plankogel
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • Sommeralm
    / Sommeralm
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Windrad
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Holdahütt'n Hausansicht
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
  • / Stoakoglhütte
    Foto: Christine Pollhammer, Oststeiermark - TV Naturpark Almenland
  • / Gasthof Holzmeister
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
  • / Weizerhütte Eingang
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
  • / Terrasse Weizerhütte
    Foto: TRV Oststeiermark, Oststeiermark Tourismus
1050 1200 1350 1500 1650 m km 2 4 6 8 10 12 Gasthaus Holzmeister Plankogel-Gipfelkreuz

Die Wanderung im Herzstück des Naturparks Almenland mit Ausblick und Einkehr!

mittel
12,3 km
4:00 h
380 hm
380 hm

Einer der schönsten Wanderwege im Naturpark Almenland! Ohne große Steigungen geht es von Alm zu Alm - immer mit einem großartigen Blick hinaus ins Land. "Höhepunkt" im wahrsten Sinn des Wortes ist der Plankogel-Gipfel mit einem 360°Rundumblick! Entlang der Strecke gibt es gleich einige Wirte, die mit ihren Spezialitäten, allen voran das gute Rindfleisch vom ALMO-Ochsen, zur Einkehr einladen!

 

Autorentipp

Stoakoglhütte
Die Hüttenwirte Martina und Heimo servieren Schweinsbraten oder Beuschel und danach einen Schwarzbeerstrudel. Und wenn Zeit ist, greift Heimo zur "Steirischen" und dann wird gesungen!

Gasthof Holzmeister
Die Familie Luttenberger ist bekannt für ihre Hausmannskost und die feinen ALMO-Rindfleisch-Gerichte.

outdooractive.com User
Autor
Christine Pollhammer
Aktualisierung: 02.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Plankogel, 1531 m
Tiefster Punkt
GH Holzmeister, 1222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Weidevieh

Ausrüstung

Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Die Beschreibung aller Ausflugsziele und Hüttenwirte finden Sie auf www.almenland.at

Start

Stoakoglhütte, Sommeralm 122, 8172 Heilbrunn, www.stoakoglhuette.at (1380 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.354988, 15.568202
UTM
33T 542910 5244770

Ziel

Stoakoglhütte Sommeralm

Wegbeschreibung

  • von der Stoakoglhütte führt der Weg 745 etwas oberhalb der Sommeralmstraße bis zum Windrad 
  • vom Windrad geht es hinunter zur Sommeralm-Kapelle
  • zwischen GH und der Sommeralm-Kapelle Einstieg in den Forstweg in Richtung "7-Kögel-Weg, GH Holzmeister" (706)
  • nach ca. 500 m kurzer Anstieg rechts hinauf zu den "Drei Wetterkreuzen" (45)
  • weiter über den Almenland-Wanderweg 45 über die Almen bis zur Wegkreuzung beim "Schwoabauer-Kreuz"
  • vom "Schwoabauer-Kreuz" hinunter zum Mixnitzbach bis zum GH Holzmeister
  • rechts durch den Hof vom GH Holzmeister und dann über die Straße zum Wanderweg-Einstieg "Moosholt" (702/745)
  • über das "Kerschbaumgatterl" geht es jetzt wieder hinauf auf die Sommeralm (730/745)
  • kurz vor dem Sommeralm-Windrad beginnt der Anstieg links hinauf auf den Plankogel-Gipfel
  • genießen Sie den großartigen Ausblick, bevor es rechts steil hinunter wieder zurück zur "Stoakoglhütte" geht

Wer den recht steilen Abstieg vom Plankogel vermeiden will, kann ab dem Windrad wieder den Weg745 entlang der Sommeralm-Straße bis zur Stoakoglhütte nehmen!

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Juli und August fährt ein Postbus von Weiz hinauf auf die Sommeralm bis zur Sommeralm-Kapelle. Auch dort ist der Einstieg in die Tour möglich.

Anfahrt

Von Weiz, Birkfeld, Anger: über die Brandlucken und die Sommeralmstraße

Von Pernegg, Breitenau, Passail, Fladnitz: über die Teichalmstraße hinauf auf die Sommeralm

Parken

Parkplatz bei der Stoakoglhütte, Sommeralm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Almenland Wanderführer, erhältlich im Tourismusbüro in Fladnitz/Teichalm und bei allen Betrieben

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Almenland", freytag & berndt, 1:50 000 - erhältlich im Almenland-Büro und bei den Hüttenwirten


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Christine Pollhammer

Danke Christian Felber, für den schönen Kommentar  - und die noch schöneren Fotos!!!

 

mehr zeigen
Christian Felber 
22.04.2018 · Community
Eine schöne und gemütliche Wanderung. Und die Krokusse sind ein Wahnsinn. Die blühen wirklich überall! Einfach sehenswert.
mehr zeigen
Wetterkreuze
Foto: Christian Felber, Community
Wetterkreuze
Foto: Christian Felber, Community
Foto von Wanderung: Siebenkögel Sommeralm - Rundweg • Oststeiermark (22.04.2018 15:28:42 #3)
Foto: Christian Felber, Community
Foto von Wanderung: Siebenkögel Sommeralm - Rundweg • Oststeiermark (22.04.2018 15:28:43 #4)
Foto: Christian Felber, Community
Foto von Wanderung: Siebenkögel Sommeralm - Rundweg • Oststeiermark (22.04.2018 15:28:43 #5)
Foto: Christian Felber, Community
Foto von Wanderung: Siebenkögel Sommeralm - Rundweg • Oststeiermark (22.04.2018 15:28:44 #6)
Foto: Christian Felber, Community
Krokusse
Foto: Christian Felber, Community
Krokusse
Foto: Christian Felber, Community
Krokusse
Foto: Christian Felber, Community
Christine Pollhammer

Lieber Wolfgang Roth,

danke für die Bewertung und vor allem für die tollen Fotos. Wir würden solche Krokus-Fotos momentan auch für die  Almenland-Bewerbung brauchen - gibt es eine Möglichkeit, dass wir die Fotos bekommen können?

Mit lieben Grüßen aus dem Naturpark Almenland!

Christa Pollhammer

 

 

mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 12

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.