Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Birkfeld auf den Gschaider Sattel

· 1 Bewertung · Wanderung · Birkfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Joglland-Waldheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Herbstlicher Blick auf Birkfeld
    / Herbstlicher Blick auf Birkfeld
    Foto: TV Birkfeld, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
  • Dampflock Viaduckt
    / Dampflock Viaduckt
    Foto: TV Joglland-Waldheimat, Strassegger
Karte / Von Birkfeld auf den Gschaider Sattel
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12 14

Edlseer, Feistritztalbahn und Feistritztalradweg, Naturdenkmal Winterlinde, Intermusica und Birkfelder Kirtag. Die beiden Nachbargemeinden Birkfeld und Gschaid bieten entlang dieses ausgedehnten Spazierganges durch die typisch oststeirische Hügellandschaft ein abwechslungsreiches Programm. Zusätzlich ist Birkfeld auch noch der Hauptort des oberen Feistritztales und ladet somit zum Bummeln und Einkaufen ein.

mittel
15,9 km
5:00 h
705 hm
705 hm

Mit dem wunderschön gelegenem Ort Birkfeld, den Panoramablicken in den Naturpark Pöllauer Tal und dem Naturdenkmal Winterlinde erwarten uns auf dieser kleinen Tour einige schöne Plätze, die zum Verweilen einladen.

outdooractive.com User
Autor
Stephanie Zündel
Aktualisierung: 20.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1043 m
Tiefster Punkt
550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

TV Joglland-Waldheimat
Kirchenviertel 24, 8255 St. Jakob im Walde
Tel. +43 / (0)3336 20255
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Birkfeld (623 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.354990, 15.694780
UTM
33T 552470 5244848

Ziel

Birkfeld

Wegbeschreibung

Von der Pfarrkirche Birkfeld gehen wir bergab am Schmalspurbahn Museum / Bahnhof des Dampfbummelzuges Feistritztalbahn vorbei zu der markanten Straßenkreuzung beim Gemeindeamt Gschaid. Der Straße Richtung Pöllau wenige Meter folgend zweigen wir gleich darauf links steil über einen Steig, an einem Gedenkkreuz vorbei, aufwärts zum Gehöft Pichlbauer. Weiter, nun auf der Straße, in einer weiten Rechtskurve gelangen wir in die Hinterleiten. Hier zweigt der Wanderweg rechts von der Straße ab und führt uns auf den Rohrhofer Kogel mit seinem Kreuz. Nun wieder links in Richtung Osten haltend wandern wir zum Gehöft Eggfranzl und zur Wolfgrube, einem alten Jagdhaus. Nun halten wir uns südlich und gelangen über einen Güterweg zum Gschaider Sattel mit dem Naturdenkmal Winterlinde und einem wunderschönen Blick in den Naturpark Pöllauer Tal.

 

Links am Horizont können wir die Wallfahrtskirche Pöllauberg erblicken. Retour geht es bergab durch den etwas eintönigen Hollersgraben in das Feistritztal, welches bei Neudörfl gequert wird. Auf der anderen Talseite nochmals bergauf gelangen wir retour nach Birkfeld zum Ausgangspunkt der Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit der ÖBB bis Krieglach und weiter mit dem Bus - sehr umständlich! Von Graz über Weiz mit dem Bus. Weitere Informationen Österreichische Bundesbahnen www.oebb.at und Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

Von Wien über die Südautobahn A2 und die Semmeringschnellstrasse S6 bis zur Abfahrt Kindberg. Von dort über die Stanz und den Schanzsattel bis Birkfeld. Alternativ auch über das Alpl und St. Kathrein am Hauenstein nach Birkfeld.

Von Graz über Weiz nach Birkfeld.

Weitere Informationen: www.at.map24.com

Parken

Parkplatz direkt beim Ausgangspunkt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer Joglland, Andreas Steininger, 2010

Kartenempfehlungen des Autors

Wander-, Ski- und Radtourenkarte und -führer (Kompass Verlag) 1:50.000 TV Joglland-Waldheimat Tel. +43 (0)3336 / 20255 www.joglland-waldheimat.at


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
705 hm
Abstieg
705 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.