Wanderung empfohlene Tour

Wanderung zum Wittgruberhof

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in der Oststeiermark: Wanderung zum Wittgruberhof
    / Wanderung in der Oststeiermark: Wanderung zum Wittgruberhof
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
  • / Blick zum Gschnaidter Kreuz
    Foto: ©WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Gschnaidter Kreuz
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Ausblick vom Zetzgipfel
    Foto: ©WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Herzlich Willkommen am Wittgruberhof
    Foto: ©WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Wittgruberhof -gemütliche Stube
    Foto: Wittgruberhof, Wittgruberhof
  • / Kletterwand Wittgruberhof
    Foto: Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Hauptplatz Anger- SAM Sammeltaxi Haltestelle
    Foto: ©WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Kaffee und Kuchen am Wittgruberhof
    Foto: ©WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
  • / Hoher Zetz - Gipfelreuz
    Foto: (c) WEGES, Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Mineralien, Fossilien … Partner Pfarrkirche Anger Ruine Waxenegg

Auf dieser Wanderung können wir nicht nur die herrliche Natur genießen, sondern auch regionale und saisonale Hausmannskost am Wittgruberhof.

mittel
Strecke 3,6 km
1:25 h
437 hm
2 hm

Eine etwas anspruchsvollere Wanderung, die uns auf den Zetz führt.  Der Zetz ist der "Hausberg" der Angerer und liegt auf 1264m.

Vom Gipfelkreuz haben wir eine wunderschönen Ausblick in die Oststeiermark, bei guter Fernsicht bis in die ungarische Tiefebene.

Wenn wir Glück haben, begegnen uns sogar Gämsen.

Vom Hohen Zetz geht es dann wieder hinunter zum Wittgruberhof, das sich für eine Einkehr anbietet. 

Von hier können wir den gleichen Weg nach Anger zurück wandern oder uns mit SAM-Taxi zurück zum Ausgangspunkt bringen lassen.

Rechtzeitig das Sammeltaxi SAM für den Rücktransfer bestellen! 

 

 

Autorentipp

  • Bis zum Gschnaiderkreuz mit dem Auto fahren, und dann zum Wittgruberhof (904 m) wandern und von dort auf den Hohen Zetz.
Profilbild von Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee
Autor
Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee 
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
902 m
Tiefster Punkt
464 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112

Weitere Infos und Links

Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee

8223 Stubenberg am See 5

Tel.:+43 3176 8882

www.apfelland.info

Start

Schwimmbad Anger (466 m)
Koordinaten:
DD
47.273063, 15.694702
GMS
47°16'23.0"N 15°41'40.9"E
UTM
33T 552545 5235743
w3w 
///brachte.breitet.eilige

Ziel

Wittgruberhof

Wegbeschreibung

  • Vom Ausgangspunkt Schwimmbad Anger gehen wir Richtung Hauptplatz Anger. 
  • Zwischen den Häusern dem "Zetzbachstüberl" und Mineralienmuseum gehen wir ein Stück entlang des Zetzbaches, bevor wir dann die Fahrstraße queren und wir dieser ca. einen halben Kilometer folgen.
  • Wir kommen zu einer Rechtskurve der Straße , bei dieser gehen wir geradeaus weiter.
  • Ab jetzt wandern wir auf dem Wanderweg Nr. 62 stetig bergan durch einen wunderschönen Mischwald.
  • Nachdem wir den Wald verlassen haben, geht es auf einen Wiesenweg weiter bis zum Gschnaidterkreuz.
  • Hier biegen wir dann rechts ab und folgen der Wegmarkierung Nr. 10 zum Wittgruberhof (904 m).
  • Ziel erreicht und eine Rast haben wir uns jetzt verdient, bevor es am gleichen Weg zurück in die Marktgemeinde Anger geht
  • oder wir bestellen uns rechtzeitig das Sammeltaxi SAM für den Rücktransfer.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Bahnhöfe Hartberg bzw. Gleisdorf liegen in der Nähe zum ApfelLand-Stubenbergsee.

Mit dem Zug bis nach Hartberg oder Gleisdorf, von dort fahren Busse nach Anger.

Fahrpläne und Informationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Anfahrt

Das ApfelLand liegt im Herzen der Oststeiermark, ca 60 km nordöstlich von Graz und ca. 140 km südlich von Wien

Mit dem Auto:
Aus Wien kommend:Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz, Abzweigung Richtung ApfelLand-Stubenbergsee- Stubenbergsee- Floing- Anger

Aus Salzburg/Deutschland kommend:
Autobahn über Salzburg - Pyhrnautobahn (A9) bis Graz - weiter über die Südautobahn in Richtung Wien (A2) bis zur Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße (B54) bis Kaibing - ApfelLand-Stubenbergsee- Stubenbergsee- Floing- Anger

Parken

Schwimmbad Anger

Koordinaten

DD
47.273063, 15.694702
GMS
47°16'23.0"N 15°41'40.9"E
UTM
33T 552545 5235743
w3w 
///brachte.breitet.eilige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte ApfelLand Stubenbergsee -erhältlich im Tourismusbüro Stubenberg und Anger

www.apfelland.info

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Entsprechende Kleidung- möglichst mehrere Lagen- "Zwiebelprinzip"
  • Regen- sowie Sonnenschutz
  • Ausreichend Getränke und Proviant 
  • Wanderstöcke nach Bedarf
  • Notfallsausrüstung (Blasenpflaster, Desinfektionsmittel, Mullbinde...)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
437 hm
Abstieg
2 hm
aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.