Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderweg vom Orthofer zum Berger

Winterwandern · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Joglland-Waldheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht beim Gasthof Orthofer
    / Aussicht beim Gasthof Orthofer
    Foto: Bernhard Bergmann, Gasthof Orthofer
  • / Gasthof Orthofer
    Foto: Gasthof Orthofer
m 1160 1140 1120 1100 1080 1060 5 4 3 2 1 km
Ausgehend von der Joglland Loipe in St. Jakob im Walde führt auch ein Wanderweg vom Gasthof Orthofer zum Familienhotel Berger - eine tolle Abwechslung für alle Langläufer und auch Skifahrer.
leicht
Strecke 5,7 km
1:45 h
93 hm
93 hm
Ausgehend vom Gasthof Orthofer, also auch dort, wo die mit dem Steirischen Loipengütesiegel zertifizierte Joglland Loipe startet, beginnt ein Winterwanderweg zum nahegelegenen Familienhotel Berger. Rund 6 Kilometer lang kann man hier durch die verschneite Landschaft stapfen, egal ob mit oder ohne Schneeschuhe. Ein Teilstück führt auch neben der Joglland Loipe her, bei der Sie die Langläufer beobachten können. Ansonsten genießen Sie die Ruhe und Stille entlang dieser Winterwanderung, bei der sowohl zu Beginn als auch beim Zwischenziel eine Einkehrmöglichkeit gibt.

Autorentipp

Entdecken Sie die Wintersportmöglichkeiten in St. Jakob im Walde: Egal ob Langlaufen oder Skifahren, Pferdeschlittenfahren oder Eislaufen.
Profilbild von Tourismusverband Joglland - Waldheimat
Autor
Tourismusverband Joglland - Waldheimat
Aktualisierung: 23.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.159 m
Tiefster Punkt
1.085 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wiaz´Haus Orthofer
Familienhotel Berger

Sicherheitshinweise

Wichtige Telefonnummern:

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112 
  • Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Gasthof Orthofer
8255 St. Jakob im Walde, Filzmoos 12
Tel.: +43 3336 8237
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at 

Start

Gasthof Orthofer (1.139 m)
Koordinaten:
DD
47.479234, 15.750497
GMS
47°28'45.2"N 15°45'01.8"E
UTM
33T 556544 5258694
w3w 
///bauwesen.adler.bolzen

Ziel

Gasthof Orthofer

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Winterwanderung beim Gasthof Orthofer. Wir überqueren das Feld hinter dem Gasthaus und gehen zum Beschneiungsteich. Dort halten wir uns links und wandern durch ein kleines Waldstück zum so genannten Blochplatz, einem Kreuzungspunkt mehrerer Langlaufloipen. Ab hier folgen wir der Wegmarkierung 915 bis zur Riegler Kohlstatt auf rund 1132 Meter Seehöhe. Hier wandern wir auf einem schmalen Waldsteig weiter und folgen der Beschilderung "Gasthof Berger über Lechner" zum Familienhotel Berger. Hier können wir uns stärken und ein bisschen aufwärmen, bevor wir zum Ausgangspunkt zurück wandern. Der Rückweg führt auf der gleichen Strecke zurück zum Gasthof Orthofer.

Wir folgen auf der Tour der rot/weiß/roten Markierung mit der Nummer 915 über Berger/Krutzler.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB: www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

 

Anfahrt

Detaillierte Informationen zur Anreise zum Parkplatz des Langlaufzentrums Joglland beim Gasthof Wia z´Haus Orthofer finden Sie hier

Parken

Parkplätze sind direkt beim Gasthof Orthofer vorhanden.

Koordinaten

DD
47.479234, 15.750497
GMS
47°28'45.2"N 15°45'01.8"E
UTM
33T 556544 5258694
w3w 
///bauwesen.adler.bolzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.
  • Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten bzw. deren Öffnungszeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.
  • Eine Notfallausrüstung (inkl. Blasenpflaster) gehört in jeden Rucksack!
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!
  • Ein guter Wanderschuh bzw. Winterschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
93 hm
Abstieg
93 hm
Hin und zurück Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.