Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Vertatscha 2181 m und Kosiak 2024 m in den Karawanken

· 3 Bewertungen · Bergtour · Karawanken und Bachergebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Klagenfurter Hütte 1664 m mit Bielschitza
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schuttkar mit Vertatscha
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick zu Kosiak und Bielschitza vom Schuttkar
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Diestel am Sattel 1960 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Grenzkamm Tafel 2115 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Vertatscha mit Hochstuhl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelzeichen Vertatscha 2181m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dohle am Gipfelfelsen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Vertatscha vom Kosiakaufstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kosiakkreuz 2024m mit Hochstuhl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kosiak 2024 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hochstuhl vom Talabstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Klagenfurter Hütte Vertatscha 2181 m Kosiak-Geisberg 2024m

Mit der Besteigung des Geisberges eine längere aber lohnende Tour für Bergsteiger, in der beeindruckenden Bergwelt der Karawanken. Von der Vertatscha toller Blick auf Klagenfurt.

mittel
14,7 km
4:45 h
1455 hm
1455 hm

Vom Hüttenparkplatz bis zur Klagenfurter Hütte. Auf dem Normalweg Richtung Hochstuhl zum Bielschitzasattel, dann links Richtung Vertatscha zu einem Sattel, zur Grenztafel und  zum Gipfel der Vertatscha. Trittsicherheit erforderlich. Zurück zur Klagenfurter Hütte und auf den Geisberg, ehe wir ins Tal absteigen.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 07.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Vertatscha, 2181 m
Tiefster Punkt
Hüttenparkplatz, 1150 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Klagenfurter Hütte

Start

Hüttenparkplatz Klagenfurter Hütte 1150 m (1164 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.453958, 14.160260
UTM
33T 435510 5144829

Ziel

Hüttenparkplatz Klagenfurter Hütte 1150 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

HÜTTENANSTIEG: Entlang des Fahrweges zur Abzweigtafel Hochstuhl-Klettersteig 1430 m, weiter zu einer Trinkwasserstelle 1600 m und rasch zur Klagenfurter Hütte 1664 m (515HM und >1Std.).

GIPFELANSTIEG: Am Wanderweg steigen wir etwas in einen Sattel ab (1645 m), danach queren wir entlang des Wandfußes der Bielschitza und zuletzt steiler (um 1720 m Seilsicherungen) zum Bielschitzasattel auf 1840 m. Dem vielbegangenen Weg zum Hochstuhl kurz folgen, der westlich an einer riesigen Doline (Gamsgrube) vorbeiführt. Nach etwa 200 m zweigt der Weg auf 1845 m zur Vertatscha links ab. Der nicht markierte Steig quert über einen Rücken mit Latschen südlich der Gamsgrube gegen Osten. Auf dem nun erkennbaren Steig (Steinmandln) steigt man kurz zum Fuße der Felsen der Vertatscha ab (1820 m). Man überquert ein großes Schuttfeld, steigt auf und quert auf 1920 m bei den Felsen nach links zum Sattel eines felsigen Kammes, der vom Hauptkamm herabzieht ca.1960 m. Hier trifft man auf den Anstiegsweg von Slowenien. Nun links steil nordwärts zum Hauptkamm hinauf und fast eben über den W-Grat zum felsigen Gipfel der Vertatscha  2181 m mit eigenwilligem Pickel als Gipfelzeichen. Gesamt vom Parkplatz 1020 HM und flotte 2 1/4 Std. Gehzeit.
ÜBERGANG: Den gleichen Weg zurück zum Sattel 1960 m und rechts hinab über den Bielschitzsattel (1840 m) zur Klagenfurter Hütte auf 1664 m. Für den Rückweg kann man bei guter Kondition den Kosiak "mitnehmen". Wir wenden uns ostwärts erreichen auf 1700 m eine Tafel und steigen links durch Latschengassen am Ostgrat zu einem Wiesenplateau 1874 m. Weiter bergan über den grasigen Gipfelhang des Kosiak 2024 m (Geißberg) aufsteigen zum großen Gipfelkreuz. 435 HM und 1 1/2 Std.

ABSTIEG: Wir überschreiten den Gipfel am Westgrat und erreichen über der Matschacheralm die Straße vor der Klagenfurter Hütte auf 1650 m. Rechts rasch zur Quellfassung und am guten Hüttenweg zurück zum Parkplatz auf 1150m. Gut 1 Std.

Insgesamt: 1455 HM und 4 3/4 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung: Von Klagenfurt oder St Jakob zum Bahnhof Feistritz im Rosental, unter www.oebb.at

Mit Taxi ins Bärental zur Stouhüte bzw. weiter zum Parkplatz Klagenfurter Hütte 1150 m.

Anfahrt

Von Klagenfurt fährt man südwärts auf der Bundesstraße B 91 in Richtung Ferlach, über den Ferlacher Stausee drüber und dann rechts ab auf die B 85 bis Feistritz im Rosental. Südlich der Feistritz entlang ins Bärental, an der Stouhütte vorbei bis zum Parkplatz.
Von Villach kommend fährt man von der Autobahn A 11 bei der Ausfahrt St. Jakob/Feistritz ab und folgt der B 85 bis Feistritz.

Von Klagenfurt Richtung Loiblpaß bis Kirschentheuer, hier rechts in die Rosentalstraße bis Feistritz.
Von der A11 Karawankenautobahn in St. Jakob abfahren und die Rosentalstraße über St. Jakob bis Feistritz fahren. Hier südwärts ins Bärental abbiegen und an der Stouhütte vorbei bis zum Parkplatz „im Winkel“ fahren.

Parken

Bärental, Parkplatz "Im Winkel", ca. 9 km von der Abzweigung in Feistritz, 1150 m.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK50 Blatt 211 oder 4113, Kompass Nr.61: Karawanken West

Ausrüstung

Gute Bergtourenausrüstung, der Witterung angepasst.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Judit Kowarz
07.07.2019 · Community
Vielfalt an Wegbeschaffenheit
mehr zeigen
Gemacht am 05.07.2019
Foto: Judit Kowarz, Community
Edis Vojnikovic
08.08.2016 · Community
Immer wieder interessant über den Bielschitzasattel, zu wandern. Abwechslungsreiche Wander-Klettertour
mehr zeigen
Klettern
Foto: Edis Vojnikovic, Community
Klagenfurt
Foto: Edis Vojnikovic, Community
Iso Vojnikovic
07.08.2016 · Community
Anspruchsvoll für anfänger meiner meinung nichts für kinder
mehr zeigen
Edis
Foto: Iso Vojnikovic, Community
Kampf zur spitze im hintergrund see bled slowenien
Foto: Iso Vojnikovic, Community
Ein wenig klettern
Foto: Iso Vojnikovic, Community
Bros edis & iso
Foto: Iso Vojnikovic, Community
Die spitze und iso
Foto: Iso Vojnikovic, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,7 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
1455 hm
Abstieg
1455 hm
Streckentour aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.