Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Radfahren

Grenzland Radtour Lavamünd

· 1 Bewertung · Radfahren · Lavanttal
Verantwortlich für diesen Inhalt
RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH Verifizierter Partner 
  • Grenzübergang Libelice
    / Grenzübergang Libelice
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • Schloss Leifling
    / Schloss Leifling
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Schloss Leifling
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Kriegerdenkmal in Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / alte Feuerwehrpumpe in Libelice
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Draukraftwerk Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Draukratwerk Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Radweg bei Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Draukraftwerk mit Fischtreppe in Lavamünd
    Foto: Graßler Herbert, CC BY, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Fischtreppe Draukraftwerk Lavamünd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Dravograd
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Floßfahrt Drau mit Blick auf Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Flößerei Anlegestelle Dravograd
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Radweg über ehemalige Eisenbahnbrücke bei Slovenj Gradec
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Kanufahrt auf der Drau
    Foto: Unbekannt
  • / Dreifaltigkeitsfelsen - Klettergarten
    Foto: Herbert Graßler, CC BY, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Regionalmuseum Windisch Graz
    Foto: Kulturdreieck Südkärnten, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Büste Hugo Wolf
    Foto: Kulturdreieck Südkärnten, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
m 600 500 400 300 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Eine leichte Radtour für Familien und Genussradler im Grenzgebiet Kärnten u. Slowenien, die mehr als nur Bewegung möchten. 

 

leicht
45,5 km
3:40 h
411 hm
411 hm
Die Radtour ist höhenmäßig leicht zu bewältigen und läuft großteils auf Radwegen bzw. alten aufgelassenen Bahndämmen (alles asphaltiert). Grenzüberschreitend, mit Ausgangspunkt Lavamünd, kann man Kultur, Natur und kulinarrische Erlebnisse zweier Regionen kennen und genießen lernen. Die Tour führt über die Grenze bis nach Dravograd und Slovenj Gradec.

Autorentipp

Es gibt sehr viele interessante Punkte und Plätze (Kraftwerke, ländliche Dörfer, Biotope, Museen usw.) die man mit allen Sinnen erleben kann. Daher lohnt es sich diese Tour ohne Zeitdruck zu erkunden.
outdooractive.com User
Autor
RML GmbH
Aktualisierung: 06.12.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
445 m
Tiefster Punkt
332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Naturbadesee Lavamünd
Slovenj Gradec

Sicherheitshinweise

Geschwindigkeit anpassen!

Fahren Sie stets defensiv und nur so schnell, dass Sie vor Hindernissen rechtzeitig anhalten oder etwaigem Gegenverkehr ausweichen können. Seien Sie stets aufmerksam. Cool ist, wer an Fußgängern langsam vorbei fährt.

Richtige Selbsteinschätzung!

Überfordern Sie sich selbst und Ihre Begleiter nicht. Planen Sie Reserven ein.

 

 

 

Weitere Infos und Links

www.dravograd.si 

www.lavamuend.com

www.lavamuend.com/de/gastronomie

www.libelice.si

www.slovenjgradec.si

www.region-lavanttal.at

 

Start

Lavamünd - Gemeindeamt (343 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.641341, 14.942234
UTM
33T 495579 5165310

Ziel

Lavamünd - Gemeindeamt

Wegbeschreibung

Variante 1:    

Lavamünd - Slovenj Gradec - Lavamünd

Die Tour beginnt in Lavamünd und führt über die Draubrücke (Drauradweg R1) auf eher schwach befahrenen, aspahaltierten Straßen nach Unterpudlach und weiter nach Libelice. Wärend der Fahrt nach Dravograd und weiter nach Slovenj Gradec entdeckt man kleine ländliche Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben scheint. Eine Pause in Slovenj Gradec kann dort genutzt werden für den Besuch eines Museums oder einer Galerie, in der regelmäßig Ausstellungen von Künstlern stattfinden. Bei der Rückfahrt gelangt man in Dravograd auf den Drauradweg R1, der bis Lavamünd führt und kommt auf österreichischer Seite zum tiefsten Punkt des Drauradweges. In Lavamünd wieder angelangt kann man in einen der Gastronomiebetriebe die Genusstour ausklingen lassen.

 

Variante 2:  

Lavamünd - Dravograd - Lavamünd

Verkürzte Tour der Variante 1 mit selber Wegrichtung. Verlauf der Strecke führt über Unterpudlach, Libelice, Dravograd und retour nach Lavamünd.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

http://www.alpenadria.eu/files/radfahren_slowenien.pdf

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass; Freytag & Berndt

Ausrüstung

Wer Hirn hat, der schützt es!

Der Helm ist beim Radfahren eine Selbstverständlichkeit.

Richtige Kleidung!

Führen Sie auch im Sommer, speziell aber in der Vor- und Nachsaison wärmende Kleidung und ein Reserve-Trikot mit. Bei Schlechtwetter ohne Regenschutz wird es ungemütlich.

Notfallausrüstung mitführen!

Verbandszeug, Radreparaturset (Reserveschlauch, Pumpe, Werkzeug), Karte, Handy und eventuell GPS sind immer dabei.

Ständig trinken & rechtzeitig essen!

Trinken Sie ausreichend und planen Sie rechtzeitig eine Einkehr. Eine Hungerrast im Nirgendwo ist hart.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Martin Laber
13.04.2017 · Community
Wunderschöner Rundkurs, leicht zu bewältigen, empfehlenswert!
mehr zeigen
Draubrücke Lavamünd
Foto: Martin Laber, Community
Grenzübergang
Foto: Martin Laber, Community
Libelice
Foto: Martin Laber, Community
Stauraum Dravograd
Foto: Martin Laber, Community
Dravograd
Foto: Martin Laber, Community
Draubrücke Dravograd
Foto: Martin Laber, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
45,5 km
Dauer
3:40h
Aufstieg
411 hm
Abstieg
411 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.