Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Radfahren Etappe

Via Carinzia, 2. Etappe: Ferlach - Klopeiner See

Radfahren · Carnica-Region Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Klopeiner See - Südkärnten GmbH Verifizierter Partner 
  • Völkermarkter Stausee und MS Magdalena
    / Völkermarkter Stausee und MS Magdalena
    Foto: Klopeiner See - Südkärnten GmbH
  • Am Drauradweg von Ferlach nach St. Kanzian im Rosental bei St. Margarethen
    / Am Drauradweg von Ferlach nach St. Kanzian im Rosental bei St. Margarethen
    Foto: Klopeiner See - Südkärnten GmbH
  • Kärntner Kreuzweg in Stein im Jauntal
    / Kärntner Kreuzweg in Stein im Jauntal
    Foto: Klopeiner See - Südkärnten GmbH
  • Völkermarkter Stausee im Sonnenuntergang
    / Völkermarkter Stausee im Sonnenuntergang
    Foto: Klopeiner See - Südkärnten GmbH
Karte / Via Carinzia, 2. Etappe: Ferlach - Klopeiner See
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 Arche Noah Tipiland Valentinsfähre Drauschifffahrt MS Magdalena

Die Etappe geht von Ferlach der Drau entlang mit schönem Blick auf die Felsabbrüche des Radsbergs bis zum Kraftwerk Annabrücke. Weiter immer der Drau entlang mit Blick auf die Auen bis zur Draubrücke in Stein und weiter über den Kleinsee bis zum Klopeiner See.
mittel
28,8 km
3:30 h
336 hm
310 hm

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
479 m
Tiefster Punkt
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Trekkingrad, Wind- und Regenjacke, Trinkwasserflasche

Weitere Infos und Links

sonnenwinkel-kaernten.at

Start

Ferlach (437 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.541890, 14.296890
UTM
33T 446090 5154498

Ziel

St. Kanzian am Klopeiner See

Wegbeschreibung

Start in Ressnig ~ beim Kraftwerk Ferlach-Maria Rain rechts weiter ~ an einer Fischzucht vorbei ~ bei der Brücke über den Loiblbach bleibt der Radweg am Fluss ~ nach etwa 2 km die Kirche von Glainach passieren ~ nach ca. 6 km erreichen Sie eine Brücke über die Drau ~ das Ufer wechseln und die Fahrt entlang der Drau fortsetzen ~ hier  verlassen Sie das Rosental und kommen ins Jauntal ~ beim Kraftwerk am linken Ufer bleiben ~ über die Annabrücke auf das rechte Ufer ~ links halten und weiter flussabwärts ~ bei der Vellach weicht der Weg etwas vom Ufer ab ~ die Brücke queren ~ bei der Weggabelung vor der Eisenbahnbrücke gehts recht zu einem Fischrestaurant, der linke Weg führt nach der Schranke unter der eisnebahnbrücke hindurch. Die nächste Draubrücke bei Seidendorf erreichen Sie nach 1 km ~ bei der Draubrücke rechts nach Stein, bei einer kurzen Unterführung durch, kurzen Anstieg und dann vorbei an der Kirche Stein im Jauntal mit dem Kärntner Kreuzweg ~ auf dem Littermooserweg fahren Sie am Kleinsee vorbei ~ bei der Kreuzung rechts und dan links in den Seeweg ~ bei der T-Kreuzung links in die Westuferstraße ~ beim Kreisverkehr sind Sie bei der Tourismusinfo angelangt.

Anfahrt

Über die A2, Abfahrt Klagenfurt Minimundus, Südring, Rosentalerstraße Stadt auswärts über Maria Rain, Strau nach Ferlach

Parken

Ortszentrum von Ferlach oder im Ortsteil Ressenig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Via Carinzia - radeln zwischen Genuss und Geschichte. Kostenlose Infobroschüre des Sonnenwinkel Kärnten.

Kartenempfehlungen des Autors

Drau-Radweg. Radtourenbuch. Verlag bikeline (Esterbauer).


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
336 hm
Abstieg
310 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.