Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Mountainbike

339 Scalettapass / Keschhütte

Mountainbike • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien - normierte Touren
Karte / 339 Scalettapass / Keschhütte
1000 1500 2000 2500 3000 m km 10 20 30 40 50 60

Bekannte Biketour durch hochalpines Gelände. Die Tour eignet sich auch hervorragend als Zweitagestour mit Übernachtung in der Keschhütte.
schwer
68,1 km
9:00 Std
2300 hm
2300 hm
Von Davos aus fahren Sie durch das schöne Dischmatal zum Dürrboden. Hier beginnt der teilweise sehr steile Anstieg über den alten Saumweg hinauf zum Scalettapass. Für gute Biker ist der Pass zu 80-90% fahrbar. Die Abfahrt zur Alp Funtauna ist teilweise trickreich und fordert ganzes Fahrkönnen. Durch das hochgelegene Val Funtauna fahren Sie auf einem meist guten Singletrail, der im Schlussteil sehr steil wird, hinauf zur Keschhütte. Die moderne SAC-Hütte ist sogar mit nordischen Bettdecken ausgerüstet und lädt zum Verweilen ein. Nach grandiosem Panoramablick über Gletscher und Berge folgt eine rasante Abfahrt hinab durch das Val Tuors nach Bergün. Von Filisur zurück nach Davos sind die Überquerung des 80 m hohen Wiesner Viadukts und die Durchquerung der Zügenschlucht echte Hightlights.
outdooractive.com User
Autor
Alexander Koberl
Aktualisierung: 07.10.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2619 m
1020 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Tour führt vorwiegend durch alpines Gelände und sollte nur von geübten Bikern befahren werden!

Start

Davos, Tourismus- und Sportzentrum (1541 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.795223 N 9.829843 E
UTM
32T 563329 5182742

Ziel

Davos, Tourismus- und Sportzentrum

Wegbeschreibung

Davos, Tourismus- und Sportzentrum - Davos Platz - Davos Dorf - Dürrboden - Scalettapass - Alp Funtauna - Keschhütte SAC - Chants - Bergün - Filisur - Stn. Wiesen - Zügenschlucht - Glaris - Davos Platz - Davos, Tourismus- und Sportzentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt).

Anfahrt

Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13/E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der N28 bis nach Davos.

Parken

Parkmöglichkeiten am Tourismus- und Sportzentrum in Davos.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Johannes Kassack
06.08.2018
Die Tour ist wunderschön! ABER, wenn es heißt von Dürrboden zum Scalettapass (2613m) können gute Biker 80 - 90 % fahren, muss ich eindeutig widersprechen. Der erste km ab Dürrboden ist noch < 10 % und gut fahrbar. Die übrigen 3 km überwinden 500 hm, dies sind im Schnitt über 16 % und das bei einem teils stark verblockten Weg, (Foto) mit Abschnitten von über 20 % Steigung. Realistisch kann ein guter Biker somit nur etwa 40 % der Strecke fahren, es sei denn er hat vorher ein Höhentraining absolviert. Der übrigen Beschreibung kann ich gut und gerne folgen.
Gemacht am
13.07.2018
der Weg ca. 700m vor dem Scalettapass
der Weg ca. 700m vor dem Scalettapass
Foto: Johannes Kassack, Community

Schwierigkeit
schwer
Strecke
68,1 km
Dauer
9:00 Std
Aufstieg
2300 hm
Abstieg
2300 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.