Sci alpinismo Percorso consigliato

Piz Turba 3018 m ü.M.

Sci alpinismo · Savognin
Responsabile del contenuto
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Partner verificato  Explorers Choice 
  • Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
m 3000 2900 2800 2700 2600 2500 2400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Von Bivio mit dem Skilift leicht erreichbarer und vielbesuchter Skigipfel mit schöner Rundsicht. Bei klarer Fernsicht ist sogar das Matterhorn sichtbar. Der Zugang aus dem Avers ist um einiges schwieriger, und sichere Verhältnisse sind hier erforderlich. Steilste Passage unterhalb der Fuorcla da la Valletta 35° auf 150 Hm.
difficile
Lunghezza 3,8 km
2:00 h.
469 m
11 m
2.981 m
2.528 m

Von Bivio:

Mit dem Skilift bis Al-Cant (auch Tua Lift). Aufstieg bis Mot Scalotta P. 2560.0. Kurz über den Grat in eine kleine Scharte. Anschliessend quert man die E-Hänge des Kammes Sur al Cant nach S und erreicht über eine Terrasse den Leg Curegia (2594 m). In südwestlicher Richtung weiter bis man kurz vor der Forcellina (2672 m) nach S abbiegt und im N des Piz Forcellina eine grosse Geländemulde erreicht. Diese wird nach SW überquert, zuletzt steil auf den W-Grat des Piz Turba. Skidepot unweit des Gipfels und zu Fuss über den Grat zum Gipfel. 2 Std. / 4,5 Std. ohne Skilift

Abfahrt: Richtung Cavrecciatal und zum Abschluss einen verdienten Drink im Restaurant Tua in Bivio.

Von Juf:

Von Juf (2117 m) sanft nach SE ansteigend bis Mutt O, 2252. Nun sehr steil nach E bis knapp unterhalb der Fuorcla da la Valletta zu P. 2566. Hier dem Sommerpfad folgend nach S über eine Terrasse bis zum Seelein (P. 2618) und steil hinauf zur Forcellina (2672 m). Nach S erreicht man den Gipfel. 3 1/2 Std.

Die Aufstiegsroute von Juf ist für die Abfahrt wenig geeignet. Bei idealen und sicheren Verhältnissen kann R. 420 d in Betracht gezogen werden.

Variante: Nach Bivio und mit Skiliftunterstützung auf Mot Scalotta P. 2560.0. Über die Fuorcla da Valetta zurück nach Juf.

Abfahrt durchs NW-Couloir nach Juf:

Eindrucksvolle Steilabfahrt, die absolut sichere Verhältnisse vorraussetzt (35-40° auf 400 Hm, die Einfahrt in Couloir bis 45°). Das Couloir ist von oben nicht leicht zu finden, man lasse sich von den geneigteren Hängen südlich davon nicht verleiten, welche in felsdurchsetzes Steilgelände auslaufen!

Abfahrt: Vom Skidepot, am W-Grat des Piz Turba nach N hinab in die Mulde, am Fusse des markanten Felskopfs in N-Grat des Piz Turba. Am nördlichen Rand dieser Mulde (ca. 2850 m) Einfahrt in die Steilrinne, welche rechts durch Felsen begrenzt wird. Durch diese zu Beginn schmale Rinne hinab, die nach ca. 250 m in einen riesigen Hang ausläuft. Über diesen nun weniger steil in den Talgrund des Juferrhein und auf seinem rechten Ufer nach Juf.

 

Consiglio dell'autore

Nach der Tour Einkehr in einem der gemütlichen Restaurants in Bivio.

 

NEU: Schneetourenbus

https://savognin.graubuenden.ch/de/schneetourenbus

Immagine del profilo di Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Autore
Tourismus Savognin Bivio Albula AG 
Ultimo aggiornamento: 15.06.2022
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.981 m
Punto più basso
2.528 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Tipo di strada

Mostra il profilo altimetrico

Indicazioni sulla sicurezza

Skitouren – Aufstiege und Abfahrten – werden meistens abseits der markierten Pisten unternommen. Die Autoren der Beschreibung der Touren sowie die für diese Kommunikation verantwortlichen Stellen lehnen bei Gefahren jede Verantwortung ab.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle hier beschriebenen Skitouren auf eigene Gefahr unternommen werden.

Bitte beachten Sie das aktuelle Lawinenbulletin

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Skitourenkarte: 268 SKarte auch in der Infostelle in Bivio erhältlich.
Unterkunftsmöglichkeiten unter www.savognin.ch

Partenza

Bivio (2.538 m)
Coordinate:
SwissGrid
2'768'738E 1'144'942N
DD
46.434574, 9.634366
DMS
46°26'04.5"N 9°38'03.7"E
UTM
32T 548734 5142529
w3w 
///udita.nutrire.locali

Arrivo

PIz Turba

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Bivio. Oder mit dem Postauto bis Bivio.

Come arrivare

MIt dem Auto bis Bivio oder mit dem Taxi Jäger, Sur, Tel. +41 79 408 08 08, jaegertrans@bluewin.ch

Tourenfahrer und Tourenfahrerinnen gelangen neu mit einem Bus bis auf den Julierpass.
Bitte reservieren unter https://schneetourenbus.ch/strecken/bivio-julierpass/

Dove parcheggiare

Kostenpflichtige Parkplätze hinter dem Hotel Guidon

Coordinate

SwissGrid
2'768'738E 1'144'942N
DD
46.434574, 9.634366
DMS
46°26'04.5"N 9°38'03.7"E
UTM
32T 548734 5142529
w3w 
///udita.nutrire.locali
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
3,8 km
Durata
2:00 h.
Salita
469 m
Discesa
11 m
Punto più alto
2.981 m
Punto più basso
2.528 m
Panoramico Percorso sciistico ad alta quota Da punto a punto Adatto a snowboard

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio