Sentiero escursionistico Percorso consigliato Tappa 5

64.05 Bivio - Vicosoprano, ViaSett

Sentiero escursionistico · Albula
Responsabile del contenuto
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Foto: Graubünden Ferien/Bregaglia Engadin
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Via Sett: Die Brücke Via Sett: Säumer am Septimer Via Sett: Passhöhe Via Sett: Historischer Verkehrsweg Via Sett: Casaccia

Unser Tipp für folgende Etappe der Via Sett:

  • Der Septimerpass zählte während der Römerzeit zu den wichtigsten Routen durch die Alpen. Auf dieser Etappe kann einiges aus dieser Zeit entdeckt werden.
media
Lunghezza 19,6 km
6:25 h.
555 m
1.268 m
2.320 m
1.068 m

Auf den Spuren der Römer. Er galt als einer der wichtigsten Alpenübergänge in der Römerzeit - der Septimerpass. Kaiser, Könige, Armeen und Kaufleute, alle überquerten den Septimerpass. Auf der anderen Seite des Septimerpasses erwartet Sie ein anderes Tal, eine andere Kultur und einen anderen Sprachraum.

Auf dieser Etappe liegen Ihnen die Spuren der Vergangenheit zu Füssen. Unweit der Passhöhe wurden bei Ausgrabungen die Grundmauerndes ehemaligen Hospizes St. Peter entdeckt. Gebäude in Bivio und Casaccia weisen noch heute auf den einst bedeutenden Passverkehr hin. Am Ende des Tages befinden Sie sich auf der Südseitedes Septimers, im italienischsprachigen Bergell.

Etappen:

64: Gesamttour ViaSett

64.01: Chur - Lenzerheide

64.02: Lenzerheide - Tiefencastel

64.03.: Tiefencastel - Savognin

64.04: Savognin - Bivio

64.06.: Vicosoprano - Chiavenna

 

Audioguide fürs Smartphone

Mit unserem neuen akustischen Wanderführer erfahren Sie unterwegs auf der Via Sett Wissenswertes zu Natur und Kultur, Geschichte und Legenden.

Mehr erfahren:

https://www.graubuenden.ch/de/news/graubuenden-akustisch-erleben  

Consiglio dell'autore

Die Via Sett ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober, je nach Witterungsverhältnissen, begehbar. Die gut 93 km lange Weitwanderung von Chur (CH) nach Chiavenna (IT) kann in 6 respektive 7 Tagesetappen erwandert werden. Die durchschnittliche Marschzeit pro Tag beträgt 4 - 7 Stunden.
 

Jetzt Via Sett buchen unter:

TourEvent GmbH

+41 81 420 40 80

info@tourevent.ch  

www.alpen-trails.ch    



Immagine del profilo di Romedi Conradin
Autore
Romedi Conradin
Ultimo aggiornamento: 01.09.2021
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.320 m
Punto più basso
1.068 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Tipo di strada

Asfalto 12,64%Strada sterrata 29,67%Sentiero 18,30%Spingere la bici 0,04%Sconosciuto 39,48%
Asfalto
2,5 km
Strada sterrata
5,8 km
Sentiero
3,6 km
Spingere la bici
0 km
Sconosciuto
7,8 km
Mostra il profilo altimetrico

Punti di ristoro

Hotel Piz Cam

Indicazioni sulla sicurezza

Wanderung auf gut gepflegt, teilweise gepflasterten Wegen. Gute Kondition erforderlich. Vorsicht bei Nässe und Schnee beim Abstieg am Cranch da Sett.

Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

 

Achtung:

Aufgrund der Instabilität der Felsen im Gebiet Boca Naira oberhalb von Casaccia, ist der Weg zur Alp Maroz Dora und zum Septimerpass bis auf Weiteres gesperrt.

Eine Umleitung für die Wanderer/Mountainbiker ist signalisiert. Mountainbiker müssen für diesen Abschnitt aber vom Bike absteigen.

Für Pferde ist die Umleitung nicht geeignet und nicht passierbar.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Informations- und Buchungstelle

TourEvent GmbH

+41 81 420 40 80

info@tourevent.ch   

www.alpen-trails.ch     

Partenza

Bivio (1.772 m)
Coordinate:
SwissGrid
2'769'861E 1'148'734N
DD
46.468387, 9.650367
DMS
46°28'06.2"N 9°39'01.3"E
UTM
32T 549932 5146296
w3w 
///miei.saletta.sentivi
Mostra sulla mappa

Arrivo

Vicosoprano

Direzioni da seguire

Bivio - Septimerpass - Casaccia - Löbbia - Vicosoprano

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Alle Etappenorte Via Sett sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RhB oder PostAuto Graubünden) erreichbar. Teilweise sind Voranmeldungen erforderlich. Die Rückkehr von Chiavenna über Splügenpass oder Maloja bis St. Moritz durchgeführt werden.

Dove parcheggiare

Am Anfang von Bivio hat es einige Parkplätze.

Rückfahrt mit dem Postauto über den Malojapass. Achtung nur wenige Verbindungen vorhanden.

Coordinate

SwissGrid
2'769'861E 1'148'734N
DD
46.468387, 9.650367
DMS
46°28'06.2"N 9°39'01.3"E
UTM
32T 549932 5146296
w3w 
///miei.saletta.sentivi
Mostra sulla mappa
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
19,6 km
Durata
6:25 h.
Salita
555 m
Discesa
1.268 m
Punto più alto
2.320 m
Punto più basso
1.068 m
Itinerario a tappe Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
  • 21 Highlights
  • 21 Highlights
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio