Tour hierher planen
Ruine

Neu-Bolden (Neubolanden)

Ruine · Pfalz · 256 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Neu-Bolden (Neubolanden)
    Neu-Bolden (Neubolanden)
    Foto: Horst Bernhard, PWV- Ortsgruppe Kirchheimbolanden

Die Burg Neu-Bolanden, auch Neubolanden, ist die Ruine einer Spornburg und heute ein Kulturdenkmal.[1] Sie liegt bei 260 m auf dem 276 Meter hohen „Schlossberg“ unmittelbar östlich der Ortsgemeinde Bolanden im Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Neu-Bolanden

 

Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Reichsministerialen von Bolanden erbaut und 1258 bis 1262 erstmals erwähnt. Im 14. Jahrhundert gab es infolge von Teilungen Auseinandersetzungen um Anteile an der Burg. Mitte des 14. Jahrhunderts wurde Neu-Bolanden Kurpfalz zu Lehen aufgetragen. Später kam sie in den Besitz der Grafen von Nassau-Weilburg und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts ausgebaut. Burg Neu-Bolanden gehörte von 1475 bis 1598 zur kurpfälzischen Sekundogenitur Pfalz-Simmern und fiel danach an die Kurpfalz zurück. Sie diente drei Herzogswitwen des Hauses Pfalz-Simmern als Altersruhesitz: von 1480 bis 1486 der Margarete, Tochter des Arnold von Egmond, Herzog von Geldern, und Witwe Herzog Friedrichs I.; von 1515 bis 1521 der Johanna, Tochter des Grafen Johann III. von Saarbrücken und Witwe Herzog Johanns I.; von 1598 bis 1621 der Anna Margaretha, Tochter des Pfalzgrafen Georg Johanns I. von Pfalz-Veldenz und Witwe Herzog Reichards. Als Leibarzt Anna Margarethas wirkte der Autor medizinischer Werke und spätere Stadtphysicus von Frankfurt am Main, Arnold Weickard, auf Burg Neu-Bolanden. Während des Bauernkrieges 1525 wurde die Burg ausgeplündert und anschließend niedergebrannt. Die Ruine wurde beim Wiederaufbau zu einem wohnlichen Schloss umgestaltet und diente als Verwaltungs- und Witwensitz. Nach einer spanischen Besetzung (1620–1625) im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg 1689 von den Franzosen während des Pfälzischen Erbfolgekriegs zerstört und um 1822 bis auf ihre noch heute erhaltenen Reste abgebrochen.

Text: https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Neu-Bolanden

 

Profilbild von Thomas Jutzy
Autor
Thomas Jutzy
Aktualisierung: 07.08.2019

Koordinaten

DD
49.639303, 8.013767
GMS
49°38'21.5"N 8°00'49.6"E
UTM
32U 428792 5498995
w3w 
///aufruf.gedöns.schonkost
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit
Strecke 7,1 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 71 hm
Abstieg 69 hm

Schöner Weg nach Kibo und zurück auch mit den Kindern ein super Zwischenstopp am Bach wo die Kleinen sich verweilen und abkühlen können.

von Lisa M.,   Community
Schwierigkeit
Strecke 17,6 km
Dauer 4:12 h
Aufstieg 465 hm
Abstieg 460 hm

Einmal ins Naturschutzgebiet Drossel-/Schwarzfels - und zurück. Durch den Bolander Wald, am alten Steinbruch vorbei, über den Schillerhain.

1
von Peter-Pascal Portz,   Community
Schwierigkeit mittel
Strecke 9,7 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 327 hm
Abstieg 313 hm

Start und Ziel Parkplatz an der Schutzhütte Dannenfelserstr

von Hans Ewald,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,7 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 51 hm
Abstieg 51 hm

Der knapp 5 Kilometer lange Rundweg ist Teil des 45 Kilometer langen Zellertalweges und führt von Marnheim vorbei am Brückentorso über den Heyerhof ...

2
von Verbandsgemeinde Göllheim,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Schwierigkeit
Strecke 55,2 km
Dauer 3:16 h
Aufstieg 247 hm
Abstieg 240 hm

Schöne Tour mit großartigen Ausblicken ins Zellertal, teils entlang der Pfrimm u. d. Eisbaches, auf guten u. landschaftlich schönen Wegen bzw.

von Bernhard Britz,   Community
Schwierigkeit
Strecke 31,4 km
Dauer 1:41 h
Aufstieg 371 hm
Abstieg 369 hm

Schillerhain über Hungerberg ins Zellertal. Zurück über Bolanden in den Schillerhainer Wald an der Schönen Aussicht vorbei zurück ans Parkhotel ...

von Alexander Wurster,   Community
Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 3:22 h
Aufstieg 338 hm
Abstieg 336 hm

Start und Ziel Parkplatz am Sportplatz Schillerhain

1
von Hans Ewald,   Community
Schwierigkeit schwer
Strecke 5,7 km
Dauer 1:23 h
Aufstieg 86 hm
Abstieg 84 hm

Schiller Hain rundweg Nr. 6

von Freu Lein Babet,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung