Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Roundabout Donnersberg

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Pfalz
Profilbild von Bjoern Bechtel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bjoern Bechtel
Karte / Roundabout Donnersberg
m 700 600 500 400 300 200 100 40 30 20 10 km
Vom schönen Zellertal geht es über stetig bis auf den Gipfel der Pfalz - den Donnersberg.
Vom Gipfel führt eine Singletrailhatz ins Tal mit krönendem Weitblick auf die Zielgerade
mittel
Strecke 48,4 km
5:33 h
913 hm
913 hm
674 hm
172 hm

Vom Parkplatz Albisheim direkt an der B47 geht es entlang der Pfrimm durch das Zellertal nach Westen.

Für ein kurzes Stück der A63 folgend erreicht man über Schotter- und Teerwege den Fuss des Donnersbergs. Vorbei am Keltengarten, Saufelsen und Bergwerk Klause erreicht man das Schutzgebiet Beutelfelsen mit teilweise mediterranem Flair. Auf schmalen Singletrails werden die Höhenmeter erkurbelt. Erreicht man die obere Wegscheide besteht die Möglichkeit zu einem Abstecher nach Falkenstein mit seiner imposanten Burgruine. Über die kleineren Hügel geht es nahe dem Höhenrücken über Kronbuchhütte und Krummkehr zum höchsten Punkt der Pfalz - dem Kaiserstuhl auf dem Donnersberg. Besonders die letzten Meter kostet etwas Kraft.

Hat man es geschafft geht es entlang des Keltenwalls bis zum Ludwigsturm mit der Möglichkeit a) die herrlichen Aussicht vom Turm aus zu genießen, oder b) sich für den Rückweg im Waldhaus zu stärken.

Ab jetzt beginnt das Trailabenteuer. Oberhalb des Eschbach geht es über schmale Pfade rasant hinab bis zum Bastenhaus. Direkt danach wird man wieder vom Wald verschluckt und nach kurzen Stücken auf Forstwegen folgt ein schmaler, verwundener Singletrail mit stetigem Gefälle der L386 Richtung Kirchheimbolanden.

Ist die Straßen am Drosselfels gequert führt uns der Trail immer weiter hinab ins Tal. bis man schließlich hinterm Westpfalz-Klinikum die Residenzstadt Kirchheimbolande erreicht. Vorbei am Klinikum geht es durch die Stadt hinab ins Industriegebiet. Auch hier besteht die Möglichkeit einen Abstecher in die Innenstadt zu unternehmen und die Energietanks mit leckerem Eis für die letzten Kilometer zu laden.

Hat man die Autobahn überquert für der Weg vorbei am Edenbomerhof hinauf auf den Hungerberg. Verbleibend auf dem Höhenrücken zwischen Zellertal und Gauersheim erreicht man schließlich bei herrlichstem Weitblick in die Rheinebene mit der Bergstraße im Hintergrund den Ausgangspunkt der Tour.

Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kaiserstuhl, 674 m
Tiefster Punkt
Zellertal, 172 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,78%Schotterweg 21,69%Naturweg 62,52%Pfad 7,82%Straße 2,91%Unbekannt 0,19%
Asphalt
2,3 km
Schotterweg
10,5 km
Naturweg
30,2 km
Pfad
3,8 km
Straße
1,4 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
49.649381, 8.086602
GMS
49°38'57.8"N 8°05'11.8"E
UTM
32U 434065 5500049
w3w 
///funker.zeiten.formeln

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.649381, 8.086602
GMS
49°38'57.8"N 8°05'11.8"E
UTM
32U 434065 5500049
w3w 
///funker.zeiten.formeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Dirk Johann
04.07.2018 · Community
Schöne Tour. Wir waren am Wochenende zum ersten mal in der Region Donnersberg. Die Tour eignet sich hervorragend, um die Gegend zu erkunden. Sanfte, nie zu steile Auffahrt im ersten Teil zum Donnersberg-Gipfel mit Einkehr in der Keltenhütte. Abfahrt zurück über flowige Singeltrails. Schöne Halbtagestour. Danke an den Autor für's Einstellen.
mehr zeigen
Gemacht am 01.07.2018
Foto: Dirk Johann, Community
Foto: Dirk Johann, Community
Foto: Dirk Johann, Community
Foto: Dirk Johann, Community
Foto: Dirk Johann, Community
Foto: Dirk Johann, Community
Stefan Wolf
06.04.2018 · Community
Sehr nett - aber die erste halbe Stunde entlang der Autobahn ist noch optimierungsfähig ;-)
mehr zeigen
Bjoern Bechtel
11.02.2015 · Community
Die kommen, wenn der Schnee verschwunden ist :-)
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
48,4 km
Dauer
5:33 h
Aufstieg
913 hm
Abstieg
913 hm
Höchster Punkt
674 hm
Tiefster Punkt
172 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.