Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Eine Felsplatte mit Geschichte: der Schwörstein

Wanderung • Pfalz
  • Schwörstein
    / Schwörstein
    Foto: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Böchingen
  • Hütte im Pottaschtal
    / Hütte im Pottaschtal
    Foto: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Böchingen
  • Wanderer
    / Wanderer
    Foto: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Böchingen
  • Schutzhütte am Barebäm
    / Schutzhütte am Barebäm
    Foto: http://www.tourenwelt.info
Karte / Eine Felsplatte mit Geschichte: der Schwörstein
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Birkenthaler Hof Hütte Pfälzerwald-Verein Böchingen (im Pottaschtal) Schutzhütte am Barebäm Ritterstein Schwörstein (Nr. 72)

Von Eußerthal über den Schwörstein zur Böchinger Hütte im Pottaschtal
13 km
3:59 Std
329 m
335 m
Am Ortsende von Eußerthal, direkt vor der Auffahrt nach Taubensuhl, finden Sie auf der linken Straßenseite einen großen Parkplatz für Wanderer. Hier startet Ihre Wanderung zur Böchinger Hütte im Pottaschtal.

Um über den Schwörstein zur Böchinger Hütte im Pottaschtal zu wandern, gehen Sie auf der Haingeraidestraße (Hauptdurchgangsstraße) ins Dorf zurück. Auf der Höhe Sulzbachweg und Autowerkstatt steigt links, nach der Hausnummer 66, der Wanderweg zum Schwörstein hinauf. Orientieren Sie sich an der Hinweistafel „Schwörstein" des PWV mit der grün-blauen Markierung und der rot-weißen Markierung des Pfälzer Weinsteigs.

Nach einem kurzen, kräftigen Anstieg, vorbei an einer Pferdekoppel, geht es auf einem breiten Forstweg immer leicht bergan in östlicher Richtung. Der Weg führt durch einen Mischwald aus Buchen, Eichen, Douglasien, Kiefern und Fichten. Nach 20 bis 30 Minuten gabelt sich der Weg. Folgen Sie dem links nach oben führenden Forstweg mit der grünblauen Markierung und dem rot-weißen Viereck des Pfälzer Weinsteigs. Der kurze Aufstieg führt Sie zu einer Wegspinne, an der sich der Weg zum Schwörstein und der Weinsteig trennen. Eine Hinweistafel „Schwörstein" und der grün-blaue Strich sowie die Hinweistafel „Böchinger Hütte" führen Sie direkt nach der Wegspinne links bergan. Folgen Sie diesem Pfad. Die Gebäude, die rechter Hand zu sehen sind, gehören zur Fachklinik Eußerthal. Ihr Pfad endet nach 20, höchstens 30 Minuten. Sie stoßen auf einen querlaufenden Forstweg. Orientieren Sie sich nach links in westlicher Richtung. Die grün-blaue Markierung ist auf einem Sandstein am Wegesrand zu finden, ein Hinweis zur Böchinger Hütte an einem der ersten kleinen Bäume auf der linken Wegseite. Begleite von Birken und Kiefern führt Sie dieser Forstweg ganz sachte bergan. Nach einigen Kehren treffen Sie auf ein Wegedreieck Wählen Sie den Forstweg Nr. 903 mit den Hinweistafeln „Schwörstein" und „Böchinger Hütte" und dem grün-blauer Strich. Sie steigen kurz bergan und spazieren dann gemütlich durch einen hohen Mischwald mit Buchen und Eichen in etwa 20 bis 25 Minuten zum Schwörstein.

Der Schwörstein ist eine gewaltige Felsplatte, im Volk auch „brät Platt" genannt. Sie scheint in den Waldboden eingelassen zu sein. In alle Himmelsrichtungen verzweigen sich die Forst- und Wanderwege. Dieser geschichtsträchtige Schwörstein diente über Jahrhunderte als Grenzstein. Bei Grenzbegehungen wurden sogenannte Waldgeschworene an diesem Stein besonders auf den Schutz des Waldes vereidigt. Walter Eitelmann berichtet in seinem Buch „Rittersteine im Pfälzerwald" von der alten Sage, „dass die Hexen in der ersten Mai nachts auch auf dem Kreuzweg am Schwörstein zusammen kommen und dort ihren Maitanz aufführen".

Sie suchen am Schwörstein nach dem richtigen Weg und folgen weiter der grün-blauen Markierung in Richtung Forsthaus Heldenstein, Lärchengarten und Ramberg. Hinzu kommt als weitere Markierung der parallel laufende Rundweg Nr. 1 zur Böchinger Hütte. Fast auf einer Höhe wandernd stoßen Sie auf den Ramberger Höhenweg mit der Markierung roter Punkt, die ein kurzes Stück parallel zum grün-blauer Strich verläuft. An der grün-weißen Tafel „Anfahrtspunkt 6713-190 für Rettungsfahrzeuge" wählen Sie den links in westlicher Richtung abbiegenden Forstweg (roter Punkt und Rundweg Nr. 1) und steigen in 10 bis 15 Minuten zur Rast ir der Böchinger Hütte ins Pottaschtal ab.

Es bietet sich aber ab dem Schwörstein auch eine alternative Strecke für Wanderer an, die stille Wege und schmale Pfade lieben. Sie orientieren sich an der gelbenHinweistafel „Rundweg 1 zur Böchinger Hütte, 3 km“ und wandern auf einem Forstweg in nörtlicher Richtung. Sie steigen mit der Nr. 1 nach einem kurzen ebenen Stück einen Hang hinunter und fädeln sich dann in einen von Kiefern gesäumten schmalen Pfad ein. Sie wandern auf dem letzten Wegstück zunächst auf einem Forstweg und dann geht es über Stock und Stein auf einem urigen Pfad hinunter zur Böchinger Hütte.

Nach einer Rast mit Pfälzer Gerichten und einem guten Böchinger Tropfen, folgen Sie dem roten Punkt talabwärts durch das Pottaschtal, weiter am Katzenbach entlang, bis zur Wegkreuzung im Birkental.

Von der Wegkreuzung führt Sie eine asphaltierte Fahrstraße zurück nach Eußerthal, wenn Sie sich nach links, talauswärts, orientieren. Wir empfehlen Ihnen aber, dem roten Punkt in Richtung Siebeldinger Hütte über den Bach zu folgen. Auf einem schmalen Pfad erreichen Sie nach wenigen Metern einen Forstweg auf der westlich liegenden Talseite. Nach Eußerthal folgen Sie diesem Weg in Laufrichtung links (weiß-blauer Strich). Beide Wegstrecken sind gleich lang, aber Sie entgehen auf dieser Talseite dem Asphalt der Straße.

Am Ende dieses Weges treffen Sie direkt auf den Wanderparkplatz, wenn Sie nicht noch zur Schlusseinkehr in Eußerthal verweilen wollen.

TOURINFO:

Die gesamte Wanderstrecke misst etwa 12,5 km. Für den Weg über den Schwörstein zur Böchinger Hütte rechnen Sie mit guten 2 Stunden bei einer Wegstrecke von etwa 8 km. Nach der Rast geht es immer talabwärts ohne Steigungen in einer guten Stunde (4,5 km) nach Eußerthal.

outdooractive.com User
Autor
Pfälzerwald-Verein Böchingen
Aktualisierung: 14.02.2017

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Strecke
13 km
Dauer
3:59 Std
Aufstieg
329 m
Abstieg
335 m

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.