Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Eußerthal - Siebeldinger Hütte - Böchinger Hütte

Wanderung • Pfalz
  • Böchinger Hütte im Pottaschtal
    / Böchinger Hütte im Pottaschtal
    Foto: Pfälzerwald-Verein Böchingen
  • Wanderer
    / Wanderer
    Foto: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein e.V.
Karte / Eußerthal - Siebeldinger Hütte - Böchinger Hütte
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 Birkenthaler Hof Hütte Pfälzerwald-Verein Böchingen (im Pottaschtal)

Eine zünftige Hüttentour
 

Am Ortsende von Eußerthal können Sie Ihr Fahrzeug auf dem großen Wanderparkplatz links von der Ortsdurchgangsstraße abstellen. Mitten auf dem Parkplatz, an einem hölzernen Strommast finden Sie die Hinweistafel des PWV „Siebeldinger Hütte" und die Markierung „gelber Strich".

 

Folgen Sie auf der linken (südlichen) Talseite dem Forstweg 904 und dem gelben Strich. Sie passieren den Fußballplatz und bleiben an der ersten Wegegabelung auf dem Talweg. An der mächtigen Fichte finden Sie den gelben Strich und eine kleine Holztafel „Siebeldinger Hütte 45 min." Vorbei an den Forellenteichen folgen Sie der gelben Markierung. Kurz nach den Teichen kommen Sie an eine Wegekreuzung, überqueren den Bach und wandern auf der rechten Talseite - dem Bach folgend - talaufwärts. An einem gewaltigen Baumstumpf finden Sie Ihren Hinweis zur Siebeldinger Hütte. Den bergan führenden Forstweg beachten Sie nicht und bleiben im Tal.

 

Auch an der folgenden Wegegabelung orientieren Sie sich an der Hinweistafel „Siebeldinger Hütte 1,5 km" (rechte Wegesseite bei der Bank). Sie wandern an einem Hochsitz vorbei zur nächsten Wegkreuzung. Auch hier folgen Sie auf der rechten Talseite dem gelben Strich zur Siebeldinger Hütte auf dem „Dürrentalweg". Schritt für Schritt steigt der Weg aus der Talsohle. An einer großen Wegschleife wandern Sie geradeaus und steigen mit dem gelben Strich in 5 bis 10 Minuten zur Siebeldinger Hütte hinauf.

 

Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es mit dem roten Punkt weiter zur Böchinger Hütte. Kurz hinter der Siebeldinger Hütte steigt ein Pfad in Serpentinen den links gelegenen Hang hinauf. Gehen Sie langsam, lassen Sie Ihren Atem ruhig

fließen, dann macht der kurze Aufstieg so richtig Spaß.

 

Sie stoßen auf einen breiten Forstweg, wandern fast ohne Steigung nach rechts, bis Sie auf die Asphaltstraße von Eußerthal nach Taubensuhl stoßen. Sie folgen der Straße eine Kurve abwärts und wandern in der nächsten Kurve mit dem roten Punkt und der Hinweistafel „Böchinger Hütte" links in den Wald.

Nach einem kurzen Anstieg durch einen Hohlweg laufen Sie an der Wegekreuzung geradeaus, folgen dann der Hinweistafel und dem roten Punkt nach links und bleiben für wenige Minuten auf dieser Höhe. Eine scharfe Rechtskurve (Hinweisschild „Böchinger Hütte") führt Sie auf einen breiten Forstweg, gesäumt von einem Buchenhochwald. Dieser Forstweg führt Sie mit dem roten Punkt immer bergab, vorbei an mehreren Wegekreuzungen bis ins Birkental. Sie treffen auf den querlaufenden Forstweg mit der Markierung weiß-blauer Strich, der rechter Hand nach Eußerthal führt und linker Hand zum „Kirschbaum".

Sie wählen den fast vor Ihnen beginnenden kleinen Pfad mit der Hinweistafel „Böchinger Hütte" und dem roten Punkt.

 

Sie überqueren den Bach und orientieren sich an dem dann folgenden Wegedreieck Dörenbach, Katzenbach und Birkental weiter am roten Punkt in östlicher Richtung und wandern das Katzenbachtal ohne Steigung talaufwärts. Vom Forstweg wechselt der rote Punkt auf die andere Talseite und schlängelt sich als schmaler Pfad direkt am Bach entlang.

 

Nach etwa 20 Minuten gabelt sich der Weg. Bleiben Sie bitte auf der rechten Talseite und wandern durch das Pottaschtal die letzen 800 Meter mit dem roten Punkt zur Böchinger Hütte hinauf, zuerst ein kurzes Stück auf dem Forstweg und dann weiter hinauf auf einem schönen Waldweg.

Nach dieser zünftigen Tour warten Pfälzer Speisen und Böchinger Schoppen und Säfte auf Sie. Für Kinder und Junggebliebene haben wir eine Spielesammlung in der Hütte. An acht Sonntagen im Jahr laden wir Sie zum Singen ein. Die Daten finden Sie im Internet.

Nach der Rast geht es mit dem roten Punkt zurück durch das Pottaschtal entlang des Katzenbachs bis zum Wegedreieck im Birkental. Sie überqueren den kleinen Bach, verlassen die Markierung roter Punkt und wandern gemütlich auf dem Talweg nach links in südlicher Richtung. Die Markierung weiß-blauer Strich bringt Sie in 30 Minuten zum Wanderparkplatz in Eußerthal zurück.

TOURINFO:

Bis zur Siebeldinger Hütte sind es 3,5 km, weiter zur Böchinger Hütte gute 4,5 km. Der Weg zurück nach Eußerthal ist 4,5 km lang.

13,1 km
4:04 Std
415 m
415 m
outdooractive.com User
Autor
Pfälzerwald-Verein Böchingen
Aktualisierung: 30.03.2017

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Strecke
13,1 km
Dauer
4:04 Std
Aufstieg
415 m
Abstieg
415 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.