Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Felsentour bei Hauenstein

Wanderung · Pfalz
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Schädler 
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Start und Ziel am Paddelweiher
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Blick auf Hauenstein
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Der Römerfelsen
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Logbuch auf dem Römerfelsen
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Wanderheim Dicke Eiche
    Foto: Martin Schädler, Community
  • / Queichquelle
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
  • /
    Foto: Martin Schädler, Community
m 500 400 300 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Schöne Tour am 31. Dezember 2019 mit tollen Felsen und Aussichten sowie Einkehr in die Wanderhütte "Dicke Eiche".
mittel
20,1 km
6:20 h
690 hm
689 hm

PWV Altdorf-Böbingen
Unsere letzte Wanderung 2019 führte uns am 31. Dezember in den Wasgau nach Hauenstein.  Hier wanderten wir ca. 20 km  auf vom PWV markierten Wegen und dem Pfälzer Waldpfad zur Dicken Eiche.

Hier gibt es Informationen zur Initiative "Pro Deutscher Wanderverband"

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
395 m
Tiefster Punkt
221 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und ausreichend zu trinken...

Start

Paddelweiher Hauenstein (233 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.185837, 7.842786
UTM
32U 415674 5448759

Wegbeschreibung

Start am Wanderparkplatz am Paddelweiher. Von hier nehmen wir den Pfälzer Waldpfad in Richtung Hauenstein bis zur PWV Wandermarkierung "rot-gelber Balken". Weiter geht es zur Schutzhütte Vierbuchen und am Römerfelsen (Tolle Aussicht und Gipfelbuch) vorbei nach Erfweiler (Markierung rot-weißer Balken). Ab Erfweiler wandern wir auf dem grün-blauen Balken zum Wanderheim "Dicke Eiche" und zum Schluss geht es auf dem blau-gelben Balken an der Queichquelle vorbei zurück zum Paddelweiher.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,1 km
Dauer
6:20h
Aufstieg
690 hm
Abstieg
689 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Etappentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.