Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Pfälzer Waldpfad Etappe 5 bis Merzalben: PWV Hilschberghaus Rodalben - Merzalben - Wildsaufelsen - Rotenstein - Hinterweidenthal Bhf

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Baustelle PWV Hilschberghaus OG Rodalben
    / Baustelle PWV Hilschberghaus OG Rodalben
  • Am Rappenteichfels
    / Am Rappenteichfels
  • ... weiter vorbei am Saufelsen
    / ... weiter vorbei am Saufelsen
  • grün-gelbe, blau-weiße Markierungen des PWV
    / grün-gelbe, blau-weiße Markierungen des PWV
  • Koppel am Birkwieserhof
    / Koppel am Birkwieserhof
  • Sturmschäden
    / Sturmschäden
  • ... hinter Merzalben
    / ... hinter Merzalben
  • / Namenlose Quelle an einem Picknickplatz
  • / Höhenwanderweg Münchweiler
  • / Grün-gelbe PWV-Markierung
  • /
  • / An der Rotenstein-Hütte
  • / Gegenlicht-Blick vom Plateau des Rotensteins
  • /
  • / Am Rotenfels
  • /
  • / Abstieg Richtung Hinterweidenthal
  • / ... drüber und drunter
  • /
  • / Bahnhof Hinterweidenthal

143 km lang ist der zertifizierte Wanderweg Pfälzer Waldpfad

mittel
18,1 km
5:30 h
341 hm
419 hm

Die fünfte Etappe des Pfälzer Waldpfades verläuft ab Birkweilerhof leider nicht auf Waldpfade. Bei unserer Tour waren zwischen Birkwieserhof und Merzalben die Jäger unterwegs und haben die Ruhe und Stille des Waldes mit ihren Autos (an einem Sonntag, wo Wanderer unterwegs sind!!!) ständig gestört, die Wege sind Fahrwege und keine Pfade. Das war sehr unangenehm.

Autorentipp

Vom Hilschberghaus liefen wir auf dem Felsenwanderweg vorbei an den Hilschbergfelsen, dem Saufelsen und den Vorderen und Hinteren Rappenköpfen auf schönen Pfaden. Weiter tragen wir unsere 4-Tages-Rucksäcke Richtung Birkwieserhof und folgen den Fahrwegen Richtung Langenberg. Nun führen uns die Wege bergab nach Merzalben. Hier verlassen wir den Waldpfad und wandern zum Bhf Hinterweidenthal.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
414 m
Tiefster Punkt
220 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ortskern von Merzalben
Gaststätte Kaninchenzuchtverein P113
Hütte Pfälzerwald-Verein Rodalben (Hilschberghaus)

Start

Rodalben PWV Hilschberghaus (318 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.240856, 7.643826
UTM
32U 401286 5455116

Ziel

Hinterweidenthal Bahnhof

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist auf dieser Etappe Rodalben - Merzalben sehr gut markiert und nicht zu verfehlen.

In Merzalben verlassen wir den Waldpfad, passieren den Merzalber Brunnen und kommen durch ein naturbelassenes Naturschutzgebiet. Hier haben wir die Ruhe und Stille, die uns die Jäger mit ihren Autos nicht gegönnt haben. An einem kleinen Picknickplatz und einer namenlosen Quelle gehen wir links um bei der nächsten Kreuzung den rechten, markierten Weg zu nehmen. Wir wandern jetzt auf dem Münchweiler Höhenweg und erreichen auf grün-gelber Markierung den Wildsaufelsen. Der Wanderweg zum Rotenstein ist beschildert, wie auch der Abstieg auf dem Serpentinenweg zum Bahnhof nach Hinterweidenthal.  

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Regionalbahn auf Strecke Landau - Pirmasens, Ausstieg Bahnhof Rodalben

zurück auf gleicher Strecke, Einstieg Bahnhof Hinterweidenthal Richtung Landau bzw. Pirmasens

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,1 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
341 hm
Abstieg
419 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.