Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wilgartswiesen - Backelstein - Weidentälchen - Lanzenfahrter Fels - Hasenteller - Wolfsfels - Dicke Eiche - Walter-Mayer-Pfad - Queichquelle - Hauenstein

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bahnhof Wilgartswiesen
    / Bahnhof Wilgartswiesen
  • /
  • Durch das Tal des Steinbachs
    / Durch das Tal des Steinbachs
  • Am Wachtfelsen auf dem Schusterpfad
    / Am Wachtfelsen auf dem Schusterpfad
  • Die Eiszapfen am Felsen
    / Die Eiszapfen am Felsen
  • Aufstieg zum Backelstein
    / Aufstieg zum Backelstein
  • / Der Sturm hinterlässt seine Spuren
  • / Auf der Eisenleiter hoch auf den Lanzenfahrter Fels
  • /
  • / Eiskristalle im Geäst
    Foto: Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Auswaschungen am Lanzenfahrter Fels
  • /
  • / Unterhalb des Burghalder Felsmassivs
  • /
  • / Am Hasenteller
  • / Am Wolfsfelsen
  • /
  • / Wanderheim 'Dicke Eiche'
  • / Am Wanderheim - Wanderer mit Kind
  • / Ritterstein 214 'Queich-Ursprung' PWV
    Foto: Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / An der Queichquelle
  • /
  • / Der Paddelweiher
  • / Im Stephanstal

Eine sehr schöne Tour vorbei an bizzarren Felsformationen bei Hauenstein

mittel
15,5 km
5:01 h
434 hm
406 hm

Die Felswände entlang des Schusterpfades sind imponierend und sehr eindrucksvoll. Der Wald und die Landschaft ist traumhaft schön. 

 

Autorentipp

Die Highlights dieser Tour sind der Aufstieg auf den Backelstein, sowie auf der 20-Meter langen Eisenleiter hoch auf den Lanzenfahrter Fels. Eine obligatorische Pause ist im Wanderheim Dicke Eiche gegeben, Öffnungszeiten sind vorab zu klären, meistens ist jedoch nur am Wochenende geöffnet. Im Wanderheim 'Dicke Eiche' herrscht eine heimelige Atmosphäre.  

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
398 m
Tiefster Punkt
214 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Paddelweiher-Hütte
Landgasthof-Hotel Zum Ochsen
Hotel Wasgauperle
Landgasthof-Hotel "Zum Ochsen"
Hotel Am Hirschhorn
Hotel Am Hirschhorn
Hütte Pfälzerwald-Verein Hauenstein (Dicke Eiche)
Zwickerstubb
Bäckerei & Konditorei Kilian Müller

Start

Bahnhof Wilgartswiesen oder auch Wanderbhf Hauenstein Mitte (221 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.209167, 7.883136
UTM
32U 418653 5451308

Ziel

Wanderbahnhof Hauenstein Mitte

Wegbeschreibung

Die Wegbeschreibung ist nicht in Worten fassbar, mal links, mal rechts, über Pfade und breite Wege und durch Hauenstein. Die Markierungen wechseln und manche Wege sind unmarkiert und sind daher keine unschönen Wanderautobahnen. Diese Wanderung geht über den Schusterpfad, Burghalder-Pfad, Walter-Mayer-Pfad und ein Stück auf dem Pfälzer Waldpfad.

Bitte Tour downloaden und mit GPS wandern. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Queichtalbahn der DB mit Ausstieg in Wilgartswiesen oder am Wanderbahnhof Hauenstein Mitte. Die Regionalbahn fährt im Stundentakt die Stationen an. Rückfahrt ab Bahnhof Hauenstein Mitte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
5:01 h
Aufstieg
434 hm
Abstieg
406 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.