Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zweibrücken Wanderweg 13 "Fasanerietal - Niederauerbach - Contwig - Hahnberg"

· 1 Bewertung · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südwestpfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner 
  • Barockes Gartendenkmal Fasanerie
    Barockes Gartendenkmal Fasanerie
    Foto: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Südwestpfalz Touristik e.V.
m 300 250 200 8 6 4 2 km
Schattiger Waldwanderweg, größtenteils auf weichem Waldboden und kürzeren asphaltierten Strecken.
leicht
Strecke 9,9 km
2:34 h
308 hm
208 hm
333 hm
224 hm

Autorentipp

Der Weg führt durck das barocke Gartendenkmal "Tschifflick" und am Wildrosengarten vorbei. Auf der Strecke befinden sich zudem denkmalgeschützte Bäume und eine historische Fasaneriemauer.
Profilbild von Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
Autor
Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
Aktualisierung: 26.03.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
333 m
Tiefster Punkt
224 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,85%Schotterweg 4,99%Naturweg 51,75%Straße 22,15%Unbekannt 17,23%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
5,1 km
Straße
2,2 km
Unbekannt
1,7 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen rund um die Region sind bei der Stadt Zweibrücken erhältlich:

Kultur und Verkehrsamt Zweibrücken
Maxstr. 1
66482 Zweibrücken
Tel. 06332-871451 oder -871471
Fax 06332-871460
Email: tourist@zweibruecken.de
Internet: www.zweibruecken.de

Start

Waldparkplatz "Tschiffllick", Ecke Annweilestraße/ Fasaneriestraße (N 49° 15.030`| E 007° 23.865`) (233 m)
Koordinaten:
DD
49.251112, 7.397436
GMS
49°15'04.0"N 7°23'50.8"E
UTM
32U 383376 5456607
w3w 
///anfallen.kumpel.lernen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Tschifflick

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Tschifflick führt der Weg entlang dem Schwarzbach nach Niederauerbach auf die "Pottschütthöhe", abwärts nach Contwig über den Schwarzbach zur Hahnberghütte (derzeit leider nicht bewirtschaftet) und durch den "Ehrbusch" zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Hauptbahnhof Zweibrücken zum ZOB (Zentralen Omnibusbahnhof): 10 Minuten zu Fuß oder Bus 221 "Rimschweiler" (Fahrtzeit 4 Minuten), Ausstieg "Stadtmitte ZOB".

Vom ZOB Bus 224 "Pasteurstraße Zweibrücken" (Fahrtzeit: 3 Minuten), Ausstieg "Fasaneriestraße".

Anfahrt

A8 Abfahrt "Contwig" auf die Steinhauser Straße L482 in Richtung Zweibrücken City, rechts ab in die Flugplatzstraße und wieder rechts in die Fasaneriestraße. Am Romantikhotel Fasanerie vorbei, bergab auf den schattigen Waldparkplatz.

Parken

 Kostenlose Parkplätze befinden sich am Startpunkt auf dem Waldparkplatz "Tschifflick", Fasaneriestraße 1, 66482 Zweibrücken (N 49° 15.030`| E 007° 23.865`)

 

Koordinaten

DD
49.251112, 7.397436
GMS
49°15'04.0"N 7°23'50.8"E
UTM
32U 383376 5456607
w3w 
///anfallen.kumpel.lernen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Ewald Metzger
21.08.2017 · Community
Ich habe mir die Tour auch angesehen, da ich sie nächstes Jahr in unseren Wanderplan aufnehmen möchte (PWV Lambrecht), bin mir aber jetzt unschlüssig. Die Markierung ist nur rudimentär im Stadtgebiet (rund um die Fasanerie) sichtbar, aber schon sehr ausgebleicht. Die Runde ist extrem asphaltlastig und an der K 72 (vom Bahnübergang bis zum Abzweig in den Wald) extrem gefährlich. Kein begehbarer Seitenstreifen und vor der Kurve sogar Distelbewuchs am Straßenrand - wenn man da einem Autofahrer ausweichen muss ..... Dass es dort weder Markierung noch Schild gibt für den Weg zur Hahnberghütte kann ich auch nicht nachvollziehen. Nach der Hütte geht es (ohne Markierung) über einen "Wiesentrampelpfad", welcher auch noch vorzeitig "abbiegt" ohne den eigentlichen Weg als Option anzuzeigen (zugewachsen). Mit GPS und digitaler Karte kann man sich allerdings auch nicht verlaufen, obwohl ich bergab zum Wanderparkplatz Fasanerie wieder einen Abzweig übersehen habe, dafür aber einen wunderschönen Fußpfad entdeckte. Sehenswerte Aussicht für einen Fremden ? Sehr mäßig. Da ist noch viel Luft nach oben.
mehr zeigen
Gemacht am 20.08.2017
Nicht begehbarer Seitenstreifen der K17
Foto: Ewald Metzger, Community
Distelbewuchs auf der K17 - bis zur Kurve !
Foto: Ewald Metzger, Community
Jürgen Jakoby
16.06.2017 · Community
Wir sind von der Fasanerie aus weg gelaufen und wollten zur Hahnberghütte,leider sind unterwegs fast keine Wegmarkierung und Schilder vorhanden wie man die Hütte anlaufen kann. Wir haben die Hütte nicht gefunden. Sowas ist mir noch nie passiert bei Wanderungen in anderen Regionen. Hier müßte der PWV oder die Stadt ZW dfür sorgen das das ganze Wegnetz beschildert wird das auch Auswärtige die diese schönen Wanderwege nutzen wollen sich besser zu recht finden.
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2017
Profilbild von A. J.
A. J.
03.09.2014 · Community
Bis auf ca 2,5 km leider nur auf asphaltierten strassen. Km angabe stimmt nicht. Keine sehenswürdigkeiten, langweilige tour
mehr zeigen
Gemacht am 03.09.2014
Foto: A. J., Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
2:34 h
Aufstieg
308 hm
Abstieg
208 hm
Höchster Punkt
333 hm
Tiefster Punkt
224 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.