Radtour empfohlene Tour

Sächsisch-Bayerisches Städtenetz: Bayreuth - Hof 1b/4

Radtour · Fichtelgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saechsisch-Bayerisches Staedtenetz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Botanischer Garten Hof
    / Botanischer Garten Hof
    Foto: Stadt Hof
  • / Altstadt Hof mit St. Marien
    Foto: Stadt Hof
  • / Gründerzeitviertel Hof
    Foto: Stadt Hof
  • / Münch-Ferber-Villa Hof
    Foto: Stadt Hof/giegold
  • / Bürgerpark Theresienstein Hof
    Foto: Stadt Hof
  • / Rathaus Hof
    Foto: Stadt Hof
m 650 600 550 500 450 35 30 25 20 15 10 5 km Singerweiher Schwarzenbach an der Saale Burgruine Oppenroth Denkmal Schloss / Burg St. Vitus Kirche Zoo Hof Förmitzquelle Marktplatz Denkmal Untreusee Hof Wartturm
Etappe 1b Stammbach - Hof: Versteckte Schätze.
schwer
Strecke 36,6 km
2:35 h
192 hm
289 hm

Das Sächsisch-Bayerische Städtenetz knüpft mit seinen Radtouren an historische Gemeinsamkeiten an und schlägt Brücken zwischen Städten und Regionen. Unsere Tourenvorschläge nutzen bestehende und gekennzeichnete Radwanderwege.

Der zweite Teil der Etappe Bayreuth - Hof startet in Stammbach. Zunächst geht es über Weißdorf (Wasserschloss) nach Förmitz. Dort lädt der malerisch gelegene Förmitzspeicher zu einer letzten Rast ein, bevor wir nach Schwarzenbach a. d. S. (Jean-Paul-Weg) und Oberkotzau schließlich Hof erreichen.

Den Stadtkern Hofs prägen klassizistische Fassaden und Bauten aus der Gründerzeit. In der großzügig angelegten Fußgängerzone trifft man auf eine Zunft, die nur in Hof existiert: die "Wärschtlamänner", die heiße Würste aus holzkohlebeheizten Messingkesseln anbieten. Sehenswert ist die St. Michaeliskirche und das Museum Bayerisches Vogtland. Als weiteres Juwel lädt der Theresienstein als einer der schönsten Landschaftsparks Deutschlands zum Besuch ein. Zum Park gehören neben einem malerischen Jugendstilgebäude (Sommergaststätte) ein Botanischer Garten sowie der Zoo mit geologischem Garten. Im Süden der Stadt lockt der Untreusee mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Die bekanntesten kulturellen Institutionen sind die Hofer Symphoniker, das Hofer Theater und die Internationalen Hofer Filmtage.

 

Weitere Etappen der Radtouren:

Etappe 1a: Bayreuth-Hof

Etappe 2: Hof-Plauen

Etappe 3: Plauen-Zwickau

Etappe 4: Zwickau-Chemnitz

Autorentipp

Profilbild von Joris Schofenberg
Autor
Joris Schofenberg 
Aktualisierung: 15.06.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
474 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Radtour verläuft auf wenig befahrenen Nebenstraßen und ausgeschilderten Radwegen. 

Weitere Infos und Links

Weitere Etappen der Radtouren Bayreuth - Hof - Plauen - Zwickau - Chemnitz:

Bayreuth-Hof 1a/4

Hof-Plauen 2/4

Plauen-Zwickau 3/4

Zwickau-Chemnitz 4/4

Start

Bahnhof Stammbach (585 m)
Koordinaten:
DD
50.154377, 11.707172
GMS
50°09'15.8"N 11°42'25.8"E
UTM
32U 693380 5559304
w3w 
///wörterbücher.runder.gelingt

Ziel

Bahnhof Hof

Wegbeschreibung

Diese Radtour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert. Die Radtour selbst verläuft auf bestehenden Radwegen sowie wenig befahrenen Straßen und ist auch in der umgekehrten Richtung gut befahrbar. 

Vom Bahnhof Stammbach finden wir auf den Main-Saale-Radweg und wenden uns in Richtung Oelschnitz. Wir fahren über Querenbach und umrunden den Weißenbach. Über Lösten und Kemnitz verfolgen wir weiter den Main-Saale-Radweg. In Kleinlosnitz verlassen wir diesen am Oberfränkischen Bauernhofmuseum: Hier biegen wir links ab und gleich wieder rechts, und fahren am Museumskomplex vorbei. Wir folgen ab hier dem Radweg HO 01 (Von See zu See). Über Weißdorf weiter dem Radweg HO 01 folgend, gelangen wir nach Förmitz, wo uns der Weg rechts des Förmitzspeichers führt. Diesen sehen wir bis Völkenreuth zu unserer Linken. Nach der Ortschaft Baumersreuth kommen wir nach Schwarzenbach a. d. Saale. Hier wechseln wir das letzte mal den Radweg: Kurz nach dem Bahnübergang am Ortseingang von Schwarzenbach gelangen wir automatisch auf den Saale-Radweg. Diesem folgen wir nun bis zum Ende unserer Etappe. Wir können den Ausblick auf den Fluss sowie den Ökopark Hertelsleite bei unserem Weg durch Schwarzenbach genießen. Weiter geht es dann über Fattigau, Oberkotzau, Neudöhlau, bis wir, immer am Ufer der Saale fahrend, schließlich in Hof ankommen. Zum Bahnhof gelangen wir, indem wir den Saale-Radweg an der St.-Johannes-Kirche verlassen, die Saale mittels Fähre überqueren und geradeaus auf den Bahnhof zufahren, der Beschilderung zum Bahnhof folgend. 

Dies ist die zweite Teiletappe der Etappe 1 Bayreuth - Hof. Der ersteTeil ist hier zu finden: Bayreuth-Hof 1a/

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Bahnhöfe an der Strecke:

Stammbach, Münchberg, Schwarzenbach (Saale), Oberkotzau, Hof

Koordinaten

DD
50.154377, 11.707172
GMS
50°09'15.8"N 11°42'25.8"E
UTM
32U 693380 5559304
w3w 
///wörterbücher.runder.gelingt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wer die Tour am Stück radeln will, braucht klassische Radwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,6 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
289 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.