Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Talsperrenrundweg der Talsperre Pöhl

· 4 Bewertungen · Wanderung · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Talsperre Pöhl
    / Talsperre Pöhl
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, S. Theilig
  • /
    Foto: Bianca Giera
  • /
    Foto: Bianca Giera
  • Blick von der Staumauer auf das "Vogtländische Meer"
    / Blick von der Staumauer auf das "Vogtländische Meer"
    Foto: Bianca Giera, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Tourist-Information Campingplatz Gunzenberg****
    / Tourist-Information Campingplatz Gunzenberg****
    Foto: Bianca Giera, CC BY-ND, Zweckverband Talsperre Pöhl
  • Talsperre Pöhl
    / Talsperre Pöhl
    Foto: CC BY-ND, BUR Werbeagentur GmbH
  • /
    Foto: Bianca Giera, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Campingplatz Gunzenberg an der Talsperre Pöhl
    Foto: Bianca Giera, Christoph Beer
  • /
    Foto: Bianca Giera, Christoph Beer
  • /
    Foto: Bianca Giera, CC BY-ND, Bianca Giera
  • /
    Foto: Bianca Giera
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Genießen Sie faszinierende Ausblicke auf die Talsperre Pöhl während einer Wanderung entlang des Uferweges.

18,3 km
4:48 h
169 hm
165 hm

Die Wanderung führt vorbei am touristischen Areal der Schiffsanlegestelle der Talsperre Pöhl, sowie am Campingplatz Gunzenberg in Richtung Voigtsgrün. Unterwegs laden schöne Aussichtspunkte und verschiedene Einkehrmöglichkeiten zum Verweilen ein. Die Vorsperren Neuensalz und Thoßfell werden überquert. Von Thoßfell bis Gansgrün verläuft der Wanderweg entlang der Straße, sonst vorrangig auf Feld- und Waldwegen.

Autorentipp

Um die Wanderung gemütlich ausklingen zu lassen, besteht die Möglichkeit an den Bedarfshaltestellen Altensalz, der Liegewiese Gansgrün und Schloßhalbinsel an Bord unserer Fahrgastschiffe zuzusteigen. Auf Anfrage ist dies täglich bei jeder stattfindenen Rundfahrt möglich. Verweilen Sie bei Kaffee und Kuchen sowie weiteren genüsslichen Snacks an Bord.

outdooractive.com User
Autor
Tourismusverband Vogtland
Aktualisierung: 07.06.2019

Höchster Punkt
429 m
Tiefster Punkt
367 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gaststätte "Strandhaus" Gunzenberg
Restaurant & Cafeteria "Talsperrenblick"
Imbiss "Schatzinsel"
Bistro am Ankerplatz
Gasthaus "Edelweiß"

Sicherheitshinweise

nicht barrierefrei oder kinderwagengerecht

Ausrüstung

Nutzen Sie entsprechend der Witterung angepasste Kleidung und nehmen Sie sich ausreichende Getränke mit

Weitere Infos und Links

Anlegestelle der Fahrgastschifffahrt
Tel. 037439 6372
www.talsperre-poehl.de

 

Tourismusverband Vogtland e.V.

Tel: +49 (0) 374/18 88 60

E-Mail: info@vogtland-tourismus.de

Internet: www.vogtland-tourismus.de

Start

Parkplatz Staumauer (378 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.552907, 12.185540
UTM
33U 300633 5603891

Ziel

Parkplatz Staumauer

Wegbeschreibung

Folgen Sie einfach der guten Beschilderung einmal um die Talsperre Pöhl. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Startpunkt der Tour ist über Jocketa mit der Vogtlandbahn oder mit dem Bus ab Plauen erreichbar. Informieren Sie sich unter www.vvvogtland.de sowie unter 03744/19449.

Anfahrt

Sie erreichen die Pöhl von der A72 aus. Abfahrt Plauen Ost Richtung Plauen, dann Richtung Möschwitz.

Parken

Direkt auf dem Parkplatz an der Staumauer

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Tourismusverbandes Vogtland unter www.vogtland-tourismus.de oder unter 03744/188860 sowie in den weiteren Tourist-Informationen entlang der Tourroute.

Kartenempfehlungen des Autors

Informationen zu weiteren Wegen und Aktivitäten finden Sie auf den Aktivseiten des Tourismusverbandes Vogtland unter www.vogtland-tourismus.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
outdooractive.com User
Joachim Muegge
23.07.2019 · Community
Nur bedingt zu empfehlender Rundwanderweg. Wir sind den Weg entgegen dem Uhrzeigersinn gegangen. Startpunkt: kurz hinter der Sperrmauer. Bis Altensalz ein schöner Weg. Danach lange Passagen auf engen Straßen, auf denen die Fahrzeuge an einem vorbeirauschen. Zum Teil nicht existente oder hinter einem Busch versteckte Beschilderung. Der Weg wurde schon lange nicht mehr kontrolliert.
mehr zeigen
Gemacht am 23.07.2019
Jörg Unger
29.05.2019 · Community
Als altgediente Wanderhelden haben wir schon viele schöne Gegenden kennengelernt. Aber was hier abgeht ist uns bisher unbekannt. Der gute Start in Jocketa mit ordentlich asphaltiertem Weg geht abrupt über in einen Wanderpfad mit anschließender Schotterpiste, von Treckern aufgewühlten Holperstrecken und teilweise verschlampten Bereichen wo jeder Schritt gut überlegt sein will. Kein Mensch erwartet, dass so ein Weg asphaltiert sein muss, aber doch so gestaltet, dass Jung wie Alt ihn problemlos bewerkstelligen können. In Altensalz haben wir entnervt auf-gegeben. Nicht geeignet für: Menschen, die sich jeden Schritt zweimal überlegen müssen, Trecking/Tourenbikes, Rollstuhlfahrer Geeignet für: Menschen, die fit sind wie ein Turnschuh, Twenty Niners fully Mountainbikes, Pferde mit Offroad- erfahrung Den einen Stern gibt es für die ordentliche Beschilderung
mehr zeigen
Gemacht am 12.05.2019
Franzi Ei
27.08.2018 · Community
Top Rundweg. Ein kleiner Abschnitt der an der Straße lang führt ist etwas ungünstig, ansonsten gute Landschaft, gut beschildert und absolut entspannt wanderbar. Empfehle in Altensalz einzukehren.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 14

Bewertung
Strecke
18,3 km
Dauer
4:48 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
165 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.