Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rund um Donaueschingen

Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Breg ist unser Begleiter auf dem Rückweg.
    / Die Breg ist unser Begleiter auf dem Rückweg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Kleinodien finden sich entlang unserer Tour.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Der Blick von der Amalienhütte ist bei gutem Wetter beeindruckend.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Gut ausgeschildert ist unsere Tour rund um Donaueschingen.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Die Breg begleitet uns auf unserem Weg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 850 800 750 700 650 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Brücke über die Breg Schellenberg Brigach Eichbuckhütte Aufen
Die Rundwanderung um Donaueschingen führt Sie durch die Schönheit der regionalen Natur- und Kulturlandschaft.
mittel
Strecke 18,2 km
4:30 h
301 hm
301 hm
Unsere Tour beginnt am Bahnhof in Donaueschingen. Wir gehen in nordwestlicher Richtung, an Busbahnhof und P+R-Anlage vorbei. Über die Bahnhofstraße führt unser Weg zur Schellenbergbrücke und über diese über die Bahngleise hinweg. Hier stoßen wir zum ersten Mal auf die Wegmarkierung, die uns die nächsten Kilometer begleiten wird: weißer Strich auf blauem Grund. Es geht immer geradeaus, einen ersten Anstieg hinauf und hinaus aus Donaueschingen. Wir folgen der weiß-blauen Markierung, erreichen einen landwirtschaftlichen Weg sowie einen ersten Aussichtspunkt mit Blick über die Sonnhalde. 500 m weiter erreichen wir eine ausgeschilderte Weggabelung und gehen geradeaus weiter Richtung Bräunlingen (weiß-blaue Markierung). Sobald das Sanatorium Donaueschingen sichtbar wird, nehmen wir die nächste Abzweigung links, gehen über eine Wiese bis zum Waldrand und erreichen schließlich den Aussichtspunkt Schellenberg sowie die Amalienhütte, die zur Rast einlädt. Nach der Hütte geht es zunächst links und gleich danach rechts bergab. Wir folgen der weiß-blauen Markierung bis wir die ersten Häuser von Bräunlingen erreichen. Kurz vor dem ersten Haus gehen wir rechts auf einem kleinen Pfad über eine Wiese bergab. Nach 50 m ist wieder eine weiß-blaue Markierung zu sehen, Wir folgen dieser drei Mal rechts, gelangen in den Wald und orientieren uns nach der örtlichen Beschilderung „Urlaub in Bräunlingen" in Richtung Bruggen. Fortan bleiben wir auf dem breiten Waldweg, bis sich dieser gabelt und uns links bergab nach Bruggen führt. Bei der nächsten Abzweigung gehen wir erneut links. Von hier aus können wir bereits die Breg sehen. Wir überqueren das Flüsschen und gehen rechts nach Bruggen. Bevor wir die Kirche erreichen, biegen wir links ab und stoßen nach 50 m auf den Radweg nach Wolterdingen. Hier wandern wir immer geradeaus (ca. 2 km), bis wir auf die Straße rechts nach Wolterdingen abbiegen. In der Ortsmitte folgen wir erneut der weiß-blauen Markierung geradeaus über die Breg. Wir passieren die Brücke und gehen entlang der Hauptstraße rechts auf den Querweg – Schwarzwald-Kaiserstuhl-Rhein (rote Raute auf gelbem Grund). Nachdem wir das Örtchen Wolterdingen verlassen haben, wandern wir durch offenes Gelände. Bald verlassen wir die Straße (L180, Donaueschinger Straße) und gelangen geradeaus auf einem Weg zum Waldrand. Wir folgen an der Gabelung links dem Weg zur Eichbuckhütte. Weiter geht es links durch den Wald. Schließlich kommen wir an eine Kreuzung. Hier folgen wir dem mit einer schwarzen Tanne auf blauem Kreis markierten Weg geradeaus, bis links ein Pfad abgeht (rote Raute auf gelbem Grund). Wir wandern auf diesem talwärts, stoßen auf einen breiten Weg und gehen immer geradeaus nach Aufen. An der Kirche laufen wir rechts vorbei, dann wieder links, und folgen der Vorfahrtsstraße. Nach 200 m verlassen wir diese und folgen der Beschilderung links in Richtung Bahnhof Aufen. Hier erreichen wir die Brigach. Diese überqueren wir und folgen der Beschilderung rechts nach Donaueschingen durch einen Laubmischwald. Bald verlassen wir den Wald auf einem Fußweg, der über eine Wiese führt. Nachdem wir die Hauptstraße (Hindenburgring) erreicht haben, wandern wir rechts entlang der Ausschilderung zum Bahnhof. Nun geht es immer weiter an der Brigach entlang. Schließlich verlassen wir den Lauf der Brigach und folgen der Beschilderung zum Hauptbahnhof Donaueschingen. In Donaueschingen können wir zum Abschluss der Tour noch einkehren.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 25.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
820 m
Tiefster Punkt
675 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Donaueschingen (676 m)
Koordinaten:
DD
47.948854, 8.497006
GMS
47°56'55.9"N 8°29'49.2"E
UTM
32T 462441 5310738
w3w 
///zweige.erdnuss.kupfer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B31, B33 oder A 81 nach Donaueschingen, Beschilderung Stadtmitte/Bahnhof

Parken

Bahnhof Donaueschingen

Koordinaten

DD
47.948854, 8.497006
GMS
47°56'55.9"N 8°29'49.2"E
UTM
32T 462441 5310738
w3w 
///zweige.erdnuss.kupfer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
301 hm
Abstieg
301 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.