Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Am Steilabfall der Alb entlang und zur Fernsicht auf die Keuperhöhen

Radtour · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Remstal-Route e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • ev. Pfarrkirche in Oberböbingen
    / ev. Pfarrkirche in Oberböbingen
    Foto: Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd
  • auf dem Weg
    / auf dem Weg
    Foto: Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd
Karte / Am Steilabfall der Alb entlang und zur Fernsicht auf die Keuperhöhen
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35

Auf dieser Tour können Sie in Böbingen das Römerbad und die evangelische Kirche besichtigen, sowie in Zimmern die Kapelle des 14. Jahrhunderts oder das alte Mühlengebäude der Hirschmühle.
leicht
37,7 km
2:15 h
398 hm
398 hm
Aus der Stadt heraus bis zum Dreifaltigkeitsfriedhof, rechts nach Waldstetten. Kurz nach der Möbelfabrik Leicht links ab in den Krummhalden weg, auf dem die Hochfläche erreicht und Richtung Bettringen überquert wird. An der Straße kurz rechts, dann links in den Weg der Wegweisung nach Weiler einbiegen. Am „Lindeneck“ auf den Geh- und Radweg Richtung Weiler. In der Talsenke nach der Behinderteneinrichtung „Haus Lindenhof“ links auf der Straße nach Bargau. Leider fehlt hier der Radweg; Fahren auf dem Gehweg ist jedoch möglich. In Bargau bis zur Druckknopfampel, wo es rechts zur Wiesenstraße abgeht, an deren Ende führt ein Behelfsweg wieder zum Radweg in Richtung Heubach. In Buch auf Höhe der Dorfschänke links nach Böbingen. Dort evtl. Besichtigung von Römerbad und -kastell sowie der ev. Pfarrkirche in Oberböbingen.

An der Kirche vorbei geht es über die Ungerhalde und an der Wallfahrtskapelle vorbei nach Beiswang. Ab hier bergab nach Zimmern. Weiter zum Ortsteil Hirschmühle, rechts ab und über Straße und Bahnlinie vorbei an Burgholz. Anstieg nach Herlikofen. Beim Sportgelände rechts und über die Straße Richtung Paulushaus. Die Straße unterqueren und links Richtung Mutlangen, bis der Lindacher Wasserturm auf einer Anhöhe erreicht ist. Weiter Richtung Westen bis kurz vor den Aussiedlerhof. Links auf dem „Betonweg“ nach Mutlangen. Am Ende der Erlengasse die Lindacher Straße zur Silcher straße überqueren. Auf dieser bis zur Haldenstraße. Rechts ab bis zum Ende des Gewerbegebiets, wo in spitzem Winkel ein Forstweg bergabwärts ins Schießtal führt. Stadteinwärts parallel zur Bahnlinie zum Ausgangspunkt zurück.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Fuggerei
Gasthaus Krone Zimmern
Charles Restaurant & Hi, Bar im Hotel am Remspark

Ausrüstung

Teils Geh- und Radwege, kurze Abschnitte mit Autoverkehr auf Nebenstraßen mit geringem Autoverkehr. Meist nur kurze Anstiege; ein längerer Anstieg vor Herlikofen.

Weitere Infos und Links

Der Prospekt  "Die 13 schönsten Fahrradtouren rund um Schwäbisch Gmünd" ist beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd oder beim Tourismusverein Remstal-Route e.V. erhältlich.

Start

Schwäbisch Gmünd, Bahnhof (317 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.801630, 9.788830
UTM
32U 557925 5405704

Ziel

Schwäbisch Gmünd, Bahnhof

Wegbeschreibung

Schwäbisch Gmünd - Waldstetten - Lindenfeld - Bargau - Buch - Böbingen - Beiswang - Zimmern - Hirschmühle - Herlikofen - Lindacher Wasserturm - Mutlangen - Schießtal - Schwäbisch Gmünd

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbahn aus Richtung Stuttgart bzw. Aaalen bis Schwäbisch Gmünd ZOB.

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihren Abfahrtsort erhalten Sie beim 3-Löwen-Takt.

Anfahrt

B29 von Stuttgart/Aalen kommend bis Ausfahrt Schwäbisch Gmünd/ Lorcher Str. Am ersten Kreisverkehr geradeaus, am zweiten dann links (von Stuttgart kommend) bzw. rechts (von Aalen kommend) abbiegen. Zum kostenfreien Parkplatz halten Sie sich dann links auf die Taubentalstraße stadtauswärts.

Parken

Parkplatz Taubentalstraße (kostenfrei) oder Bahnhof (gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Freizeitkarte F521 Göppingen (1:50.000) ist beim Tourismusverein Remstal-Route e.V., beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg oder im Buchhandel erhältlich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
398 hm
Abstieg
398 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.