Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Remshalden 1000 - Etappe I

Radtour · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Remstal-Route e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Geradstetten
    / Blick auf Geradstetten
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Kirchplatz/Lederstraße Grunbach
    / Kirchplatz/Lederstraße Grunbach
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Freibad Geradstetten
    / Freibad Geradstetten
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
Karte / Remshalden 1000 - Etappe I
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Herausfordernde erste drei Kilometer, danach fast zehn Kilometer lange Genussphase, ehe in Grunbach-Süd die steilste Rampe (18 %) mächtig Energie fordert. Nach kurzer Erholung folgt der nächste, aber nicht mehr so steile Anstieg und eine herrliche Abfahrt ins Schweinbachtal. Der Rest ist flaches Ausradeln. 

schwer
21,1 km
2:08 h
467 hm
473 hm

Wer hätte das gedacht: Nur auf der Gemarkung von Remshalden ist eine Radschleife mit mehr als 1.000 Höhenmetern möglich! Dass dies eine Herausforderung für Ihre Fitness ist, liegt nahe. Im Gegensatz zu den bekannten Radwegen des Remstals steht hier ganz der sportliche Aspekt im Vordergrund. Für fitte Familien ist die Strecke dennoch - zumindest in zwei Etappen - gut machbar.

Landschaftlichen Kleinode, reizvolle Perspektiven und zahlreiche Sehenswürdigkeiten begleiten Sie auf der Tour, die über 48 km durch sämtliche Ortsteile und Höfe führt. Dabei werden alle örtlichen Weingüter gestreift. In den malerischen Ortskernen, die zu einer gemütlichen Pause einladen, gibt es schöne Kirchen, Museen und Keltern. Zum Großteil fahren Sie über asphaltierte Wege, aber auch über Schotterstrecken und Waldwege. Deshalb wird ein Trekking-Rad oder - noch besser - ein Mountainbike empfohlen.

Die Etappe I startet am Marktplatz / Reinhold-Maier-Platz in Grunbach. Die ersten drei Kilometer durch Wälder und Weinberge sind herausfordernd, danach gibt es bergab vorbei am Steinfels eine fast zehn Kilometer lange Genussphase, ehe in Grunbach-Süd die steilste Rampe (18 %) mächtig Energie fordert. Nach kurzer Erholung folgt der nächste, aber nicht so steile Anstieg. Anschließend beginnt eine herrliche Abfahrt ins Schweinbachtal. Beim Rest kann man gemütlich ausradeln und genießen. Der Rems folgen, die Bahnhofsbrücke überqueren und auf Feldwegen Richtung Geradstetten bis zum Pflegeheim, wo die erste Schleife endet und die zweite beginnt.

 

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Höchster Punkt
448 m
Tiefster Punkt
235 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir um das Tragen eines Fahrradhelms.

Ausrüstung

Geeignet für E-Bikes sowie sportlich aktive und gut konditionierte Radfahrer, Familien sollten Etappen mit Rast einplanen. Trekking-Rad oder Mountainbike empfohlen.

Weitere Infos und Links

http://www.remshalden.de/de/freizeit-kultur/radfahren/

http://remshalden1000.de/

Flyer erhältlich bei der Gemeinde Remshalden oder beim Tourismusverein Remstal-Route e.V.

Start

Reinhold-Maier-Platz, Remshalden-Grunbach (242 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.816308, 9.420940
UTM
32U 530901 5407121

Ziel

Rathaus, Remshalden-Geradstetten

Wegbeschreibung

Remshalden 1000 - Etappe I:

Start am Reinhold-Maier-Platz in Grunbach. Stuttgarter Straße, Schillerstraße, Museum (km 0,5), Dionysius-Kirche (km 0,6), Sportplatz Buchklinge, im Wald oberhalb Sportplatz Buchklinge über den Grunbach und in die Weinberge, bergauf Richtung Wald (Hütte am Waldrand), Waldweg bis zur Straße Grunbach-Buoch, Straße überqueren, Radweg zum unteren Parkplatz, Runde um den Berg (Aussichtspunkt; Weinprobe Grunbacher Wengerter), Serpentinen im Wengert bis kurz vor Gundelsbacher Kelter, links Richtung Grunbach, rechts/links, vorbei am Weingut Doreas (km 8,5), Ernst-Heinkel-Straße, durch Wiesen rechts abwärts zur Kreisstraße, über Querspange nach Grunbach-Süd, vor den Hochhäusern rechts und oberhalb der kath. Kirche Grunbach (km 10,6) auf der Wolfäckerstraße zum östlichen Ortsrand, dort Übergang in Albvereinsweg (Zeichen: Rechteck), Weg (Steigung teils 18 %) folgen bis Sträßle abwärts nach Geradstetten (Föhrenbacher Rain), auf der Schönbühlstraße vorbei an kath. Kirche Geradstetten (km 13,0), links/rechts Bossingerweg, Forststraße, hoch in den Wald, bis zum großem Hochspannungsmast, von dort halblinks und in Serpentinenabwärts, am Schweinbach entlang, links Ziegelweg, rechts über die Bahnbrücke, Freibad (km 17,3), über die Rems, links Unterer Wasen, Weingut Häfner (km 17,8), Wasserkraftwerk Wachter (km 19,2), rechts B 29-Unterführung Grunbach, rechtsüber Dammstraße und auf Feldwegen Richtung Geradstetten bis zum Rathaus (km21,1). Ende der ersten Etappe.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S2 bis Grunbach.

Anfahrt

Von Stuttgart kommend: Ausfahrt der B29 in Remshalden-Grunbach – Grunbach Nord – In der Ortsmitte auf Höhe der Kreuzung nach Remshalden-Buoch befindet sich auf der rechten Seite der Reinhold-Maier-Platz mit Parkmöglichkeiten (gegenüber Volksbank Rems). 

Von Schorndorf kommend: Ausfahrt B29 in Remshalden-Geradstetten/Grunbach – Grunbach/Geradstetten Nord – Grunbach – nach Ortseingang Grunbach in der Ortsmitte auf Höhe der Kreuzung nach Remshalden-Buoch befindet sich auf der linken Seite der Reinhold-Maier-Platz mit Parkmöglichkeiten (gegenüber der Volksbank Rems).

Parken

Bitte beachten Sie die Parkscheibenregelung auf dem Parkplatz. Sollten Sie bereits vor Antritt Ihrer Tour wissen, dass Sie länger brauchen, bzw. beide Etappen fahren wollen, parken Sie bitte in einer der Seitenstraßen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,1 km
Dauer
2:08 h
Aufstieg
467 hm
Abstieg
473 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.