Remstal-Route
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Radtour

Schurwald-Radroute

· 1 Bewertung · Radtour · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Remstal Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dorfkirche Krummhardt
    / Dorfkirche Krummhardt
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • / Skulpturen an der Strümpfelbacher Skulpturenallee mit Blick ins Remstal
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • / Wehrturm mit Stiftskirche
    Foto: Remstal Tourismus e.V.
  • / Karlstein
    Foto: Foto: Christian Reinhardt
  • / Fachwerkidylle Strümpfelbach
    Foto: Stadt Weinstadt
m 500 400 300 200 25 20 15 10 5 km Weingut Kiesel Knauer's Weinbergtreff Landgasthof Hirsch Gasthaus Rössle Koppa-Besa Gasthof Adler Karlstein Gasthof Lamm Käppele

Die Höhe des Schurwalds rund um Aichwald sportlich erkunden.

mittel
25,6 km
3:30 h
366 hm
366 hm

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof Beutelsbach, bevor der Weg direkt nach Schnait führt und im weiteren Verlauf alle Aichwalder Ortsteile auf dem Schurwald, ein bewaldeter Höhenzug der sich vom Kappelberg vor den Toren Stuttgarts nach Osten hin bis in etwa zum Hohenstaufen erstreckt, verbindet.

Wenn man den steilen Anstieg auf die Höhen geschafft hat, erreicht man in Aichelberg einen Wegweiser zum Denkmal „Karlstein“. Der etwa vier Kilometer lange Abstecher lohnt sich nicht nur bei schönem Wetter, um von dort einen herrlichen Blick über das Remstal zu genießen, aber auch im weiteren Verlauf erhält man zahlreiche schöne Ausblicke auf die für die Region so typischen Streuobstwiesen.

Im nächsten Ort lohnt sich ein Besuch des winzigen Krummhardter Kirchleins, einem der hübschesten Gotteshäuser des Landkreises Esslingen, bevor man über Lobenrot bergab - hier sei ein etwas 1,5 km langer Abstecher zur Skulpturenallee "Paare" empfohlen - in das charmante Fachwerkörtchen Strümpfelbach gelangt. Bevor man der Route zurück zum Ausgangspunkt folgt lohnt eine Einkehr in einen typischen Besen (besondere Öffnungszeiten beachten!) oder man besucht am Ende der Tour die Beutelsbacher Stiftskirche, einstige Familiengrablege des frühen Württemberger Adelsgeschlechts.

Autorentipp

Die Route kann auf dem Alb-Neckar-Radweg ab Beutelsbach über Großheppach, Korb/ Schwaikheim bis nach Remseck zum Neckartal-Radweg verlängert werden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt
234 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Adler
Koppa-Besa
Lindhälder Stüble
Weingut Kiesel
Fischerstüble - Baacher Mühle Forellen
Landgasthof Hirsch
Gasthaus-Metzgerei Ochsen
INCONTRO Pizzorante
Käppeles Besa
Weinstube Anker
Knauer's Weinbergtreff
Hotel Landgut Burg
Gasthaus Rössle
Die Vorratskammer
Gasthof Lamm

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir um das Tragen eines Fahrradhelms.

Weitere Infos und Links

Der Radprospekt "Sattelfest durchs Remstal" mit insgesamt 6 Radrouten durchs Remstal kann auf der Internetseite des Tourismusvereins Remstal-Route e.V. kostenfrei bestellt werden.

Start

S-Bahnhof, Weinstadt-Beutelsbach (236 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.809926, 9.386418
UTM
32U 528370 5406398

Ziel

S-Bahnhof, Weinstadt-Beutelsbach

Wegbeschreibung

Beutelsbach - Schnait - Aichelberg - Aichschieß - Schanbach - Lobenrot - Strümpfelbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S2 bis Beutelsbach

Anfahrt

B29 Ausfahrt Beutelsbach, links auf Schorndorfer Straße, rechts auf Cannonstraße.

Parken

S-Bahnhof Beutelsbach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Freizeitkarte F520 Stuttgart (1:50.000) ist beim Tourismusverein Remstal-Route e.V., beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg oder im Buchhandel erhältlich.

Ausrüstung

Geeignet für E-Bikes sowie sportlich aktive und gut konditionierte Radfahrer, Familien sollten Etappen mit Rast einplanen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Frank B. 
02.09.2019 · Community
Sehr schöne Rundtour mit einem sportlichen Anstieg. Unterwegs immer wieder Möglichkeiten einzukehren. Dauer mit Pause bei uns circa 3 Stunden 15 Minuten. Absolut zu empfehlen!
mehr zeigen
Gemacht am 31.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,6 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
366 hm
Abstieg
366 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.