Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Stauferschleife

Radtour · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Remstal-Route e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kloster Lorch
    / Kloster Lorch
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Römischer Wachturm
    / Römischer Wachturm
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Rekonstruktion der Grenzbefestigungen am Limes-Informationszentrum Rotenbachtal
    / Rekonstruktion der Grenzbefestigungen am Limes-Informationszentrum Rotenbachtal
    Foto: Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd
  • Römerbad Schirenhof
    / Römerbad Schirenhof
    Foto: Touristik- und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd
  • Burg Wäscherschloss
    / Burg Wäscherschloss
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • Marktplatz Schwäbisch Gmünd
    / Marktplatz Schwäbisch Gmünd
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • /
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
  • / Luftaufnahme Drei-Kaiser-Berge
    Foto: Tourismusverein Remstal-Route e. V.
0 200 400 600 800 m km 5 10 15 20 25 Die Fahrradecke Krone Straßdorf Blick auf die Drei-Kaiser-Berge Burg Wäscherschloss Gasthaus Echo Kloster Lorch

Stetig steigend über die Straßdorfer Höhe mit tollem Blick auf die Drei-Kaiser-Berge und auf den Spuren von Staufer und Römer zurück.

mittel
27,6 km
3:00 h
209 hm
209 hm

Die Stauferschleife beginnt am Südbahnhof in Schwäbisch Gmünd, der früher Haltepunkt der Bahntrasse nach Göppingen war. Die heute sogenannte „Klepperletrasse“, führt die Radler in sanften Kurven auf die Straßdorfer Höhe. Wer vom heutigen Bahnhof aus anreist, dem sei ein Stopp im historischen Stadtkern Schwäbisch Gmünd, der ältesten Stauferstadt mit Bauwerken aus acht Jahrhunderten, vor oder nach der Rundtour unbedingt zu empfehlen.

Auf der Straßdorfer Höhe öffnet sich dem Radler dann der Blick auf die „Drei-Kaiser-Berge “, dem Stuifen, Rechberg und Hohenstaufen, die ihn nun einige Zeit begleiten werden. Vorbei an kleineren Ortschaften führt die Route dann nach Wäschenbeuren. Hinter Reitprechts wird die Kreis- und Stadtgrenze zu Göppingen überquert. Ein Abstecher nach Hohenstaufen (Barbarossakapelle und Burgruine) ist auf der Kreisstraße, die vor Maitis kreuzt, bei etwa sechs prozentiger Steigung möglich. Eine Rast an der Burg Wäscherschloss, wo die Wurzeln des Staufergeschlechtes liegen, ist fast schon Pflicht.

Durch das bewaldete Beutental bergab, erreicht der Radtourist in kurzer Zeit wieder das Tal und damit den Remstal-Radweg. Wer möchte kann diesen nun auch in Richtung Lorch folgen und einen Abstecher zum Kloster Lorch machen (ca. 2,5 km einfach) um auch die Familiengrablege der Staufer kennen zu lernen. Fährt man jedoch wieder in Richtung Schwäbisch Gmünd, kommt man vorbei am  Limes-Informationszentrum am Eingang des Rotenbachtals (mit weiterführendem Rundwanderweg), das den Besucher über die römische Vergangenheit der Region als äußerste Grenzzone unterrichtet oder man macht einen kurzen Abstecher zum Römerbad Schirenhof, die Reste des im Jahr 2000 sanierten Römerbades wo von 150 bis etwa 260 n. Chr. römisches Militär stationiert war.

Autorentipp

Die Steigung von Lorch nach Wäschenbeuren kann alternativ ab Schwäbisch Gmünd über ehemalige Bahntrasse mit längerem aber leichterem Anstieg umfahren werden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
452 m
Tiefster Punkt
290 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Krone Straßdorf
Gasthaus Echo
Charles Restaurant & Hi, Bar im Hotel am Remspark
Waldcafe Restaurant Muckensee
Restaurant Fuggerei

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir um das Tragen eines Fahrradhelms.

Ausrüstung

Geeignet für E-Bikes sowie sportlich aktive und gut konditionierte Radfahrer, Familien sollten Etappen mit Rast einplanen.

Weitere Infos und Links

Der Radprospekt "Sattelfest durchs Remstal" mit insgesamt 6 Radrouten durchs Remstal kann auf der Internetseite des Tourismusvereins Remstal-Route e.V. kostenfrei bestellt werden.

Start

Südbahnhof, Schwäbisch Gmünd (356 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.791619, 9.795923
UTM
32U 558458 5404597

Ziel

Südbahnhof, Schwäbisch Gmünd

Wegbeschreibung

Schwäbisch Gmünd - Straßdorf - Metlangen  - Lenglingen  - Maitis - Wäschenbeuren - Lorch/ Schäbisch Gmünd

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbahn aus Richtung Stuttgart bzw. Aaalen bis Schwäbisch Gmünd ZOB.

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihren Abfahrtsort erhalten Sie beim 3-Löwen-Takt.

Anfahrt

B29 von Stuttgart/Aalen kommend bis Ausfahrt Schwäbisch Gmünd/ Lorcher Str. Am ersten Kreisverkehr geradeaus, am zweiten dann links (von Stuttgart kommend) bzw. rechts (von Aalen kommend) abbiegen. Zum kostenfreien Parkplatz halten Sie sich dann links auf die Taubentalstraße stadtauswärts.

Parken

am Südbahnhof

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
209 hm
Abstieg
209 hm
aussichtsreich Rundtour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.